HILFE Urheberrechtsverletzung

Verträge, Rechte und Pflichten: Was man als Autor beachten sollte.


Cem71
Beiträge: 51
Registriert: 21.09.2010, 11:45

HILFE Urheberrechtsverletzung

von Cem71 (24.08.2012, 19:46)
Hallo an alle,

ich brauche einen Rat.
Ich habe heute durch eine kleine Internetrecherche mein Buch betreffend entdecken müssen, dass mein Buch als PDF bei Netload angeboten wird.
Also als Raubkopie,... :shock::

Hat schon jemand von euch Erfahrungen mit so einer massiven Urheberrechtsverletung gemacht?

Habe ich übehaubt eine Chance oder verliere ich, wenn ich zum Anwalt gehe, lediglich Geld? blink3

Nur vorweg,...ich bin weder Naiv noch Weltfremd, nur benebelt durch die Wut in meinem Bauch.
Ich werde sicher den Weg zum Anwalt suchen,..aber ein Erfahrungsbericht oder einfach nur eine Einschätzung von euch würde mir doch sehr helfen.

In der Hoffnung, dass noch niemand von euch in so eine doofe Lage gekommen ist, danke ich vorabe für jeglichen Kommentar.

Ich geh jetzt erstmal ne Runde laufen,.. cry::

Liebe Grüße ans kreative Schreibervolk book:

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (24.08.2012, 20:41)
Ich kann mich erinnern, dass es das Problem schon mal gab.
Ich würde mich zuerst an BoD wenden.

Viel Erfolg in der Sache wünscht dir
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (24.08.2012, 21:54)
Hallo Cem,

du solltest einen Anwalt einschalten, nicht warten bis bod reagiert


lg haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (24.08.2012, 22:21)
Netload hat vermutlich ein falsches Impressum. Selbst wenn die Adresse stimmt sitzen sie irgendwo auf einer fernen Insel.
Schreib Ihnen eine Mail mit Androhung einer Abmahnung und gib den exakten Downloadweg an, im Regelfall wird dann das Dokument gelöscht. Ein Anwalt verursacht dir nur kosten, mehr nicht. Solche Plattformen existieren außerhalb jeder Justizierbarkeit. Ein Anwalt würde nur kosten, mehr nicht.
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: HILFE Urheberrechtsverletzung

von hawepe (25.08.2012, 13:51)
Hallo Cem,

Cem71 hat geschrieben:
Ich habe heute durch eine kleine Internetrecherche mein Buch betreffend entdecken müssen, dass mein Buch als PDF bei Netload angeboten wird.
Also als Raubkopie,... :shock::


Damit muss man leider immer rechnen.

Habe ich übehaubt eine Chance oder verliere ich, wenn ich zum Anwalt gehe, lediglich Geld? blink3


Letzteres ist wahrscheinlicher. Wenn du einen Anwalt beauftragst, bist alleine du sein Schuldner. Also musst du ihn auch bezahlen. Wenn du dir das Geld vom Rechtsverletzer wiederholen kannst, ist es gut, aber wenn dieser im Ausland sitzt, hast du ausgesprochen schlechte Karten.

Auf der deutschsprachigen Seite gibt es übrigens auch ein Impressum mit einem Verantwortlichen in Deutschland. Ob dieser allerdings im juristischen Sinne verantwortlich für das illegale Angebot ist, weiß ich nicht.

Da netload ausdrücklich das Hochladen urheberrechtlich geschützter Werke verbietet, solltest du sie aber unbedingt anmailen und um Entfernung deines Buches bitten.

Beste Grüße

Heinz

Cem71
Beiträge: 51
Registriert: 21.09.2010, 11:45

Vielen Dank,..

von Cem71 (25.08.2012, 15:05)
Hallo zusammen,..

schon einmal vorab vielen Dank für Tips, Meinungen, Reaktionen.

Ich werde mich mit einem Anwalt beraten und dann wahrscheinlich Antrag auf Strafanzeige stellen.
Es geht ja nicht nur um mich, sondern um einen Rechtsbruch.

Das ich gegen solche Riesen wie Netload und Konsorten keine Chancen habe ist mir klar, aber ich habe auch keine Lust das so zu schlucken.

Freue mich auch weiter über Eure Meinungen zu diesem Fall und halte euch über alles Weitere auf dem Laufenden.

LG

Cem

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 1099
Registriert: 08.12.2009, 17:35
Wohnort: die Mords-Eifel

Re:

von Manu (25.08.2012, 17:57)
Für eine Strafanzeige brauchst du keinen Anwalt, das kannst du selber bei der Polizei machen. Da es sich bei Netload dem Anschein nach um Urheberrechtsverletzung als Geschäft handelt, wird sich automatisch die Staatsanwaltschaft einschalten.
Dein Anwalt wird dir eher auf der zivilrechtlichen Seite helfen können (Schadensersatz etc.)

Cem71
Beiträge: 51
Registriert: 21.09.2010, 11:45

So,..erledigt ;)

von Cem71 (14.09.2012, 14:48)
Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für eure Anmerkungen, Tip und Ratschläge.

Nun möchte ich mir nicht nehmen lassen, euch auch auf dem Laufenden zu halten.

Ich hatte den Internetanbieter direkt kontaktiert.
In einem netten, aber sehr direkten Schreiben, habe ich eine mit einer Anzeige über die Staatsanwaltschaft, so wie einer Schadenersatzklage gedroht, sollte nicht binnen 24Std der Downloadlink wieder verschwunden sein.

Da ich keine Antwort bekam dachte ich erst :"Da hat der Mensch schon ein so eng begrenzten Zeitvorrat und ich verschwende sie. Meine Zeit."

Aber,...in 24Std war der Link weg.
Ich verbuche das mal als Erfolg ;) smart2

Liebe Grüße

Ach ja,..Plötzlich Türke wird nun übersetzt und im englischsprachigen Raum vertrieben. book:

Auch sehr schön,...eine neue Werbeseite für Autoren.

http://buchvorstellung-online.de/

Zurück zu „Rechtliches, Verträge und Co.“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.