Wer kennt storials.de? Lektorat - Tutorials

Euer Forum rund um kreatives Schreiben, lesergerechtes Texten und spannende Plots.


Forrest Bike
Beiträge: 81
Registriert: 01.10.2011, 20:56

Wer kennt storials.de? Lektorat - Tutorials

von Forrest Bike (27.10.2011, 00:19)
Ich überlege, dort einen Kurs zu kaufen. Es gibt günstigeres in Buchform, aber die Probelektionen sagen mir zu.

Für 69 Euro eine "Stilberatung" für 10 Seiten scheint mir nicht sehr günstig, oder? Wobei günstig und gut zwei unterschiedliche Ding sein können - nicht müssen.

Lektorat gibt es im Internet deutlich günstiger, ca 3 Euro die Seite, Storials ist doppelt so teuer. Ist ein Lektorat nicht auch ein wenig "Stilberatung"?
Bei Storials heißt es ja auch Stil-Lektorat. Mit zusammenfassendem Gutachten.

http://www.storials.com/sites/kurzlektorat.php#kurzstil
Zuletzt geändert von Forrest Bike am 28.10.2011, 14:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5861
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (27.10.2011, 01:30)
Nur als Tipp:

Bevor du da irgendetwas kaufst, besorg dir eines der Bücher, die von den dort tätigen Lektoren geschrieben wurden und prüf einfach, ob dir der Schreibstil usw. dieser Bücher zusagt. Nach der Lektüre eines Buches weißt du zumindest ungefähr, auf was du dich einlässt.
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // zzgl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Forrest Bike
Beiträge: 81
Registriert: 01.10.2011, 20:56

Re:

von Forrest Bike (28.10.2011, 14:18)
Siegfried hat geschrieben:
Nur als Tipp:

Bevor du da irgendetwas kaufst, besorg dir eines der Bücher, die von den dort tätigen Lektoren geschrieben wurden und prüf einfach, ob dir der Schreibstil usw. dieser Bücher zusagt. Nach der Lektüre eines Buches weißt du zumindest ungefähr, auf was du dich einlässt.


Ja, danke für den Tipp. Hatte ich auch schon überlegt. Allerdings sind selber schreiben und allgemeine Theorien Weitergeben unter Umständen zwei unterschiedliche Dinge. Vielleicht verwirklicht Sie in einem Buch ihre Sti/Regellbruchphantasien, während sie im Tutorial für ungeübte wohl eher erstmal eben diese Regeln anwendet/weitergibt. Und vermutlich auch im Lektorat. Letzlich bleibt der Vesuch, der mich schlauer machen kann.

Wer kennt ein gutes Lektorat?

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5861
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (28.10.2011, 15:08)
Forrest Bike hat geschrieben:
Wer kennt ein gutes Lektorat?


Schau dir mal die Webseite
http://www.textkraft.de
an und nimm dort Kontakt auf mit Hans-Peter Röntgen. Zum einen kenne ich sein Buch "Vier Seiten für eine Halleluja" (sehr gut!), zum anderen veröffentlicht er regelmäßig Kurzlektorate im Newsletter des Autorenforum
--> http://www.autorenforum.de

Bei Textkraft bekommt man ein Schnupperlektorat für 25 Euro.
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // zzgl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
Moe Teratos
Beiträge: 139
Registriert: 14.06.2011, 16:31

Re:

von Moe Teratos (29.10.2011, 00:23)
Zum einen kenne ich sein Buch "Vier Seiten für eine Halleluja" (sehr gut!)


Kann ich nur bestätigen! Hab mir das Buch auch gekauft und fand es sehr hilfreich thumbbup !

Gruß
Moe

Forrest Bike
Beiträge: 81
Registriert: 01.10.2011, 20:56

Re:

von Forrest Bike (03.11.2011, 07:48)
Danke für den Hinweis. Das Buch finde ich sehr interessant. Zur Zeit schreibe ich allerdings an einem Sachbuch. Da ist das wohl nur bedingt hilfreich. Aber lernen kann ich vermutlich daraus schon etwas.

Zurück zu „Textakademie“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.