ICH PRÄSENTIERE IHR BUCH - Werbeidee unter 100 €

Lektorat, Coverdesign, Marketing: Stellt eure Dienstleistungen für Autoren vor.


Taschenmarie
Beiträge: 3
Registriert: 21.12.2012, 09:17

ICH PRÄSENTIERE IHR BUCH - Werbeidee unter 100 €

von Taschenmarie (21.12.2012, 09:43)
Mein Name ist Bernd Braun, ich liebe Bücher und betreibe einen Online-Shop für personalisierte Zitate-Bücher.

Für Autoren, Verlage und alle, die irgendetwas mit Büchern machen und die auf der Suche nach einer Marketing-Idee unter 100 € sind, habe ich genau das richtige Angebot. ICH PRÄSENTIERE IHR BUCH.

Ich werde 2013 jeden Tag ein anderes Buch von einem Sponsor im world wide web kurz vorstellen und das ein ganzes Jahr lang.

Die einzelnen Präsentationstage werden nach dem Wert des Tages im Verlauf des Kalenderjahres bewertet. Der 1. Januar kostet 1 €, der 31. Dezember astronomische 365 €.

http://www.schnauzerblog.de/

Benutzeravatar
Isautor
Beiträge: 1452
Registriert: 29.10.2011, 14:02

Re:

von Isautor (21.12.2012, 10:19)
Es ist nur so, dass die ganzen Bücherblogs das gratis machen. Mit Inhaltsangabe und kleiner Rezi. Wodurch unterscheidest du dich von denen und warum wird deine Seite so viel besser gefunden? Bei ersten Durchlesen kapiere ich das nicht.
Seid gegrüßt,

Isautor

Eines Tages ich Profi sein.
Status: Heftchenromanschreiberin im Nebenberuf.

holz
Beiträge: 397
Registriert: 29.11.2011, 09:20

Re:

von holz (21.12.2012, 11:13)
Das Ergebnis hätte auch den kleinen Gauß erfreut:
n (n+1) : 2 = 66795 Euro

Benutzeravatar
Nicolas Fayé
Beiträge: 1480
Registriert: 15.11.2009, 15:56
Wohnort: Aix-la-Chapelle

Re:

von Nicolas Fayé (21.12.2012, 11:57)
Bravo Holz. Gut gerechnet. Ich hatte noch einen Lachkrampf beim Rechnen bekommen. thumbbup
Viele Grüße von Nicolas

Geduld ist eine Tugend
http://www.romanzeit.de
---------------------------------------------------

Sasu
Beiträge: 81
Registriert: 03.11.2012, 14:27

Re:

von Sasu (21.12.2012, 12:29)
Könnt ihr mir die Erfolgsaussichten bitte noch GRAFISCH anhand der Gausschen Glockenkurve darstellen? :-)

Es sind ja alle lustig drauf hier vor Weihnachten!

Weihnachtlicher Gruß
Silke
Gruß Silke

Benutzeravatar
Atlan_Gonozal
Beiträge: 402
Registriert: 19.03.2008, 17:01
Wohnort: Puchheim

Re:

von Atlan_Gonozal (21.12.2012, 12:49)
Eine Glockenkurve würde nach der Mitte wieder abfallen...

So siehts aus:
Dateianhänge
diagramm_1.JPG
Authors Little Helper - Bücher schreiben leicht gemacht! http://www.alh.karsten-heimer.de

Sasu
Beiträge: 81
Registriert: 03.11.2012, 14:27

Re:

von Sasu (21.12.2012, 12:57)
Danke Atlan!
Für eine Vermesserin wie mich gilt natürlich alles was Kollege Gauß gesagt hat! :D
Gruß Silke

Benutzeravatar
Atlan_Gonozal
Beiträge: 402
Registriert: 19.03.2008, 17:01
Wohnort: Puchheim

Re:

von Atlan_Gonozal (21.12.2012, 13:18)
Sasu hat geschrieben:
Danke Atlan!
Für eine Vermesserin wie mich gilt natürlich alles was Kollege Gauß gesagt hat! :D


Hallöchen,

nun, Vermessung und Mathematik sind sicher ein eng verzahntes Fachgebiet und Gauß hat da sicher wertvolle Beiträge geleistet, aber eine Glockenkurve gehört doch eher in den Bereich der Statistik :-)

Für den Threadersteller wäre ein glockenförmiger Verlauf des Ertrages doch eher ungünstig :-)
Authors Little Helper - Bücher schreiben leicht gemacht! http://www.alh.karsten-heimer.de

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3624
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (21.12.2012, 13:23)
Meiner Meinung nach ist die Aufgabenstellung aber nicht ganz eindeutig. Deshalb fechte ich vorsorglich das Prüfungsergebnis an. angle:

Man kann das nämlich auch ganz anders verstehen: zwinker::

Wenn ich mein Buch am 1.1.2013 vorstellen lasse, dann bezahle ich für die Werbung bis zum 31.12.2013 insgesamt nur 1 €.
Am 2.1.2013 sind es dann schon 2 € für den Rest des Jahres usw.
Wer wie ich zu den Spätzündern gehört und sein Buch erst an Silvester vorstellen lässt, hat natürlich die Arschkarte und zahlt für den Zeitraum vom 31.12.2013 0.01 Uhr bis 31.12.2013 23.59 Uhr 365 €.
Wer zu spät kommt, den bestraft der Jahres(ab)schluss. (Alte Bilanzbuchhalterweisheit)

