Gute Neuigkeiten - Massiver Umsatzrückgang

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
MarkusGronotte
Beiträge: 161
Registriert: 31.01.2010, 18:24

Gute Neuigkeiten - Massiver Umsatzrückgang

von MarkusGronotte (22.03.2011, 11:28)
Der Verkauf meiner Koranausgabe ist seit Beginn des Lybienkonfliktes nicht nur stark zurückgegangen, sondern der Umsatz liegt fast komplett bei Null.

Ich finde das sind gute Nachrichten. thumbbup

Bei Amazon

Bei Buch.de

büchernarr

Re: Gute Neuigkeiten - Massiver Umsatzrückgang

von büchernarr (22.03.2011, 14:48)
MarkusGronotte hat geschrieben:
Der Verkauf meiner Koranausgabe ist seit Beginn des Lybienkonfliktes nicht nur stark zurückgegangen, sondern der Umsatz liegt fast komplett bei Null.

Ich finde das sind gute Nachrichten. thumbbup

Bei Amazon

Bei Buch.de


Wenn du das so siehst, dann: "HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH". :D :D :D

Benutzeravatar
MarleneGeselle
Beiträge: 981
Registriert: 09.02.2009, 13:27
Wohnort: Hettingen

Re:

von MarleneGeselle (23.03.2011, 09:54)
Guten Morgen,

Ich muss gerade einen blonden Moment haben. :shock:: Wieso gibt es Grund zur Freude, dass der Buchumsatz auf Null runtergeht??

Liebe Grüße
Marlene
Es gibt kein größeres Laster als Tugend im Übermaß.
www.marlenegeselle.de

Benutzeravatar
MarkusGronotte
Beiträge: 161
Registriert: 31.01.2010, 18:24

Re:

von MarkusGronotte (23.03.2011, 10:08)
MarleneGeselle hat geschrieben:
Ich muss gerade einen blonden Moment haben. :shock:: Wieso gibt es Grund zur Freude, dass der Buchumsatz auf Null runtergeht??
Hallo Marlene,
Weil es sich um eine Koranausgabe handelt. Eine zurückgehende Nachfrage nach dem Koran interpretiere ich als zurückgehende Befürwortung des Islam und zurückgehendes Interesse am Islam. Und das finde ich in der Tat absolut positiv.

PS: Ich habe mal den Screenshot der Umsatzabfrage von gestern mit angehängt. Bis jetzt hat sich an den Zahlen nichts verändert.
Dateianhänge
Koran.Umsatzrückgang.png
Screenshot der Umsätze

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (23.03.2011, 11:02)
Wieso schreibt einer eine Übersetzung des Korans wenn er das Interesse daran falsch findet?
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

Benutzeravatar
ricochet
Beiträge: 821
Registriert: 13.12.2009, 16:58
Wohnort: Graz

Re:

von ricochet (23.03.2011, 11:51)
SandraR hat geschrieben:
Wieso schreibt einer eine Übersetzung des Korans wenn er das Interesse daran falsch findet?


Das meine ich auch. Vielleicht hat ja manch einer der halbstarken Bombenschmeißer den Koran ein wenig missverstanden?

rico
Texte mit Pfiff.

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (23.03.2011, 12:51)
Aha und da benötigt er sicher einen Deutschen der ihm den erklärt!
Zuletzt geändert von SandraR am 23.03.2011, 14:08, insgesamt 1-mal geändert.
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5642
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (23.03.2011, 13:04)
ricochet hat geschrieben:
Vielleicht hat ja manch einer der halbstarken Bombenschmeißer den Koran ein wenig missverstanden?

Na, ich denke eher, dass alle »halbstarken Bombenschmeißer« den Koran missverstanden haben (oder ihn in falscher Auslegung für ihre Zwecke instrumentalisieren).

chnuppesaager

Re:

von chnuppesaager (23.03.2011, 13:36)
MarkusGronotte hat geschrieben:
Der Verkauf meiner Koranausgabe ist seit Beginn des Lybienkonfliktes nicht nur stark zurückgegangen, sondern der Umsatz liegt fast komplett bei Null.

Ich finde das sind gute Nachrichten.



Voll an den Haaren herbeigezogen. Das glaubst Du doch selbst nicht, dass es da einen Zusammenhang gibt. Voll der Quatsch.

Und warum soll es gut sein, wenn sich die Leute nicht mehr über den Islam informieren, indem sie den Koran lesen?

Jens D.

Re:

von Jens D. (23.03.2011, 13:38)
Es wird hier immer wunderlicher...

Benutzeravatar
MarleneGeselle
Beiträge: 981
Registriert: 09.02.2009, 13:27
Wohnort: Hettingen

Re:

von MarleneGeselle (23.03.2011, 13:39)
Ja eben! Was hat Religion überhaupt mit Kriegführen, Terrorismus usw. zu tun??

Ich finde es eher ein schlechtes Zeichen, dass weniger Leute sich dafür interessieren.
Es gibt kein größeres Laster als Tugend im Übermaß.

www.marlenegeselle.de

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5642
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (23.03.2011, 13:40)
Wie war das nochmal mit dem - ich zitiere Jens D. - »zwanghaften Einmischen in alle Threads«?

Benutzeravatar
Atlan_Gonozal
Beiträge: 402
Registriert: 19.03.2008, 17:01
Wohnort: Puchheim

Re:

von Atlan_Gonozal (23.03.2011, 13:45)
MarleneGeselle hat geschrieben:
Ja eben! Was hat Religion überhaupt mit Kriegführen, Terrorismus usw. zu tun??...


Ich fürchte, so ziemlich alles...

Gruß, Karsten.
Authors Little Helper - Bücher schreiben leicht gemacht! http://www.alh.karsten-heimer.de

Benutzeravatar
Steeltiger
Beiträge: 18
Registriert: 28.10.2009, 12:22

Re:

von Steeltiger (23.03.2011, 14:19)
Zumal der Lybienkonflikt gar nix mit Islamismus zu tun hat. smart2

Jens D.

Re:

von Jens D. (23.03.2011, 15:15)
Man sollte die Religionsbefindlichkeiten nicht noch weiter anstacheln. Der Islam ist sehr schnell beleidigt. Dies ist aus meiner Sicht zu akzeptieren. Von daher ist es für mich befremdlich wenn jemand ein Buch für Islamisten schreibt und sich dann freut wenn das Interesse an der Religion schwindet.

Was bezweckt dann das Buch...?

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.