Rainer W. Grimm - Von Wikingern und alten Germanen

Stellt euch im BoD Autorenpool vor und knüpft Kontakte.


Rainer W. Grimm
Beiträge: 72
Registriert: 07.10.2007, 13:20
Wohnort: Gelsenkirchen

Rainer W. Grimm - Von Wikingern und alten Germanen

von Rainer W. Grimm (08.10.2007, 15:10)
Mein Name ist Rainer W. Grimm und ich würde mich und die waghalsige Idee ein Buch zu schreiben, hier gerne einmal vorstellen.

Geboren wurde ich, vor so ziemlich genau dreiundvierzig Jahren in einem kleinen verussten Ruhrpottstädtchen mit Namen Gelsenkirchen. Heute ist der Kohlenstaub von damals, glücklicherweise verschwunden. Man mag es kaum glauben, aber der größte Teil der Stadt ist heute grün. Es gibt auch Sehenswürdigkeiten. Eine zum Beispiel, ist ein kleiner Vorstadtverein, der sich dem Fußballspiel verschrieben hat. Die haben sich ein neues Stadion gebaut und haben es tatsächlich fertig gebracht, das jeden zweiten Samstag mehr als sechzigtausend Menschen in unser kleines Städtchen kommen. Unglaublich!
Aber zurück zu mir. Ich ging natürlich zur Schule. Nicht gern, aber ich ging. So schaffte ich sogar einen Abschluß. Keinen besonders tollen, aber einen Abschluß.
Ich lernte auch einen Beruf.
Na? Gelsenkirchen! Na, wat? - Falsch!
Ich habe Betonbauer gelernt und ich habe den Beruf gehasst! Bergmann, wie mein Vater, durfte ich nicht. Hat die Mutter verboten!
"Gibt`s nich! Einer in dem Loch reicht!!"

Also, wie schon gesagt, Betonbauer war nicht so mein Ding. Habe dann später noch den Beruf des Tischlers erlernt.
Und irgendwann haben sich die Jahre auf dem Bau gerächt. Rücken kaputt! Chronisch!
Und während der Arbeitslosigkeit, begann ich zu schreiben. Aber natürlich nicht sofort. Erst kam das Lesen.
Meine Frau ( verheiratet bin ich nämlich auch und habe zwei Söhne von neunzehn und siebzehn Jahren. Ach ja, meine zwei Katzen will ich nicht unterschlagen ) brachte mir Bücher aus der Bücherei mit. Und da mich schon immer die Wikinger faszinierten, las ich Wikingerbücher.
book:
Doch die meisten waren so mit Mythologie vollgestopft, das man sie ohne Studium in dem entsprechenden Fach nicht lesen konnte. Wer schon mal ein Skaldenlied gelesen hat, weiß wovon ich schreibe. Nun kam der Gedanke, einen Roman zu schreiben, den jeder lesen kann. Einfach geschrieben, historisch korrekt und natürlich spannend. Ich begann zu recherchieren und machte mich ans Werk. Und irgendwann war es vollendet, das Werk. Und die Probeleser fanden es gut.
Ich machte mich auf die Suche nach einem Verlag. Und? ..... Richtig! Es tut uns Leid, Ihnen mitteilen zu müssen bla, bla, bla, Rhabarber, Rhabarber!
Satz mit X, war wohl .... , dann doch ein bisschen zu Blauäugig. So lag mein schöner Roman, mit echt Historischem Hintergrund in meinem Rechner und vergammelte. Bis mir ein Bekannter einen Flyer in die Hand drückte.
Bod !!!
Jau, dat isset!!
In meinem Neffen, fand ich den Mann mit dem Computerwissen, um das Cover zu entwerfen. Und nachdem ich die schwierigste Hürde, nämlich meine Frau, die ja von der äußerst wichtigen Ausgabe, einiger Hundert Euro überzeugt werden musste, überwunden hatte, ging mein Buch in den Handel.
Und Klatsch! Ohrfeige!
Erste Kritik wurde laut. Buch gut, aber die Rechtschreibung! Doch als Arbeitsloser, reichte leider das Geld nicht für einen Lektor. So muß ich nun mit der Kritik leben, keine Ahnung von Deutscher Orthographie zu haben.
Ich hatte das Schreiben natürlich deswegen nicht aufgegeben, sondern schrieb bereits an dem zweiten Band meiner Wikingersaga, die ich zur Trilogie ausbauen wollte.
So und nun sind wir im Jetzt! Ich bin immer noch arbeitslos und habe es jetzt schriftlich das mein Rücken kaputt ist.
Meine "Saga von Erik Sigurdsson" verkauft sich inzwischen eigentlich ganz zufrieden stellend. Der zweite Band ist im Februar 2007 erschienen und der dritte Band, wird gerade Korrektur gelesen. blink3
Er soll im Frühjahr 2008 erscheinen. Zur Zeit arbeite ich an einem Roman, der den Leser in die Zeit der Germanen und Römer, während der Varusschlacht entführt.
Ich lebe natürlich immer noch in der Stadt der Tausend Feuer ( Auch wenn diese längst nicht mehr brennen ) und fühle mich, sauwohl im Ruhrpott.

