Josef Weeke grüßt Euch fein und stellt sich vor

Stellt euch im BoD Autorenpool vor und knüpft Kontakte.


Benutzeravatar
Josef Weeke
Beiträge: 175
Registriert: 14.09.2011, 13:50

Josef Weeke grüßt Euch fein und stellt sich vor

von Josef Weeke (26.09.2011, 09:12)
Hallo zusammen,

schreiben hat mich schon seit meiner Jugend fasziniert. Dabei dachte ich jedoch nie daran, in Zukunft selber etwas publizieren zu wollen.
Da ich mich nicht wirklich mit Forenregeln auskenne, noch den Gepflogenheiten der meisten Foren vertraut bis (dies ist das zweite Forum, dem ich beigetreten bin), bitte ich über etwaige Ungewöhnlichkeiten freundlich hinweg zu sehen. ;-)

Seit ca. 1 1/2 Jahren schreibe ich an 2 Büchern, welche ich hoffentlich bis Ende 2012 fertig gestellt haben werde.

Meine erste, hier auf BoD erschienende Publikation "Von Echsen und Menschen" dauerte aber gerade mal von der Idee bis zum fertigen Druck 9 Wochen.
Da ich weder ein Lektorat nutzen konnte, noch irgend welche Erfahrungen mit der Erstellung eines eigenen Printmediums hatte, machte ich alles so, wie ich es der BoD Seiten zu entnehmen versuchte. ;-)


Erst nach Hochladen meines Buches bei BoD und der Druckfreigabe fing ich an, die Wartezeit bis zum Druck zu nutzen, und hier im Forum mit zu lesen.
Was ging mein Herz, als ich einen Beitrag entdeckte, dass ein Autor fast ein 3/4 Jahr brauchte, um den Verlag dahingehend zu bekommen, eine Ausgabe, welche 12 leere Seiten enthielt, wieder zu ändern.
Nun liegt das Büchlein vor. Und ich bin erleichtert, dass es eigentlich ganz ansprechend geworden ist.
Vielleicht mögen die Zeilenabstände unprofessionell sein, sicherlich auch noch orthographische Mängel vorhanden sein.

Aber,.......
die Geschichte von Verena und ihrem Krafttier ist erzählt und laut erstem feedback hat sie zu einem starken Nachdenken angeregt.

Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit dem Preis-Leistungsverh. dieses Verlages, setze selber wenige Erwartungen an mögliche Verkaufszahlen, aber habe mich vertraglich verpflichtet, dass meine kompletten Erlöse in eine Naturkraft Stiftung gehen.

Also tut jeder Käufer gleich doppelt Gutes.

Auf einen erfrischenden und geselligen Austausch.

Feinen Gruß

Josef Weeke

http://www.bod.de/index.php?id=1132&objk_id=569891


PS. Die einzige kleine "Enttäuschung" erlebte ich allerdings, dass manche Online-Händler das Buch als "broschiert" (also eher "minderwertig") listen,...hatte ich mir doch eine festere Taschenbucheinbindeart vorgestellt. Aber für ein Erstlingswerk,.....okay.

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (26.09.2011, 09:45)
Hallo Josef,

herzlich willkommen im Forum!

Ein interessantes Thema hast du da ausgewählt! Und dann noch die Einnahmen für einen guten Zweck zu spenden, das macht dein Buch gleich doppelt schön.

Viel Erfolg wünscht dir

Anke welcome:

Benutzeravatar
Josef Weeke
Beiträge: 175
Registriert: 14.09.2011, 13:50

Re:

von Josef Weeke (26.09.2011, 16:59)
@Anke....

mercie für die freundliche Aufnahme.

