Profi-Literaturübersetzungen Deutsch - Englisch

Lektorat, Coverdesign, Marketing: Stellt eure Dienstleistungen für Autoren vor.


Poeticoilart
Beiträge: 9
Registriert: 18.01.2012, 14:27

Profi-Literaturübersetzungen Deutsch - Englisch

von Poeticoilart (18.01.2012, 15:47)
Literaturübersetzungen durch internationales Übersetzerteam. Bitte Kontaktanfrage an: info@jptranslations.com. Wir unterbreiten Ihnen ein individuelles Angebot für Ihre Übersetzung in viele gängigen Sprachrichtungen. Erweitern Sie Ihren Leserkreis durch eine professionelle Literaturübersetzung mit Lektoratsservice. Jana Paul, www.jptranslations.com - Übersetzerin, BOD-Autorin, Kunstmalerin

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (18.01.2012, 19:07)
Das ist nun das dritte Mal heute dass die Webseite hier in diesem Forum geschrieben wird. Zu deutsch ist es mittlerweile keine Reklame mehr, sondern nur SPAM! angle:
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

Benutzeravatar
Oukej
Beiträge: 84
Registriert: 16.02.2012, 15:39

Re:

von Oukej (25.02.2012, 21:35)
Es ist kein Spam hier von den Übersetzern.
Ich muss immer noch eine günstige Übersetzung auf Englisch und auf Spanisch suchen. Und das gleich, falls im Sommer mein deutsches Buch mir einige Tausend Euro bringt.
Am Anfang will ich mein Buch in 4 Sprachen publizieren.
Um weitere Sprachen werde ich mich nicht allein kümmern, aber die Übersetzung werde ich gerne erlauben, falls mich die Verlage aus Frankreich, Japan oder Russland und anderswo danach fragen.

:( Jetzt habe ich meinen Gulasch angebrannt. :(

Poeticoilart
Beiträge: 9
Registriert: 18.01.2012, 14:27

Günstige Literaturübersetzungen Englisch, Spanisch etc.

von Poeticoilart (26.02.2012, 19:07)
Hallo Oukeji,

wenn ich eine doc-Datei Ihres Buches bekommen könnte, kann ich Ihnen Festpreise in den gewünschten Sprachen anbieten.

Bitte Mail an info@jptranslations.com

Schöne Grüße

JP

Benutzeravatar
Oukej
Beiträge: 84
Registriert: 16.02.2012, 15:39

Re:

von Oukej (05.05.2012, 08:36)
? ? ? ? ? ? ? ?
Wenn ein Engländer oder Amerikaner nur das korrigiert,
was Google-Übersetzer-Deutsch-Englisch geschrieben hat,
dann hat er etwa 4x weniger Arbeit,
als wenn er den ganzen Text englisch vom deutschen Original schreiben muss.
Stimmt es?
? ? ? ? ? ? ? ?
Dann kann ich mein ganzes Buch mit Google-Übersetzer auf Englisch allein übersetzen und die Korrektur von 200 Seiten A4 = 300 Seiten 17 x 22 cm schafft der Engländer oder Amerikaner in 2 Wochen.
Jedoch ohne Online-Übersetzer hätte er Arbeit vielleicht 2 Monate damit. Stimmt es?
? ? ? ? ? ? ? ?

Poeticoilart
Beiträge: 9
Registriert: 18.01.2012, 14:27

Re:

von Poeticoilart (05.05.2012, 11:10)
Leider ist es oft so, dass Google-Übersetzertools schlechte Arbeit leisten, gerade bei Literaturübersetzungen. Sorry - hier haben wir bereits bestehende Übersetzungen komplett neu machen müssen, zumal wir die bereits übersetzten Teilen komplett durchgehen müssen. Oft sind Lektoratsarbeiten aufwändiger, als eine dann erforderliche Neuübersetzung.