Allerdings würde auch dann das vollmundige Versprechen "Werbung unter 100 Euro" nur bis Anfang April zutreffen. cool5

Aber vielleicht ist "Werbeidee unter 100 €" ohnehin ganz anders gemeint, denn vielleicht kostete den Threadstarter diese Werbeidee weniger als 100 €. dozey:

Warum schenke ich diesem Problem eigentlich meine Aufmerksamkeit? Mein Werbeetat ist 0 €, und ich bedanke mich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Kollegen, die gratis für meine Bücher geworben haben. Auf gute Zusammenarbeit in 2013!!! thumbbup
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5666
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (21.12.2012, 13:32)
»Jeden Tag ein anders Buch«* reduziert die Online-Präsenz des einzelnen Buches ziemlich genau auf 24 Stunden ...


* dem Eröffnungsthread entnommen ...

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3624
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (21.12.2012, 14:09)
Ach so. Die werden nach 24 Stunden wieder gelöscht? Klingt logisch... cool5

Der Text ist künstlerisch sehr wertvoll, weil er zahlreiche Interpretationsmöglichkeiten bietet. angle:

Was passiert eigentlich, wenn zwei Autoren sich für denselben Tag interessieren? Schließlich gibt es enorme Preisunterschiede! Da will man nicht einfach so zurückstecken! Entscheidet dann das Los oder ein Duell im Morgengrauen vor der Stadt?
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
Isautor
Beiträge: 1452
Registriert: 29.10.2011, 14:02

Re:

von Isautor (21.12.2012, 14:35)
Also ich persönlich jetzt ... ich wäre auch bereit, gegen weniger Geld anderen Leuten, denen ich zufällig über den Weg laufe, von euren Büchern mündlich zu berichten. Die Dauer des Berichts hängt von der Geduld der fremden Leute ab und ist zeitlich nicht festgelegt.
Bei Interesse PN.
Seid gegrüßt,



Isautor



Eines Tages ich Profi sein.
Status: Heftchenromanschreiberin im Nebenberuf.

Taschenmarie
Beiträge: 3
Registriert: 21.12.2012, 09:17

Re:

von Taschenmarie (21.12.2012, 14:50)
@Isautor: wohl kaum ein Bücherblog erstellt täglich noch ein Video; eine Präsentation geht weit über das reine Bloggen hinaus und bisher dürfte es kaum ein Blog geschafft haben, täglich einen Beitrag zu liefern (der über das reine Schreiben hinausgeht)

@Monika K.: ich werde demnächst einen Kalender auf meinen Blog stellen, der anzeigt, ob der gewünschte Tag noch frei ist - dann können Interessenten eine Anfrage via e-mail an mich stellen

weitere Info´s werde ich in den nächsten Tagen bloggen, dabei werde ich auch die Frage beantworten, ob ich wirklich jedes angebotene Buch präsentiere, ob ich die Videos wieder lösche, wofür ich das Geld verwenden werde usw.

und richtig das mit der Werbeidee unter 100 € funktioniert nur bis Anfang April - deshalb ist das Motto: Buchen Sie Ihren Präsentationstag, je früher desto besser ...

Benutzeravatar
Isautor
Beiträge: 1452
Registriert: 29.10.2011, 14:02

Re:

von Isautor (21.12.2012, 15:09)
Das beantwortet meine Frage nicht. Wenn ich zum Beispiel sehe, dass mein Buch gratis auf Dutzenden Blogs vorgestellt wird, ganz von selbst. Mit Cover, Rezi, Inhaltsangabe und Link zur Kaufmöglichkeit; und du sagst, du stellst es kurz vor (deine Worte), selbst wenn du ein Video auch noch zeigst usw. ...
WER findet WIE diese Präsentation? Wie verbreitet ist das, dass es das Geld wert ist? Das ist meine Frage. Ist es so viel besser, dass es mehr nutzt, als die automatische Verbreitung durch Blogs und Bücherforen?

Wenn jemand sagt, für 100 Euro stehe ich drei Tage lang auf der Amazon Startseite als Buchtipp, dann ist das was Konkretes. Würde man vielleicht sogar machen, weil man sich den Erfolg ausrechnen kann. Aber bei deinem Angebot kann ich das erst mal nicht erkennen.
Seid gegrüßt,



Isautor



Eines Tages ich Profi sein.
Status: Heftchenromanschreiberin im Nebenberuf.

Taschenmarie
Beiträge: 3
Registriert: 21.12.2012, 09:17

Re:

von Taschenmarie (21.12.2012, 16:05)
@Isautor das ganze sollte sich viral verbreiten (Projekt kann kontrovers diskutiert werden, vermeintliche Mathematik-Freaks erklären den Gauß, Blogger lieben solche Aktionen, Medien berichten am Ende des Jahres gerne über Einjahresprojekte) - eine Garantie dafür gibt es aber nicht

kurz vorstellen habe ich geschrieben, damit niemand auf die Idee kommt, ich würde sein ganzes Buch bei youtube lesen

Zurück zu „Freie und Dienstleister“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.