:D

Benutzeravatar
Max
Beiträge: 412
Registriert: 01.02.2011, 17:38
Wohnort: Brandenburg

Re:

von Max (26.09.2011, 17:59)
Hallo Josef,
auch von mir Herzlich Willkommen.
Natur gibt es hier in Brandenburg auch satt und ich kann gut verstehen, dass du dich dort wohlfühlst.
Dzien Dobry- ein Niederrheinkrimi
Der Spaziergang und andere Gedichte
http://spaziergang.jimdo.com/

Benutzeravatar
Josef Weeke
Beiträge: 175
Registriert: 14.09.2011, 13:50

Re:

von Josef Weeke (26.09.2011, 18:38)
@Max....

ja,. in der Natur habe ich mich immer wohl gefühlt. selbst in den fast 20 Jahren zwischendrin, wo ich in Paris, Dortmund, Hagen etc. gelebt und gearbeitet habe,....bin ich Wochenends immer weder zurück in die Eifel gekommen.

Und sollte der Regierungspresident weitere "Zicken" hier wegen der Stiftungsgründung machen, kann es durchaus sein, dass wir die Stiftung weiter Richtung Pfalz oder Richtung Brandenburg bringen werden.
(Weil nicht jeder Regierungspresident gleich ist)

Dir eine feine und achtsame Woche
Josef

Benutzeravatar
Max
Beiträge: 412
Registriert: 01.02.2011, 17:38
Wohnort: Brandenburg

Re:

von Max (26.09.2011, 18:57)
Ähnlich ging es mir in meinem ersten Leben auch.
Brandenburg bietet sehr viel Natur,wunderschöne Seen und Wälder sowie einen sehr umfangreichen Tierbestand.
Aber das Lied von Rainald Grebe zu Brandenburg solltest du dir vorher unbedingt anhören. :D
Dzien Dobry- ein Niederrheinkrimi

Der Spaziergang und andere Gedichte

http://spaziergang.jimdo.com/

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (26.09.2011, 19:00)
Als "Broschiert" wird es automatisch mit geringen Seitenzahlen bezeichnet. Wenn die Geschichte 12 Seiten hatte, dürfte das gedruckte Werk eben broschiert sein und kein Taschenbuch oder Paperback. Unter hundert Seiten ist es eben broschiert. Glaub mir, die Käufer interessiert das wenig, da sie auf solcherlei Dinge nicht achten.
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

Benutzeravatar
Josef Weeke
Beiträge: 175
Registriert: 14.09.2011, 13:50

Re:

von Josef Weeke (26.09.2011, 19:15)
Grüß dich Sandra,....

dennoch traurig, wenn es bei meinem Büchlein mit 200 Seiten ebenfalls broschiert genannt wird.... :(

aber das sind Kleinigkeiten, genauso wie das noch einige Rechtschreibfehler drin sind (die aber in einer Neuauflage bereinigt werden)

nun versuche ich erst mal, mit der amazon-Seite klar zu kommen.
Habe 15 tags abgespeichert, aber keiner ist zu sehen?
Weiß, dass mind. 2 Mann auf gefällt mir gedrückt haben (nein, nicht von diesem Computer aus, waren wirklich 2 Käufer, die ihre Bücher vor mir hatten (und immer noch haben)), aber der counter steht noch bei null.

Und last not least, was kann ich machen, damit amazon die Zeile (derzeit nicht lieferbar) weg nimmt?

Fragen über Fragen, welche mein Neulingsherz quälen,.....
auf ein achtsames Miteinander

@Max,....

na, da werde ich mir den doch mal auf youtube suchen gehen,.....

auch nicht schlecht ist aber auch Hannes Wader sein "Tankerkönig". ;-)

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (26.09.2011, 19:33)
Lieber Josef,

das einzige, was du für den Umgang mit Amazon brauchst, ist Geduld. :wink:
"Derzeit nicht auf Lager" bedeutet lediglich, dass es sich um ein ganz "frisches" Buch handelt. Das steht ein paar Tage da, dann ändert sich der Status.
Als nächstes wirst du lesen: "Lieferbar in 5 - 10 Tagen".
Wiederum etwas später legt Amazon sich Bücher auf Lager.
Man kann den Vorgang beschleunigen, indem man selber mal ein Exemplar bestellt.

