Begraben

Präsentiert euren Gedichtband oder eure Liedersammlung.


Benutzeravatar
Grit
Beiträge: 702
Registriert: 25.05.2011, 13:30
Wohnort: Hannover

Begraben

von Grit (28.05.2012, 17:38)
Begraben

Heut hab ich meinen Traum begraben.
Keine Ahnung, wie alt er war.
Lebte bei mir schon seit vielen Jahren.
Ich kam jetzt nicht mehr mit ihm klar.

Es war mein Traum, bei dieser Frau zu sein,
nicht immer so weit weg von ihr.
Doch sie ließ mich nicht in ihr Leben rein.
So blieb nur dieser Traum bei mir.

Sie hat gern mein "Ich liebe dich" gehört,
fühlte sich sogar geschmeichelt deswegen.
Aber meine Nähe hat sie gestört,
so als brächte ich ihr Regen.

Da bin ich von ihr weggezogen,
viele Kilometer weit.
Hab mich selbst so lang belogen,
war für die Wahrheit nicht bereit.

Zu sehr verzauberte mich mein großer Traum,
sie eines Tages doch noch zu erreichen.
Doch jetzt, ich glaube es noch immer kaum,
musste dieser Traum aus meinem Leben weichen.

Hab einen schönen Platz gefunden,
an dem ich meinen Traum begrub.
Mein Herz, es hat sich sehr gewunden.
Mein Verstand gab mir den letzten Schub.

Mach's gut, du großer, süßer Traum!
Für immer sag ich dir "ade".
Dort unter diesem schönen Baum
tust du mir endlich nicht mehr weh.

Nur leider kann ich nicht vergessen,
an welchem Ort ich dich begraben habe.
Und so werde ich täglich wie besessen
dich weinend besuchen an deinem Grabe.

malschaun
Beiträge: 481
Registriert: 29.05.2009, 17:31

Re:

von malschaun (30.06.2012, 11:17)
Gefällt mir thumbbup
Evtl. mittig leicht kürzen. Am Anfang und Ende steckt eigentlich schon alles drin.

Grüße

Benutzeravatar
Grit
Beiträge: 702
Registriert: 25.05.2011, 13:30
Wohnort: Hannover

Re:

von Grit (02.07.2012, 10:55)
malschaun hat geschrieben:
Gefällt mir thumbbup
Evtl. mittig leicht kürzen. Am Anfang und Ende steckt eigentlich schon alles drin.

Grüße

Danke für Deine Einschätzung. Ja, etwas kürzer, und die Botschaft käme möglicherweise noch intensiver rüber.

Lena_88
Beiträge: 6
Registriert: 03.07.2012, 16:16
Wohnort: Bern

Re:

von Lena_88 (05.07.2012, 07:19)
Das finde ich wirklich gut! thumbbup Ich würde es nicht kürzen, sondern genauso belassen. Ich denke, da kann sich ein jeder hineinfühlen.

Liebe Grüsse
Lass dein Herz sprechen.

Benutzeravatar
Grit
Beiträge: 702
Registriert: 25.05.2011, 13:30
Wohnort: Hannover

Re:

von Grit (05.07.2012, 14:32)
Lena_88 hat geschrieben:
Das finde ich wirklich gut! thumbbup Ich würde es nicht kürzen, sondern genauso belassen. Ich denke, da kann sich ein jeder hineinfühlen.

Liebe Grüsse

Danke Lena. So unterschiedlich können Geschmäcker/Empfindungen sein. Ich lasse es auch erst mal so stehen, auch wenn ich mich gleichermaßen für eine kürzere Version erwärmen könnte. Mit etwas mehr zeitlichem Abstand feile ich vielleicht wieder daran.

Zurück zu „Buchvorstellung: Lyrik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.