Biete Lektorat für Fach- und Sachbücher

Stellt euren Text vor und holt euch Feedback der BoD Community.


FloWo
Beiträge: 14
Registriert: 12.05.2007, 14:33
Wohnort: Franken

Biete Lektorat für Fach- und Sachbücher

von FloWo (15.12.2011, 16:14)
Hallo,

ich habe selbst bereits Bücher bei BoD veröffentlicht und möchte mich mit meinem Service vor allem an andere BoD-Autoren wenden.

Ich biete sowohl ein Korrektorat als auch ein Lektorat für Fach- und Sachtexte.

Besucht einfach meine Homepage und mailt mir, wenn ihr meine Leistungen in Anspruch nehmen möchtet.

http://www.florianwollenschein.de

Schöne Grüße
Florian
Florian Wollenschein - Lektorat und Korrektorat für Fach- und Sachtexte

http://www.florianwollenschein.de
http://www.wollenschein.de

Benutzeravatar
Großstadtpoet
Beiträge: 313
Registriert: 05.06.2010, 09:20
Wohnort: Bremen

Re:

von Großstadtpoet (15.12.2011, 16:25)
Die Seite bräuchte selbst mal ein Lektorat...

Das Korrektorat schließt folgende Leistungen ein:
Grammatik
Rechtschreibung
Zeichensetzung

Und ebenso:
Das Lektorat enthält zusätzlich die folgenden Leistungen:
Stil
Argumentationsgang

Was sind denn das für Leistungen? Grammatik ist eine Leistung? Rechtschreibung ist eine Leistung? Stil ist eine Leistung? Die Leistung wäre doch wohl eher die Korrektur in den genannten Bereich bzw. die Überprüfung auf Einhaltung eines bestimmten Stils etc.
Innerhalb eines Tages sende ich Ihnen mein Angebot und Sie entscheiden, ob Sie den Auftrag an mich vergeben.

Das ist ja nett, dass ich das selbst entscheiden darf...

Außerdem sieht die Seite im Bereich der Überschrift etwas verhauen aus:
Dateianhänge
lektorat.png

FloWo
Beiträge: 14
Registriert: 12.05.2007, 14:33
Wohnort: Franken

Re:

von FloWo (15.12.2011, 16:31)
Bei mir sieht die Seite einwandfrei aus. Ich werde bei Gelegenheit mal verschiedene Browser, Auflösungen usw. testen.

Dass es sich bei den Leistungen um die Korrektur handelt, sollte meines Erachtens jedem einleuchten.

Schöne Grüße
Florian
Florian Wollenschein - Lektorat und Korrektorat für Fach- und Sachtexte



http://www.florianwollenschein.de

http://www.wollenschein.de

Benutzeravatar
Büchernarr
Beiträge: 383
Registriert: 09.06.2011, 16:34

Re:

von Büchernarr (15.12.2011, 16:36)
Mit Mozilla sieht die Seite normal aus.

FloWo
Beiträge: 14
Registriert: 12.05.2007, 14:33
Wohnort: Franken

Re:

von FloWo (15.12.2011, 16:42)
Büchernarr hat geschrieben:
Mit Mozilla sieht die Seite normal aus.


Danke dir für den Hinweis. Ich benutze auch den Firefox und zusätzlich Google Chrome. Bei beiden sieht die Seite normal aus. Ich denke, es liegt an der Auflösung.
Florian Wollenschein - Lektorat und Korrektorat für Fach- und Sachtexte



http://www.florianwollenschein.de

http://www.wollenschein.de

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5975
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Biete Lektorat für Fach- und Sachbücher

von Siegfried (15.12.2011, 17:13)
FloWo hat geschrieben:
Ich biete sowohl ein Korrektorat als auch ein Lektorat für Fach- und Sachtexte.


Nur mal so als Tipp:

Auf der Begrüßungsseite ein Rechtschreibfehler und ein Kommafehler. angle:
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

FloWo
Beiträge: 14
Registriert: 12.05.2007, 14:33
Wohnort: Franken

Re: Biete Lektorat für Fach- und Sachbücher

von FloWo (15.12.2011, 17:19)
Siegfried hat geschrieben:
FloWo hat geschrieben:
Ich biete sowohl ein Korrektorat als auch ein Lektorat für Fach- und Sachtexte.

Auf der Begrüßungsseite ein Rechtschreibfehler


Ich denke nicht.
Florian Wollenschein - Lektorat und Korrektorat für Fach- und Sachtexte



http://www.florianwollenschein.de

http://www.wollenschein.de

Jenselina
Beiträge: 530
Registriert: 23.07.2011, 13:54

Re:

von Jenselina (15.12.2011, 17:32)
Vorsicht IRONIE:

Hallo Florian,

es ist hier üblich, dass Leute die es gut meinen und eine Dienstleistung in diese Richtung anbieten zunächst "überfallartig" verschreckt werden. Denn:

1. Schreiben wir hier alle grundsätzlich fehlerfrei,
2. kostet das ja Geld (was wir ja eh nicht haben sonst wären wir nicht hier),
3. benötigen BoD-Bücher so etwas eh nicht
4. Lieben unsere Leser Fehler und Ungereimtheiten (je mehr umso besser)

Es grüßt die Jenselina (angehender Exforentroll)

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5975
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Biete Lektorat für Fach- und Sachbücher

von Siegfried (15.12.2011, 17:59)
FloWo hat geschrieben:
Siegfried hat geschrieben:
FloWo hat geschrieben:
Ich biete sowohl ein Korrektorat als auch ein Lektorat für Fach- und Sachtexte.

