Warnung: Buchversand Schweiz!

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
Anselm
Beiträge: 161
Registriert: 05.07.2010, 16:42

Warnung: Buchversand Schweiz!

von Anselm (09.05.2012, 17:03)
Hallo,

ich habe 12 Exemplare meines zuletzt erschienenen Buchs geordert, davon sechs direkt an die Empfänger senden lassen, und davon wiederum zwei in die Schweiz. Der Versand innerhalb Deutschlands kostet inklusive Verpackung 85 Cent.

In die Schweiz pro Exemplar: "Versandkosten inkl. Verpackung DHL (Schweiz) 1gr - 5000gr 34,50" - in Worten vierunddreißig Euro fünfzig Cent!

Dass BoD in die Schweiz nicht als Brief (3,45 Euro) schicken will, verstehe ich. Aber ein Päckchen mit Nachweis kostet "nur" 16,90 Euro. Hat die Bücher wohl jemand selbst hingetragen? Einen Hinweis darauf, dass der Versand eines Buchs kaum weniger kostet als der BoD Classic-Auftrag wäre schon schön.

Drum prüfe, wer ein Buch versendet ...

Gruß, Anselm

Benutzeravatar
SvenE
Beiträge: 33
Registriert: 20.02.2012, 14:36
Wohnort: Großraum Frankfurt / Gießen

Re:

von SvenE (09.05.2012, 17:34)
34,50 EUR ist heftig
Das schmerzt cry::

Es scheint mir, als ob die sich im Komma geirrt haben => 3,45 EUR wäre noch OK


thanks:

Benutzeravatar
Anselm
Beiträge: 161
Registriert: 05.07.2010, 16:42

Re:

von Anselm (09.05.2012, 18:01)
Noch dazu zwei Mal. :cry: Vielleicht frage ich doch noch bei BoD an.

Gruß, Anselm

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (09.05.2012, 18:03)
Anselm hat geschrieben:
Noch dazu zwei Mal. :cry: Vielleicht frage ich doch noch bei BoD an.


Das kann ich nur empfehlen, denn diese Versandkosten erscheinen mir gänzlich unrealistisch.
Und Fragen hat noch nie geschadet. Man kann damit ja nur gewinnen. :wink:

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5691
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (09.05.2012, 19:27)
Man kann sich auch selbst informieren - und mit dieser Information dann bei BoD reklamieren ... http://www.dhl.de/de/paket/privatkunden ... hweiz.html

Merkwürdig, dass man das nicht selber weiß ...

Benutzeravatar
Anselm
Beiträge: 161
Registriert: 05.07.2010, 16:42

Re:

von Anselm (09.05.2012, 19:45)
mtg hat geschrieben:
Merkwürdig, dass man das nicht selber weiß ...

Man ... Ich weiß es und habe es oben geschrieben, nur den Preis für den Zustellungs-Nachweis hinzugerechnet. BoD weiß es vielleicht nicht.

Gruß, Anselm

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5691
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (09.05.2012, 21:13)
Anselm hat geschrieben:
BoD weiß es vielleicht nicht.

Dann solltest Du BoD tatsächlich diese Frage stellen - und nicht nur vielleicht. Auf Kommentare im Forum reagiert BoD nicht.

Benutzeravatar
kasapv
Beiträge: 503
Registriert: 15.09.2011, 17:55
Wohnort: Puerto Vallarta

Re:

von kasapv (09.05.2012, 21:26)
Ein Buch mit DHL von Mexiko nach Deutschland schicken ist teurer.

Benutzeravatar
Anselm
Beiträge: 161
Registriert: 05.07.2010, 16:42

Re:

von Anselm (09.05.2012, 22:04)
mtg hat geschrieben:
Dann solltest Du BoD tatsächlich diese Frage stellen - und nicht nur vielleicht. Auf Kommentare im Forum reagiert BoD nicht.

Gut, mach' ich. Ich berichte.

Gruß, Anselm

Benutzeravatar
Anselm
Beiträge: 161
Registriert: 05.07.2010, 16:42

Re:

von Anselm (09.05.2012, 22:31)
Ich habe eine Bestellung in die Schweiz simuliert. Ich hatte versäumt, den Button "Versandkosten ermitteln" zu betätigen. Da steht:

Versandkosten pro Paket zzgl. jeweils geltender MwSt.
Gewicht pro Paket EUR
0,00kg - 5,00kg (Parcel) 34,50
5,00kg - 10,00kg (Parcel) 38,50
10,00kg - 20,00kg (Parcel) 42,50

Ich frage noch an, wie diese Kosten zu Stande kommen, aber reklamieren kann ich kaum. Meine Warnung ist jedenfalls berechtigt; ob der Versand nicht wesentlich billiger ginge, bezweifle ich sehr.

Gruß, Anselm

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2708
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

...

von MichaelHA (10.05.2012, 03:42)
Die Schweiz ist wohl ein "teures Pflaster"!

Beste Grüße

MichaelHA

Benutzeravatar
Anselm
Beiträge: 161
Registriert: 05.07.2010, 16:42

Re:

von Anselm (10.05.2012, 12:07)
Von schon länger zurückliegenden Besuchen dort kann ich das bestätigen, hinsichtlich Porto von Deutschland nach der Schweiz nicht. Ein Großbrief nach Österreich kostet genauso viel: 3,45 Euro. So viel habe ich auch bezahlt, als ich kurz zuvor ein Buch selbst in die Schweiz geschickt habe. Beim Versandauftrag habe ich leichtfertigerweise gedacht: Mag es doppelt so viel kosten, dann ist es auch noch in Ordnung. Auf die Idee, dass es das Zehnfache kosten würde, bin ich nicht gekommen.

Gruß, Anselm

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (10.05.2012, 20:48)
Pakete in die Schweiz sind wirklich sehr teuer, die Erfahrung musste ich auch schon machen. Siehe z.B. DHL http://www.dhl.de/de/paket/privatkunden ... sicht.html Schweiz ist Zone 2. Ein Paket unter 5 kg kostet 30,- Euro.

Grüßle
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Benutzeravatar
Großstadtpoet
Beiträge: 313
Registriert: 05.06.2010, 09:20
Wohnort: Bremen

Re:

von Großstadtpoet (11.05.2012, 13:41)
Also ich bin mal mit 30 Büchern in die Schweiz eingereist und musste da am Flughafen (Zoll) einiges an Steuern zahlen. Eventuell ist dieser Betrag da mit dabei? Ist aber nur eine Vermutung!

Benutzeravatar
kasapv
Beiträge: 503
Registriert: 15.09.2011, 17:55
Wohnort: Puerto Vallarta

Re:

von kasapv (11.05.2012, 13:55)
Hatte letztes Jahr bei Shaker-Media ein Buch bestellt. Mir wurden 11,24 Euro Versand berechnet. Ich dachte mir halt, dass es dann mit DHL geschickt wird. Nach fast 1 Monat kommt das Buch an und der Umschlag weist 3,-- Euro Portokosten aus. 8,24 Euro für den Umschlag und dass den jemand in den stinknormalen Briefkasten wirft!

Auf meine sachlich gestellte Nachfrage bekam ich keine Antwort mehr.

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.