Schöne Grüße
JP

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5861
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (05.05.2012, 13:19)
Oukej hat geschrieben:
? ? ? ? ? ? ? ?
Wenn ein Engländer oder Amerikaner nur das korrigiert,
was Google-Übersetzer-Deutsch-Englisch geschrieben hat,
dann hat er etwa 4x weniger Arbeit,
als wenn er den ganzen Text englisch vom deutschen Original schreiben muss.
Stimmt es?
? ? ? ? ? ? ? ?
Dann kann ich mein ganzes Buch mit Google-Übersetzer auf Englisch allein übersetzen und die Korrektur von 200 Seiten A4 = 300 Seiten 17 x 22 cm schafft der Engländer oder Amerikaner in 2 Wochen.
Jedoch ohne Online-Übersetzer hätte er Arbeit vielleicht 2 Monate damit. Stimmt es?
? ? ? ? ? ? ? ?


Wenn du derart von computergestützten Übersetzungen wie vom Google Übersetzer fasziniert bist, dann übersetze doch mal folgende einfache Sätze vom Deutschen ins Englische:

In meinem Garten fliegen schöne Kohlmeisen herum

Das Investment ist völlig in die Hose gegangen.

Ein Ausländer setzt sich in Deutschland gegen Fleischkonsum ein

vgl dazu:

Ein Ausländer setzt sich in Deutschland gegen den Fleischkonsum ein


(nett, was ein Artikel in der Übersetzung beim Verb auslöst! cheezygrin )

Das machen wir doch mit links

Im Rahmen des Bildes versteckt sich die Alarmanlage

Fazit: Texte übersetzt man nicht nach Wörtern, sondern nach Semantik. cheezygrin
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // zzgl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Poeticoilart
Beiträge: 9
Registriert: 18.01.2012, 14:27

Re:

von Poeticoilart (05.05.2012, 17:25)
Thanks a lot, Siegfried.

D e n Mann beißt der Hund, grins...

LG

JP

Benutzeravatar
Oukej
Beiträge: 84
Registriert: 16.02.2012, 15:39

Bing macht bessere Übersetzung als Google.

von Oukej (09.05.2012, 16:41)
Bing macht bessere Übersetzung als Google. Online Übersetzer Vergleich.

Am Samstag den 5.5.2012 begann ich mein Buch auf Englisch und Spanisch mit Google zu übersetzen. Heute sehe ich, dass Bing besser übersetzt als Google. Ab Samstag den 12.5.2012 werde ich mein Buch auf Englisch und Spanisch nur noch mit Bing übersetzen. Und dann werde ich einen arbeitslosen oder studierenden Spanier und Engländer suchen, die die komische Übersetzung in 100 Stunden für 1.000 Euro korrigieren.

Deutsch aus meinem Buch
Welche Aktien soll man für ein Jahr kaufen und welche, um Dividenden zu erhalten? Kontrolliere in den deutschen Magazinen und auf deutschen und amerikanischen Webseiten die Parameter der Aktien in den Indizes DAX, MDAX, Dow Jones, Eurostoxx 50 und Stoxx 50 oder schaue einfach auf meiner Webseite nach. Seit 2003 ist meine Webseite über die Adresse http://nr1a.com/AKTIEN erreichbar. Auf dieser Seite zeige ich ständig die Aktien mit Wachstumspotential für das aktuelle Jahr an.

Spanisch mit Bing
?Qué acciones debe comprar para un año y que, para recibir dividendos? Compruebe los parámetros de las acciones en los índices Dow Jones EuroStoxx 50 y STOXX 50, DAX, MDAX en las revistas alemanas y en sitios Web alemanas y estadounidenses o simplemente busque en mi sitio Web. Desde 2003, mi página Web desde la dirección http://nr1a.com/ACCIONES es alcanzable. En esta página, constantemente muestro las poblaciones con crecimiento potencial para el año actual.

Spanisch mit Google
?Qué acciones debe comprar durante un año y lo que para obtener dividendos? El control en las revistas alemanas y en sitios web estadounidenses y alemanes, los parámetros de las acciones en el DAX, MDAX, Dow Jones Euro Stoxx 50 y Stoxx 50, o simplemente buscar en mi sitio web. Desde el aňo 2003 mi página web a través de la dirección es http://nr1a.com/ACCIONES accesible. En esta página muestro constantemente acciones con potencial de crecimiento para el año en curso.