Schwierigkeiten mit Tags und dem Like-Button treten immer wieder mal auf. Ich kann dir empfehlen, es von einem anderen Browser nochmal zu probieren. Irgendwann stehen die Tags drin.
Man muss natürlich einen Amazon-Account haben, sonst kann man taggen und die Buttons drücken, solange man lustig ist, und nix passiert.

Wenn du die ersten Stürme, die nach der Neuveröffentlichung auf dich eingebrandet sind, überstanden hast, solltest du bei Amazon Author Central eine Autorenseite anlegen. Das ist sehr hilfreich für alle Leser, die dein Buch anschauen und gern etwas über den Autor erfahren möchten.
https://authorcentral.amazon.de/gp/land ... tries%2A=0

Ich hoffe, ich konnte dem Neulingsherz etwas Beruhigung schenken. :wink:

LG, Anke

Benutzeravatar
Josef Weeke
Beiträge: 175
Registriert: 14.09.2011, 13:50

Re:

von Josef Weeke (26.09.2011, 19:43)
Aber hallo,....Anke....

"etwas Beruhigung" schneken,..na da geht doch gleich trotz voranschreitender Abendstunde die Sonne bereits erneut auf! thumbbup
Feinen Dank hierzu.
Als browser benutze ich den google-chrom,...einen amazon-account habe ich mir zugelegt,..also nun Geduld bewahren,.....

echt danke für die schnelle Hilfe.

Eine wunderbare Restwoche und viel Erfolg auch weiterhin.
feinen Gruß
josef

Benutzeravatar
Josef Weeke
Beiträge: 175
Registriert: 14.09.2011, 13:50

Re:

von Josef Weeke (26.09.2011, 19:44)
"schneken",..ist klar,..weia.....

;-)

Streusalzwiese
Beiträge: 655
Registriert: 17.06.2011, 07:27

Re:

von Streusalzwiese (26.09.2011, 19:46)
Josef Weeke hat geschrieben:
einen amazon-account habe ich mir zugelegt,


Kaufen musst Du bei amazon auch etwas soviel ich weiss.

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (26.09.2011, 19:52)
Streusalzwiese hat geschrieben:
Kaufen musst Du bei amazon auch etwas soviel ich weiss.

Ja, das ist richtig. Solange du nicht eine Bestellung getätigt hast (es gibt da auch einen Mindestbestellwert, 20 Euro oder sowas), kannst du weder taggen noch liken noch Rezensionen schreiben.

Josef Weeke hat geschrieben:
"schneken",..ist klar,..weia.....

Kommt von "Schnecke", zeigt deine ersten Ansätze von Geduld mit Amazon. cheezygrin

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (26.09.2011, 19:55)
Habe gerade den "Gefällt mir"-Button bei deinem Buch gedrückt. Bei mir klappt's.

Benutzeravatar
Josef Weeke
Beiträge: 175
Registriert: 14.09.2011, 13:50

Re:

von Josef Weeke (26.09.2011, 20:01)
@Anke,
zunächst mal recht herzlichen dank für deinen "Drücker",....prima....

ok, es könnte daran liegen, dass ich noch nie bei amazon bestellt habe.
Aber meine Tochter hat dort einen account, da sie lieber die Bücher online bestellt und weniger in Buchlädern stöbern mag, wie ich es für gewöhnlich vorziehe.
Werde ihr morgen die Zugangsdaten abschwatzen,..und mich dann hier auch das fleissige taggen begeben.

"Kannst Du auf meiner amazon-Seite meine 15 Tagg-Begriffe sehen?"

einen sehr dankenswerten Gruß, auch an den Vorredner (dessen Name ich jetzt leider nicht sehen kann),....

Zurück zu „Autorenportraits“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.