Biete Lektorat und Korrektorat für Manuskripte

Lektorat, Coverdesign, Marketing: Stellt eure Dienstleistungen für Autoren vor.


Benutzeravatar
Annorra
Beiträge: 36
Registriert: 10.07.2008, 13:03

Biete Lektorat und Korrektorat für Manuskripte

von Annorra (30.05.2012, 15:58)
Hallo an euch,

ich biete für eure Manuskripte Lektoratsleistungen von verschiedenem Umfang an:

Korrektorat
Lektorat des Stils
Lektorat von Stil und Inhalt


Ich habe Germanistik und Soziologie studiert und mein Masterstudium mit 1,0 abgeschlossen. Erfahrungen mit dem Lektorat literarischer Texte habe ich seit 2005. Mein Spezialgebiet ist Fantasy, wobei ich auch andere Werke der Belletristik und Non-Fiction lektoriere.

Ich führe auch ein Lektorat bei Sachbüchern, Fachbüchern und Ratgebern durch. Hier gelten andere Stilregeln als bei literarischen Texten, die mir aber ebenso vertraut sind. Zur Zeit arbeite ich auch in einer Agentur für Werbe- und Infotexte als Lektorin mit.


Wie ich euch das beweisen soll? Das Beste ist es, ihr probiert mich einfach bei einem kostenlosen Probelektorat aus. Ich lektoriere eine Normseite gratis. Auf diese Weise seht ihr am besten, ob meine Arbeitsweise euren Wünschen entspricht.


Hier findet ihr mehr über meine Leistungen, Preise, Arbeitsproben etc.:

Allgemeine Infos zu meinen Leistungen rund ums Lektorat von Manuskripten:
http://www.professionelles-lektorat.de/ ... roman.html

Probelektorate und meine Arbeitsweise:
http://www.professionelles-lektorat.de/ ... torat.html

Preise für das Lektorat von Manuskripten:
http://www.professionelles-lektorat.de/ ... kript.html
(eine Normseite lektoriere ich als Probe auch kostenlos)

---

RABATT-Aktion:

Vom 4. bis zum 12. Juni gibt es für Manuskripte (Bücher) ein

Korrektorat inklusive leichtem Stillektorat für 50 CENT pro Normseite
(volle Leistung von mir, unabhängig von der Fehlerdichte!)

Lektorat für 2 EURO pro Normseite (Lektorat von Stil und Rechtschreibung)
(volle Leistung von mir, unabhängig von der Fehlerdichte!)

Bedingung: Ich kann mit der Bearbeitung des Auftrags bzw. eines Teilauftrags sofort loslegen.

Das Angebot gilt, solange ich Kapazitäten in diesem Monat habe.



Viele Grüße
Annorra
Zuletzt geändert von Annorra am 04.06.2012, 08:46, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Großstadtpoet
Beiträge: 313
Registriert: 05.06.2010, 09:20
Wohnort: Bremen

Re:

von Großstadtpoet (30.05.2012, 17:59)
Also ich habe in dem Text hier zwei Fehler gefunden. Das wäre im Vergleich zu anderen Leuten, die hier ihre Leistungen bewerben, ein guter Wert.
Was sagt Spezialist Siegfried?

malschaun
Beiträge: 481
Registriert: 29.05.2009, 17:31

Re: Biete Lektorat und Korrektorat für Manuskripte

von malschaun (30.05.2012, 18:42)
Annorra hat geschrieben:
Zur Zeit arbeite ich auch in einer Agentur für Werbe- und Infotexte als Lektorin mit.


Das ist aber kein Flüchtigkeitsfehler :wink:
http://www.korrekturen.de/beliebte_fehl ... zeit.shtml

Grüße

Benutzeravatar
Großstadtpoet
Beiträge: 313
Registriert: 05.06.2010, 09:20
Wohnort: Bremen

Re:

von Großstadtpoet (30.05.2012, 18:52)
Genau, das war einer der beiden Fehler, die ich meinte.

Benutzeravatar
Großstadtpoet
Beiträge: 313
Registriert: 05.06.2010, 09:20
Wohnort: Bremen

Re:

von Großstadtpoet (30.05.2012, 18:53)
Genau, das war einer der beiden Fehler, die ich meinte.