Grüße
Rainer

P.S : Meine Hoffnung ist es, das meine Einnahmen, irgendwann die Ausgaben decken werden.
Dateianhänge
Rainer W. Grimm.jpg

Benutzeravatar
Bärentante
Beiträge: 1778
Registriert: 30.05.2007, 10:36
Wohnort: bei Frankfurt/M.

Re:

von Bärentante (08.10.2007, 15:25)
Willkommen im Pool, Reiner.

Ich finde Deinen Werdegang als Buchautor sehr interessant. Romane mit historischem Hintergrund, da ist bestimmt eine Menge Leserei und Recherche vorher angesagt, damit das auch alles eine Grundlage hat. Respekt!
Liebe Grüße
Christel

Benutzeravatar
Thomas Becks
Beiträge: 2747
Registriert: 04.09.2007, 17:47
Wohnort: Ruhrgebiet

Re:

von Thomas Becks (08.10.2007, 16:44)
Hallo Rainer,

schöne Grüße nach GE aus RE! Ich habe die Vinland Saga gelesen: thumbbup Super Buch! Wenn Deine Bücher in dieser Art geschrieben sind, Hut ab.
Wie gehst Du bei Deiner Recherche vor? Haltern, Xanten und Asterix ... cheezygrin

hwg
Beiträge: 6034
Registriert: 24.04.2007, 16:39

Re:

von hwg (08.10.2007, 17:17)
Guten Tag Rainer - und ein herzliches Willkommen!
Wir hoffen auf viele Beiträge! Toi, toi, toi für die weiteren Schreibprojekte!

Gruß aus der Steiermark!

Rainer W. Grimm
Beiträge: 72
Registriert: 07.10.2007, 13:20
Wohnort: Gelsenkirchen

Re:

von Rainer W. Grimm (08.10.2007, 19:33)
Thomas Becks hat geschrieben:
Hallo Rainer,

schöne Grüße nach GE aus RE! Ich habe die Vinland Saga gelesen: thumbbup Super Buch! Wenn Deine Bücher in dieser Art geschrieben sind, Hut ab.
Wie gehst Du bei Deiner Recherche vor? Haltern, Xanten und Asterix ... cheezygrin

Hallo Thomas,
meine Bücher sind in dem Stil von Vinland Saga oder Olaf Tryggvesson-König der Wikinger geschrieben. Und wie du dir denken kannst, nimmt die Recherche viel Zeit in Anspruch. Aber es soll ja auch alles passen. Ich werde demnächst meine Bücher auch vorstellen und vielleicht ne Leseprobe einstellen. Kannst mich aber auch auf meiner Homepage www.nordic-owl.de besuchen. Da sind natürlich Leseproben beider Bücher drauf.
Viel Spaß beim lesen.
Grüße
Rainer book:

Benutzeravatar
Anneliese
Beiträge: 39
Registriert: 08.04.2007, 11:52
Wohnort: Brandenburg an der Havel

Willkommen!

von Anneliese (10.10.2007, 08:21)
Hallo Rainer,

ich finde es toll, dass Du zum Schreiben gefunden hast und dann noch so ein schwieriges Genre gewählt hast. :D

Was die Rechtschreibung angeht ... nun, wer ist da schon rundherum perfekt? blink3

Ich könnte ohne mein Duden Korrektor plus auch nicht existieren. Einen Lektor könnte ich mir nämlich auch nicht leisten.

Ich wünsche Dir viele viele Leser und ordentlich Spaß im Forum! :lol:

Anneliese

Zurück zu „Autorenportraits“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.