Auf der Begrüßungsseite ein Rechtschreibfehler


Ich denke nicht.


Ich denke doch. cheezygrin

Kommafehler:

    Er besitzt eine kritische Distanz zu Ihrem Text und weist Sie auf „grobe Schnitzer“[Komma] aber auch auf kleine Unachtsamkeiten hin, die Sie übersehen haben.

Rechtschreibfehler:

Da steht ...

    Herzlich Willkommen!

es muss aber heißen ...

    Herzlich willkommen!

... kleines "w", da "willkommen" hier adjektivisch gebraucht wird. Nur bei der Konstruktion ...

    Ein herzliches Willkommen


... wird es zum Substantiv und daher groß geschrieben.

Aber mach dir nichts daraus - das ist ein sehr beliebter Fehler und trennt im Korrektorat die Spreu vom Weizen. cheezygrin

Belege:
http://www.duden.de/rechtschreibung/willkommen
http://www.korrekturen.de/beliebte_fehl ... mmen.shtml

Habe ich jetzt 3 Euro bei dir gut? cheezygrin
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
Großstadtpoet
Beiträge: 313
Registriert: 05.06.2010, 09:20
Wohnort: Bremen

Re:

von Großstadtpoet (15.12.2011, 18:02)
FloWo hat geschrieben:
Dass es sich bei den Leistungen um die Korrektur handelt, sollte meines Erachtens jedem einleuchten.

Lässt Du bei Deinem Lektorat auch alle Stellen unangetastet, die zwar nicht einwandfrei sind, aber "jedem einleuchten" sollten? Das wäre etwas mau. Von jemandem, der Texte auf sprachliche Präzision hin untersuchen möchte, erwarte ich diese auch bei dessen eigenen Zeilen.

Zu Siegfrieds Anmerkung, die Du bestreitest: Ich hätte selbst auch mindestens ein Komma mehr gemacht, eventuell ein zweites, aber das eher fakultativ. Außerdem fehlt ein ganzes Wort. Was Siegfried mit Rechtschreibfehler meint, ist mir leider bisher entgangen. Manchmal sieht man vielleicht aber auch die einfachsten Dinge nicht...

EDIT: Da war Siegfried schneller als ich. Und wirklich: Es war ein einfach' Ding :-).
Dann kann ich ja mein fehlendes Wort auch noch ergänzen: M.E. heißt die Redewendung "ein Text wie aus einem Guss".

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5975
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (15.12.2011, 18:12)
Großstadtpoet hat geschrieben:
Ich hätte selbst auch mindestens ein Komma mehr gemacht, eventuell ein zweites, aber das eher fakultativ.


Lass mich raten: Das fakultative Komma beim erweiterten Infinitiv mit "zu"?
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
Großstadtpoet
Beiträge: 313
Registriert: 05.06.2010, 09:20
Wohnort: Bremen

Re:

von Großstadtpoet (15.12.2011, 18:16)
Siegfried hat geschrieben:
Großstadtpoet hat geschrieben:
Ich hätte selbst auch mindestens ein Komma mehr gemacht, eventuell ein zweites, aber das eher fakultativ.


Lass mich raten: Das fakultative Komma beim erweiterten Infinitiv mit "zu"?

Japp

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5975
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (15.12.2011, 18:17)
Großstadtpoet hat geschrieben:
Siegfried hat geschrieben:
Großstadtpoet hat geschrieben:
Ich hätte selbst auch mindestens ein Komma mehr gemacht, eventuell ein zweites, aber das eher fakultativ.


Lass mich raten: Das fakultative Komma beim erweiterten Infinitiv mit "zu"?

Japp


3 Euro an dich! cheezygrin
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
Großstadtpoet
Beiträge: 313
Registriert: 05.06.2010, 09:20
Wohnort: Bremen

Re:

von Großstadtpoet (15.12.2011, 18:18)
FloWo hat geschrieben:
Ich denke, es liegt an der Auflösung.

Denke ich nicht. 1680x1050 sollte wohl breit genug wür die Seite sein...
Ich nutze übrigens Opera 11.01

Benutzeravatar
Großstadtpoet
Beiträge: 313
Registriert: 05.06.2010, 09:20
Wohnort: Bremen

Re:

von Großstadtpoet (15.12.2011, 18:19)
Siegfried hat geschrieben:
3 Euro an dich! cheezygrin

Wir werden noch reich!

Zurück zu „Textfeedback“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.