Zahlungen

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


veritas
Beiträge: 74
Registriert: 12.01.2009, 12:49
Wohnort: Neuenhof

Zahlungen

von veritas (11.04.2011, 12:44)
Hallo

Wie bereits angekündigt ist mein Buch ready zum Versand.
Nur eines stört mich jetzt, als ich es an den BOD Verlag schicken wollte. Die Zahlungsinfos die ich angeben soll.
IBAN und Swift soll ich angeben. Alles schön und Gut, nur sehe ich im Browser dass es keine sichere Verbindung ist. Bin ich da zu zimperlich? Hat niemand probleme gekriegt?
Ich erwäge ein neues Bankkonto zu eröffnen, explizit nur für die Geldtransfere meines Buchs. Findet ihr das Sinnvoll?

Danke für Eure Hilfe

Gruss Dani

Benutzeravatar
Cornelia
Beiträge: 1702
Registriert: 22.06.2008, 18:48
Wohnort: Bielefeld

Re:

von Cornelia (11.04.2011, 18:24)
Hallo,

IBAN und Swift, musste ich nie angeben. Hast Du Dich ganz normal als Autor bei BoD angemeldet?
Ein eigenes Konto wäre ja mit weiteren Kosten verbunden, dass halte ich persönlich nicht für sinnvoll.
Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich meine Kontodaten an BoD übermittelt habe, deswegen weiß ich nicht mehr, wie sie abgefragt wurden.

Viele Grüße
Cornelia

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5464
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (11.04.2011, 18:33)
IBAN und SWIFT sind nichts anderes als Kontonummer und Bankleitzahl - in internationaler Schreibweise.

Benutzeravatar
Punani
Beiträge: 99
Registriert: 10.01.2010, 12:35

Re:

von Punani (11.04.2011, 19:00)
Das stimmt.

@veritas
Hast Du kein Konto in Deutschland?
Bei einer Inlandsüberweisung benötigt man IBAN und Swift eigentlich nicht.

veritas
Beiträge: 74
Registriert: 12.01.2009, 12:49
Wohnort: Neuenhof

Re:

von veritas (12.04.2011, 13:38)
Danke für die Antworten.
Ich weiss, dass es die Kontonummer ist, nur verwundert mich, dass es nicht über eine verschlüsselte Seite an BOD gesendet wird. Wie auch immer, ich hab mir ein neues Konto eröffnet, so habe ich auch einen besseren Überblick. cool1
@Punani. Nein, ich komme aus der Schweiz. :wink:

Gruss Dani

stefanie33
Beiträge: 32
Registriert: 23.08.2009, 07:39

Re:

von stefanie33 (16.04.2011, 10:44)
Hallo Dani,

bei "Schweiz" ist mir eingefallen, dass ich bei jeder Bestellung für den Eigenbedarf einen betreffenden Hinweis lese.
Irgendwie ist die Anzahl (oder der WarenWert) für Sendungen in die Schweiz begrenzt. 100 Stück ? 100 € ?

Mich hat das noch nie direkt betroffen, trotzdem entschuldige ich mich für nicht gut aufgepasst oder schlechtes Gedächtnis :wink:

Liebe Grüße, Steffi

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5674
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (16.04.2011, 12:02)
veritas hat geschrieben:
Danke für die Antworten.
Ich weiss, dass es die Kontonummer ist, nur verwundert mich, dass es nicht über eine verschlüsselte Seite an BOD gesendet wird.


Ist das wirklich so?

Ich habe gerade mal bei meinen Daten unter MyBod nachgesehen und dort festgestellt, dass alle MyBod-Aufrufe über eine https-Verbindung übermittelt werden - und das ist eine verschlüsselte Übertragung.
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // alle Preise zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (16.04.2011, 12:05)
Links oben siehst du https:! Das ist die Verschlüsselung, sobald du dich in dein Konto eingelockt hast erscheint anstelle von http, https!
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

veritas
Beiträge: 74
Registriert: 12.01.2009, 12:49
Wohnort: Neuenhof

Re:

von veritas (16.04.2011, 14:41)
@Steffi: Ja das stimmt. Ich hab was gelesen von max. 1500 Euro. Oder ähnlich.
@Siegfried und Sandra R: Ja aber bin ich Blind???? Na klar, jetzt seh ichs auch. Aber ich könnte schwören, als ich das Thema hier begonnen hab, stand kein s. blink3 Naja, wie auch immer. Ich bedanke mich für die Antworten. ....und Eure Geduld.

Grüsse
Dani

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.