Hilfe: GooglePlus-Angebot

Preisaktionen, Social Media, Blogger-Relations, Pressearbeit: Marketingmaßnahmen für euer Buch.


Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Hilfe: GooglePlus-Angebot

von Torsten Buchheit (09.12.2011, 10:05)
Liebe Freunde,

ich habe heute eine Mailwerbung bekommen, in der Google+ beworben wird. Kein Tippfehler, sondern ein relativ neues Social Network, mit dem Google Facebook Konzurrenz machen will.

Das Ganze gleich im Paket: für nur 987 €. Google+ ist ja kostenlos, hier gibts auch noch fertig eingerichtete Seiten und Videos etc. Lest selbst:

google plus hat geschrieben:
Sie bekommen:

Ihr professionelles Google+ Firmenportal nach Suchmaschinenkriterien optimiert und perfekt auf Ihr persönliches Produkt oder Ihre Dienstleistung ausgerichtet.

7- teilige Video-Schritt-für-Schritt Anleitung

Gedrucktes Google+ Handbuch mit 224 Seiten

2 PDF Handbücher

12 Monate kostenlose telefonische Betreuung 7/12


Wir schenken Ihnen:

Ihr Facebook-Firmenportal,

Ihr Twitter-Firmenportal,

Ihr Firmenvideo,

Ihr Youtube-Firmen-Kanal,

1.000 Kontakte für Ihr Google+ Portal

1.000 Freunde für Ihr Facebook Portal

1.000 Follower für Ihr Twitter Portal

Gedrucktes Facebook Handbuch mit 340Seiten

Gedrucktes Twitter Handbuch mit 172 Seiten

9-teiliges Video mit Facebook/Twitter/Youtube Schritt-für-Schritt Anleitung


Sie bezahlen:

Sofortkauf- Schnupperpreis bis 16.12.2011 nur € 987,- statt sonst € 1.887,00 -



Es wird solange kostenlos Werbung gemacht, bis ich 1000 Follower auf Twitter, 1000 Fans auf Facebook und 1000 Fans auf Google+ habe.

Ob die auch alle echt sind? :shock::

Was mich fasziniert: Mehrere Kanäle gebündelt (Twitter, Facebook, Google+).

Aber gekaufte Freunde sind keine echten Freunde. :(

Was meint ihr dazu?
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5952
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Hilfe: GooglePlus-Angebot

von Siegfried (09.12.2011, 10:44)
Torsten Buchheit hat geschrieben:
Es wird solange kostenlos Werbung gemacht, bis ich 1000 Follower auf Twitter, 1000 Fans auf Facebook und 1000 Fans auf Google+ habe.

Ob die auch alle echt sind? :shock::

Was mich fasziniert: Mehrere Kanäle gebündelt (Twitter, Facebook, Google+).

Aber gekaufte Freunde sind keine echten Freunde. :(

Was meint ihr dazu?


Was sind "Freunde" bei Facebook & Co wert?

    Wenn du unten bist und Ärger hast
    Und du eine liebevolle Pflege brauchst
    Und nichts, nichts geht richtig
    Schließ deine Augen und denk an mich
    Und bald werde ich da sein
    um selbst die dunkelste Nacht aufzuhellen*
Leisten das Facebook-Freunde?

    Wenn der Himmel über dir
    Schwarz ist und voller Wolken
    Und der alte Nordwind zu wehen beginnt
    Halte deinen Kopf hoch
    Und rufe laut meinen Namen
    Bald werde ich an deine Tür klopfen*

Leisten das Twitter-Follower?

"Freund" im wirtschaftlichen Sinne (Facebook, Twitter & Co) ist, wem ich meine Produkte und Ideen andrehen kann. So wie der Begriff "Freunde" in Systemen wie Facebook & Co inflationär ins Drei-, Vier- oder Fünfstellige geht, so geht er im Moment der Krise und der Hilfebedürftigkeit in den Nano-Bereich. Freundschaft zeichnet sich aber erst in der Krise aus.

Streiche die Begriffe "Follower", "Fans", "Freunde" und setze dafür "potenzielle Kunden".

* sinngetreue deutsche Übersetzung von Teilen des Songs "You've Got A Friend" von Carole King
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re: Hilfe: GooglePlus-Angebot

von Torsten Buchheit (09.12.2011, 10:51)
Siegfried hat geschrieben:
["Freund" im wirtschaftlichen Sinne (Facebook, Twitter & Co) ist, wem ich meine Produkte und Ideen andrehen kann. So wie der Begriff "Freunde" in Systemen wie Facebook & Co inflationär ins Drei-, Vier- oder Fünfstellige geht, so geht er im Moment der Krise und der Hilfebedürftigkeit in den Nano-Bereich. Freundschaft zeichnet sich aber erst in der Krise aus.

Streiche die Begriffe "Follower", "Fans", "Freunde" und setze dafür "potenzielle Kunden".

* sinngetreue deutsche Übersetzung von Teilen des Songs "You've Got A Friend" von Carole King


Sehr lyrisch heute, lieber Siegfried. thumbbup

Aber du hast völlig recht.

