Pulverträume. Ein Groschendetektiv-Kriminalroman

Präsentiert euren Roman, Thriller, Fantasy-, Science-Fiction-, Romance-Titel oder euer Kinderbuch.


Benutzeravatar
Don Birnam
Beiträge: 64
Registriert: 02.11.2011, 21:35
Wohnort: Kiel

Pulverträume. Ein Groschendetektiv-Kriminalroman

von Don Birnam (01.07.2012, 09:53)
Titel: Pulverträume. Ein Groschendetektiv-Kriminalroman
Autor: Martin Abraham

Verlag: BoD
ISBN: 978-3-8482-1331-3
Seiten: 160
Preis: 9,90

Der Autor über das Buch:

Mit 14 Jahren wollte ich gerne Groschenromanautor werden. Am liebsten Kommissar X.

Klappentext:

Der GROSCHENDETEKTIV hat sich um seine Karriere gesoffen und bearbeitet nur noch kleine Fälle. Als er mit dem Trinken aufhören muss, kann er sich auf nichts mehr konzentrieren. Ein Freund schenkt ihm ein geheimnisvolles Pulver, das hellseherische Träume verursacht. Und tatsächlich funktioniert es. Aber dann ermittelt er auf eigene Faust in einem Fall von Fahrerflucht und stolpert in eine Sache, die für ihn viel zu groß ist. Und plötzlich ist sogar sein Leben bedroht.

Inhalt:

Ich entspannte, meine Aufmerksamkeit ließ nach, und so schien mir alles gleichzeitig zu passieren - das Auto, das scharf hinter mir bremste, die Türen, die geöffnet wurden, kurze, schnelle Schritte und schließlich zwei Arme, die mich packten und ins Auto zerrten. Auf dem Rücksitz wurde mein Oberkör­per von einer kräftigen Kralle nach unten gedrückt, während der Wagen keine Eile mehr zu haben schien und gemächlich anfuhr, als wäre nichts passiert. Die letzten zwei Wochen schossen mir durch den Kopf, als bräuchte ich den Grund dafür, dass ich jetzt hier im Schlamassel steckte.

1

Die Welt stand an jenem Morgen klar um mich herum da und strahlte mich in ihrer ganzen hellleuchtenden Überfülle an, während es in meinem Kopf ganz und gar nicht klar war. Da war alles vol­ler Schatten. Mit einem Schlag hatte es mich in eine Welt ka­tapultiert, die ich nicht wiedererkannte, und in der ich mich kaum zurechtfand. Das alles war so seltsam. In all den Jahren hatte mich schon Panik überkommen, wenn ich an eine Existenz ohne Alkohol auch nur gedacht hatte. Und dann auf einmal, innerhalb von ein paar Wochen, wurde mir nur noch übel davon. Das wäre vielleicht noch zu ertragen gewesen. Die Übelkeit geht irgendwann weg, wenn man durchhält. Aber es wirkte nicht mehr. Ich konnte nicht mehr angenehm betrunken werden. Nicht mal ein kleines bisschen. Erst wollte ich es nicht wahrhaben. Ich kämpfte dagegen an. Ich hatte Angst vor dem großen Loch, vor dem endlosen Abgrund, der sich auftun würde, wenn nicht mehr alle Untiefen mit wirksamem Alkohol aufgefüllt waren. Ich hatte Angst vor der großen Leere, das heißt, vor dem, was von manchen so schrecklich fröhlich normales Leben genannt wird.


Blick ins Buch: http://bookview.libreka.de/retailer/urlResolver.do?retid=100028&id=9783848213313#X2ludGVybmFsX0ZsYXNoRmlkZWxpdHk/eG1saWQ9OTc4Mzg0ODIxMzMxMyUyRkZDJmltYWdlcGFnZT0mX19zdGI9U3VjaHRleHQ=

http://www.bod.de/index.php?id=1132&objk_id=682772

http://www.amazon.de/Pulvertr%C3%A4ume-Ein-Groschendetektiv-Kriminalroman-Band-1/dp/3848213311/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1341128739&sr=8-1

Benutzeravatar
alfred.dworak
Beiträge: 209
Registriert: 21.01.2010, 08:13
Wohnort: östlich von München

Re:

von alfred.dworak (01.07.2012, 12:02)
Hallo Martin,

ich wünsch Dir viel Erfolg mit Deinem Buch! thumbbup

L.G.

Alfred

Benutzeravatar
Don Birnam
Beiträge: 64
Registriert: 02.11.2011, 21:35
Wohnort: Kiel

Re:

von Don Birnam (01.07.2012, 19:45)
Vielen Dank, Alfred!

Zurück zu „Buchvorstellung: Belletristik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.