Die Staade Zeit

Präsentiert euren Gedichtband oder eure Liedersammlung.


Benutzeravatar
Daddy
Beiträge: 83
Registriert: 23.07.2010, 15:08
Wohnort: Reimlingen

Die Staade Zeit

von Daddy (23.12.2011, 17:52)
Immer wieder nehme ich mir vor, dass es in diesem Jahr anders werden soll. Weniger Hektik, weniger Gerenne, rechtzeitig alle Dinge erledigen. Doch wie schon in so machem Jahr davor bleibt es meist bei den guten Vorsätzen.

Mit ein paar Gedanken zur alljährlich hektischen Weihnachtszeit möchte ich allen Autorinnen und Autoren des Forums ein ruhiges, besinnliches und auch erholsames Weihnachtsfest wünschen. Euch allen weiterhin viel Erfolg beim Schreiben thumbbup



Die Staade Zeit


Dezember, es ist nicht mehr weit

bis hin zur Heil’gen Nacht.

Jetzt beginnt die ruhige Zeit,

so hab ich mir gedacht.



Abends ein paar stille Stunden

voller Besinnlichkeit,

doch Ruh‘ hab ich noch nicht gefunden,

ist das die „Staade Zeit“?



Man hetzt dahin im Alltagstrott,

man braucht ja noch Geschenke

und damit es keinem an was fehlt,

auch Essen und Getränke.



Voller Hektik alle Tage,

ein Gerenne durch die Stadt,

bis man dann mit Müh und Plage

fürs Fest alles beisammen hat.



Als ich ein Kind war hab ich mich

auf Weihnachten gefreut.

Wohin ist, so frag ich heute

denn nur die „Staade Zeit“?



Sitzt man dann zur Heil’gen Nacht

gemeinsam unterm Baum,

hab die letzten Jahre ich gedacht:

ein bisschen Ruhe wär ein Traum.



Fürs nächste Jahr, da wünsch ich mir

nur eine Kleinigkeit,

dass wir sie alle wieder finden,

in uns, die „Staade Zeit“.



[/b]
Grüße aus dem Donau-Ries

Daddy


www.krimi-lokal.de

Zurück zu „Buchvorstellung: Lyrik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.