Die Frage ist: Sind die 3000 "Freunde" überhaupt echt? Wenn ja, überhaupt deutschsprachig?

Es ist schon verlockend, sein Buch für 30ct pro Nase jemandem vorzustellen...
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Cem71
Beiträge: 51
Registriert: 21.09.2010, 11:45

Ok,..dann sach ich mal was da zu

von Cem71 (09.12.2011, 10:59)
Hallo Torsten,
hier mein ganz persönliches Statement.

Mensch, das ist ja mal (k)ein tolles Angebot. dozey:

Aber im Ernst,..ich habe mal alles gestrichen, was ich von dem so gar nicht gebrauchen kann.

Bin keine Firma, wech,…
Handbücher,..was soll ich damit?,..wech,… blink3
Freunde? :shock:: Hab ich echte ,wech,..

Letztendlich bin ich zu folgendem Ergebnis gekommen.

Ich will die 1887,00€ anstatt der 987,00€, dafür das ich standhaft geblieben bin und mich nicht habe einwickeln lassen. cheezygrin

Unkompliziert auf mein Konto,..und ihre Handbücher book: sollen die doch selber zum Altpapier bringen.

Ich habe die letzten Monate viele verschiedene Möglichkeiten, Werbung für mein Buch zu machen, recherchiert und abgewogen. smart2

Ich bleibe bei der kostenfreien.

Facebook und Twitter können gut ohne professionelle Hilfe gepflegt werden.

Ich habe durch Facebook und ein wenig regionaler Pressearbeit in meinem ersten Quartal 67 Stk, im zweiten Quartal 139 und nun im laufenden bereits 175 Stk meiner Bücher verkaufen können.
Dies alles macht mein Buch natürlich noch lange nicht zu einem Bestseller, ABER.,.,.,.,
Das spiegelt natürlich nur meine Meinung wieder, ist natürlich nicht auf jeden anwendbar und mag ein wenig zynisch klingen cool1 aber du hast ja auch gefragt,..

LG

Cem

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (09.12.2011, 11:44)
1000 Follower bei Twitter und FB kosten dich 280 Euro! Das sind aber zu 90 Prozent keine Menschen :) so etwas generiert man heute mit Roboterprogrammen die melden sich selbständig dort an. Schmeiß das Angebot in den Mülleimer da gehört es hin.
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

FraRa
Beiträge: 410
Registriert: 27.10.2008, 21:55

Re:

von FraRa (09.12.2011, 12:10)
Kann man Freunde nicht auch leasen?
Dieses Profil bitte löschen.

Benutzeravatar
Büchernarr
Beiträge: 383
Registriert: 09.06.2011, 16:34

Re:

von Büchernarr (09.12.2011, 12:12)
FraRa hat geschrieben:
Kann man Freunde nicht auch leasen?


Mach doch mal ein Preisangebot, gestaffelt für
1 Jahr
2 Jahre usw.

:lol: :lol:

FraRa
Beiträge: 410
Registriert: 27.10.2008, 21:55

Re:

von FraRa (09.12.2011, 12:23)
Würd ich gerne, nur habe ich in diesem Jahr mein Facebook-Konto gelöscht.
Ich kann also leider kein Freund mehr sein.
Womit ich mir hoffentlich keine Feinde mache.
Dieses Profil bitte löschen.

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (09.12.2011, 12:49)
Sowohl Twitter als auch FB sind prima kostenlose Werbeflächen und die sollte man auch nutzen! Dafür braucht man aber nicht zu zahlen. Und schon gar nicht solche frechen Beträge.
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5691
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (09.12.2011, 12:54)
Ich halte das Angebot für Abzocke und unseriös ...

Cem71
Beiträge: 51
Registriert: 21.09.2010, 11:45

Re:

von Cem71 (09.12.2011, 13:02)
Zum Glück ist es ja nur ein Angebot und was wird einem nicht alles angeboten :wink:

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (09.12.2011, 13:23)
Ein kurzer Zwischenstand smart2 :

Gekaufte Freunde sind keine Freunde, auch bei Facebook.

Der Preis ist zu teuer.

Aber die Idee, Facebook, Google+ und Twitter gemeinsam für die Werbung zu nutzen, ist gut.
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (09.12.2011, 15:05)
Torsten, guten Morgen :) mach ich schon seit Jahren. Dazu gibt es auch noch XING, oder wer kennt wenn...und und und und....
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (09.12.2011, 19:09)
SandraR hat geschrieben:
Torsten, guten Morgen :) mach ich schon seit Jahren. Dazu gibt es auch noch XING, oder wer kennt wenn...und und und und....


Ach Sandra,

ist doch logisch. Klar machst du das schon länger. Du lebst doch in Moskau. Da geht die Sonne viel früher auf als bei uns... cheezygrin

Im Moment denke ich über twitter nach. Die Kunst ist es eben, hier follower zu bekommen.
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Zurück zu „Buchvermarktung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.