Benutzeravatar
Großstadtpoet
Beiträge: 313
Registriert: 05.06.2010, 09:20
Wohnort: Bremen

Re:

von Großstadtpoet (30.05.2012, 18:53)
Genau, das war einer der beiden Fehler, die ich meinte.

Benutzeravatar
Isautor
Beiträge: 1452
Registriert: 29.10.2011, 14:02

Re:

von Isautor (30.05.2012, 21:36)
Halloo,

Wir beide kennen uns ja schon über mailkontakt. Hätte ich gewusst, dass du lektorierst, dann hätte ich meine Texte wohl noch mal durchgesehen. Jeder blamiert sich, so gut er kann, ich zuerst!

Ich hoffe, du hast trotzdem etwas Kurzweil damit! War nur zum Lesen, nicht zum Lektorieren gedacht! Aber das weißt du ja.

*ISA*
Seid gegrüßt,

Isautor

Eines Tages ich Profi sein.
Status: Heftchenromanschreiberin im Nebenberuf.

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5603
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (30.05.2012, 23:28)
Großstadtpoet hat geschrieben:
Also ich habe in dem Text hier zwei Fehler gefunden.

Toll! thumbbup

Benutzeravatar
Annorra
Beiträge: 36
Registriert: 10.07.2008, 13:03

Re:

von Annorra (04.06.2012, 08:44)
Hallo,

ich habe geahnt, dass bei meinem Angebot so was kommen würde. :D

Danke für den Hinweis auf "zur Zeit".

Zurzeit biete ich eine große RABATT-Aktion an:

Vom 4. bis zum 12. Juni gibt es für Manuskripte (Bücher) ein

Korrektorat inklusive leichtem Stillektorat für 50 CENT pro Normseite
(volle Leistung von mir, unabhängig von der Fehlerdichte!)

Lektorat für 2 EURO pro Normseite (Lektorat von Stil und Rechtschreibung)
(volle Leistung von mir, unabhängig von der Fehlerdichte!)


Bedingung: Ich kann mit der Bearbeitung des Auftrags bzw. eines Teilauftrags sofort loslegen.

Das Angebot gilt, solange ich Kapazitäten in diesem Monat habe.

Benutzeravatar
Oukej
Beiträge: 84
Registriert: 16.02.2012, 15:39

Für die 4. Auflage

von Oukej (04.06.2012, 14:17)
In den nächsten 2 Monaten muss ich 2.000 Euro für die Aktien Wells Fargo und United Technologies ausgeben.
In weiteren 2 Monaten muss ich 2.000 Euro für Lektorat von meinem englischen und spanischen Buch ausgeben.
Und in Dezember könnte ich mir ein günstiges Lektorat für mein deutsches Buch "Aktien und Börse" wünschen, damit die 4. Auflage im Januar 2013 noch besser ist als die 3. Auflage heute.

Kennt jemand ein günstiges Lektorat von einem Engländer, Amerikaner und Spanier?

Benutzeravatar
Isautor
Beiträge: 1452
Registriert: 29.10.2011, 14:02

Re:

von Isautor (04.06.2012, 14:31)
Willst du hier jammern oder willst du Annorra um ein Lektorat bitten?
Seid gegrüßt,



Isautor



Eines Tages ich Profi sein.
Status: Heftchenromanschreiberin im Nebenberuf.

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5800
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Für die 4. Auflage

von Siegfried (04.06.2012, 15:08)
Oukej hat geschrieben:
In den nächsten 2 Monaten muss ich 2.000 Euro für die Aktien Wells Fargo und United Technologies ausgeben.
In weiteren 2 Monaten muss ich 2.000 Euro für Lektorat von meinem englischen und spanischen Buch ausgeben.


cheezygrin :twisted: cheezygrin :twisted: cheezygrin :twisted: cheezygrin

Du musst gar nichts ... außer irgendwann den Löffel abgeben. Alles andere ist freie Entscheidung ...

Und Aktien kaufen müssen ... das ist ja nun wohl der merkwürdigste Zwang, von dem ich je gehört habe ...

cheezygrin :twisted: cheezygrin :twisted: cheezygrin :twisted: cheezygrin
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // zzgl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Zurück zu „Freie und Dienstleister“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.