Bücher im Internet kostenlos veröffentlichen?

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Carle Jet Munter
Beiträge: 3
Registriert: 29.03.2013, 08:08

Bücher im Internet kostenlos veröffentlichen?

von Carle Jet Munter (29.03.2013, 08:13)
Hallo zusammen,

ich schreibe zzt. ein Buch.

Aktuell bin ich bei ca. 125.000 Zeichen mit Leerzeichen. Ich gehe davon aus, dass es ca. doppelt so viele werden.

Diese Geschichte möchte ich einer möglichst breiten Zuschauerschaft zugänglich machen. Möglichst kostenlos!

Daher dachte ich ans Internet!

Gibt es also Seiten, auf denen man kostenlos auch längere/lange Geschichten veröffentlichen kann?

Bitte um eure Antworten.

Vielen Dank im Voraus.

Schöne Grüße

Carle

Benutzeravatar
Büchernarr
Beiträge: 383
Registriert: 09.06.2011, 16:34

Re:

von Büchernarr (29.03.2013, 08:25)
Ich würde es als Kindle-Ebook anlegen und bei Amazon kostenlos "verkaufen".

Carle Jet Munter
Beiträge: 3
Registriert: 29.03.2013, 08:08

Re:

von Carle Jet Munter (29.03.2013, 08:29)
Büchernarr hat geschrieben:
Ich würde es als Kindle-Ebook anlegen und bei Amazon kostenlos "verkaufen".


Ok.

Und wie funktioniert das?

holz
Beiträge: 399
Registriert: 29.11.2011, 09:20

Re:

von holz (29.03.2013, 09:37)
Carle Jet Munter hat geschrieben:
Büchernarr hat geschrieben:
Ich würde es als Kindle-Ebook anlegen und bei Amazon kostenlos "verkaufen".

Ok. Und wie funktioniert das?



http://www.amazon.de/ver%C3%B6ffentlich ... =597148031

und

http://kindlegen.s3.amazonaws.com/Amazo ... nes_DE.pdf

Neela123
Beiträge: 18
Registriert: 10.01.2013, 15:56
Wohnort: Berlin

Re:

von Neela123 (18.04.2013, 07:02)
xxx
Zuletzt geändert von Neela123 am 24.04.2013, 06:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Petra Wolff
Beiträge: 191
Registriert: 12.04.2010, 21:55

Re:

von Petra Wolff (18.04.2013, 08:01)
Das mit dem "kostenlos verkaufen" auf amazon geht auch nicht immer.
Du kannst Dein eBook dort als Werbeaktion im Rahmen von KDP Select anbieten. Das hat aber den Haken, dass es dann exklusiv auf amazon veröffentlicht werden muss. Kostenlos geht es dann maximal 5 Tage innerhalb eines 90-Tage-Zeitraumes. Wenn Dir das reicht, ist das ganz in Ordnung.

Viele Grüße
Petra
Mein Blog: petrawolff.blog

Talefriend
Beiträge: 2
Registriert: 30.04.2013, 15:52

im Internet veröffentlichen

von Talefriend (30.04.2013, 15:58)
Ich würde dir ebenfalls empfehlen das Buch als Amazon ebook zu veröffentlichen. In den USA gibt es schon einige Kindle ebook Millionäre, vielleicht bist du ja die erste in Deutschland. ;)

solltest du was kürzeres und vor allem interaktives schreiben kann ich dir nur unser neues Portal talefriends.de empfehlen.

Hier alle Infos:
Talefriends.de? Noch nie gehört, worum geht’s?

Wir sind eine sehr junge Seite auf der man interaktive Geschichten schreiben kann. Eine interaktive Geschichte, auch bekannt als Choose-Your-Own-Adventure, ist eine Geschichte in der der Leser über den Handlungsverlauf entscheiden kann. Man kann wenige parallele Handlungsstränge haben, (so wie hier: http://talefriends.de/story/Der-Absturz/13) oder ganz viele kurze, (so wie hier: http://talefriends.de/story/Das-Abenteu ... gspause/35) wie es euch gefällt. Um die Geschichten lesen zu können muss man sich nicht anmelden, aber wenn ihr schreiben wollt müsst ihr euch kostenlos registrieren.

Welche Genres werden gesucht?

Alles. Wirklich alles, Fantasy, SciFi, Romantik, Krimi, Humor. Es hat noch keiner versucht Lyrik bei uns zu veröffentlichen aber wenn du der/die Erste bist freuen wir uns natürlich! Nicht willkommen sind Plagiate, rechte Propaganda, Sexismus, oder Texte die jemanden persönlich beleidigen oder angreifen.

Und was kriege ich dafür?

Ruhm und Ehre. Sonst leider nichts. Wie ihr seht haben wir auf unserer Seite keine Werbung und es fallen auch sonst für niemand irgendwelche Kosten an. Wir von Talefriends.de machen das neben dem Beruf oder dem Studium und verdienen keinen Cent mit der Sache. Trotzdem wäre es schön wenn wir zusammen was cooles auf die Beine stellen könnten!

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (30.04.2013, 16:15)
Ruhm und Ehre? Ich lach mich schlapp!
Schreiben ist Arbeit, und Arbeit will bezahlt werden.

Haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5952
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (30.04.2013, 19:09)
Haifischfrau hat geschrieben:
Ruhm und Ehre? Ich lach mich schlapp!


Ich habe mich auch schlapp gelacht - aber nicht über "Ruhm und Ehre", sondern über die Idee des "interaktiven Geschichtenerzählens".

Diese Idee ist nämlich uralt. Und wurde im Jahr 1985 in dem Spiel "Sherlock Holmes Criminal Cabinet" sogar mal zum "Spiel des Jahres" gewählt.

Alter Wein in jungen Schläuchen ... cheezygrin

FloPinguin
Beiträge: 1
Registriert: 12.02.2017, 00:42

Re:

von FloPinguin (12.02.2017, 01:04)
Ich kann StoryHub empfehlen. Ist eine neue Plattform um Texte und Geschichten zu veröffentlichen. Habe sogar Feedback von der Community erhalten!

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.