Bing macht bessere Übersetzung als Google.

Benutzeravatar
kasapv
Beiträge: 503
Registriert: 15.09.2011, 17:55
Wohnort: Puerto Vallarta

Re:

von kasapv (09.05.2012, 21:32)
Sowohl Bing als auch Google bringen dir ungenügende Resultate. Ohne weitere Korrektur wäre es schon kriminell für ein solches Buch Geld zu verlangen.

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5861
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Bing macht bessere Übersetzung als Google.

von Siegfried (10.05.2012, 00:24)
Oukej hat geschrieben:
?Qué


Das da ist schon falsch! cheezygrin

So sieht das richtig aus:

¿Qué
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // zzgl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
Oukej
Beiträge: 84
Registriert: 16.02.2012, 15:39

Datum in den USA

von Oukej (02.06.2012, 14:31)
Wird man mir in den USA gerne verzeihen,
wenn ich in meinem amerikanischen Buch 12.05.2012 schreibe?
Oder wird man es auf keinen Fall verzeihen, weil es total falsch ist?
Und muss ich alle Datums auf die Form von May 12, 2012 ändern?
Es muss aber nicht May 12th, 2012 sein?

Benutzeravatar
Isautor
Beiträge: 1452
Registriert: 29.10.2011, 14:02

Re:

von Isautor (02.06.2012, 14:47)
Am besten gefällt mir die Idee, dass du dann einen arbeitslosen Spanier suchst, der da mal drüber schaut. Wahrscheinlich muss es arbeitslos sein, weil du darauf spekulierst, dass es dann billiger für dich wird. Wenn ich mir ansehe, welche Leute, die deutsch sprechen, ich alles NICHT an meine Text lassen würde, arbeitslos oder peng ... ein Muttersprachler hat noch lange nicht Sprachgefühl, nur weil er Muttersprachler ist. Warum suchst du dir nicht wenigstens einen Spanischlehrer?

Auf die Idee, eine Übersetzungsmaschine zu nehmen, würde ich in hundert Jahren nicht kommen. Und ich will jetzt ein böses B-Wort sagen.
Seid gegrüßt,

Isautor

Eines Tages ich Profi sein.
Status: Heftchenromanschreiberin im Nebenberuf.

Benutzeravatar
kasapv
Beiträge: 503
Registriert: 15.09.2011, 17:55
Wohnort: Puerto Vallarta

Re: Datum in den USA

von kasapv (02.06.2012, 16:58)
Oukej hat geschrieben:
Wird man mir in den USA gerne verzeihen,
wenn ich in meinem amerikanischen Buch 12.05.2012 schreibe?
Oder wird man es auf keinen Fall verzeihen, weil es total falsch ist?
Und muss ich alle Datums auf die Form von May 12, 2012 ändern?
Es muss aber nicht May 12th, 2012 sein?


Ich würde Ersteres nehmen: May 12, 2012.

"th" (oder "st", "nd", "rd") wird nur angehängt, wenn du es wie folgt formulierst: 12th of May, 2012 oder 12th of May of 2012. Das "th" (oder "st", "nd", "rd") sollte dann idealerweise verkleinert und nach oben versetzt erscheinen.

Man könnte auch "05/12/2012" schreiben, aber mir persönlich gefällt es zweifelsfrei, also mit ausgeschriebenem Monat, besser.

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 1099
Registriert: 08.12.2009, 17:35
Wohnort: die Mords-Eifel

Re:

von Manu (02.06.2012, 17:47)
Ich habe beruflich schon mit etlichen Übersetzungen ins Englische zu tun, und dabei handelt es sich nur um technische Texte, Produktkataloge oder PR.

Ich finde es erheblich schwieriger und aufwendiger, dann auch noch einen Roman zu übersetzen. Über den korrekten Satzbau hinaus geht es ja gerade in der Literatur um den individuellen Stil des Autors, der eben auch in der Übersetzung eingehalten werden sollte.

Ich glaube nicht, dass es das für kleines Geld gibt, wenn es richtig gemacht werden soll.

Zurück zu „Freie und Dienstleister“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.