kann mir das jemand erklären?

ISBN, VLB, Barsortiment, E-Book-Verleih und Buchhandel: Alles rund um den Buchvertrieb.


Benutzeravatar
chiquitita
Beiträge: 1007
Registriert: 21.09.2007, 14:07
Wohnort: Bayern

kann mir das jemand erklären?

von chiquitita (26.05.2013, 19:49)
mein Taschenbuch, das in Deutschland Euro 9,80 kostet, wird bei Amazon im Marketplace für 155,25 Euro angeboten. Was soll das denn????
Der Verkäufer bietet"Excellent customer service! " ob das Buch dann in vergoldetem Papier eingewickelt versandt wird?? cheezygrin
http://www.amazon.de/gp/offer-listing/3 ... rtIndex=15
Gruß Uschi

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5993
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: kann mir das jemand erklären?

von Siegfried (26.05.2013, 20:15)
chiquitita hat geschrieben:
mein Taschenbuch, das in Deutschland Euro 9,80 kostet, wird bei Amazon im Marketplace für 155,25 Euro angeboten. Was soll das denn????
Der Verkäufer bietet"Excellent customer service! " ob das Buch dann in vergoldetem Papier eingewickelt versandt wird??


Dein Buch ist 2009 erschienen, daher ist die Preisbindung ausgelaufen. Jetzt kann jeder dein Buch zu jedem Preis anbieten - von 10 Cent bis 1.000 Euro. Das nennt man Marktwirtschaft.

Vor ein paar Tagen gab es die Meldung, dass jemand ein altes "Superman"-Comic-Heft auf dem Dachboden gefunden hat. Es kostete mal 10 US-Cent ... und wurde für 98.000 Euro verkauft. So what?
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: kann mir das jemand erklären?

von hawepe (27.05.2013, 07:50)
Hallo Siegfried,

Siegfried hat geschrieben:
Dein Buch ist 2009 erschienen, daher ist die Preisbindung ausgelaufen.


Seit wann läuft die Buchpreisbindung automatisch aus?

Der Gesetzgeber hat sich bewusst gegen ein automatisches Auslaufen entschieden, um besonders hochwertige und sich nur langfristig rentabel zu verkaufende Ausgaben zu schützen. Eine Aufhebung der Preisbindung kann deshalb erst nach 18 Monaten und nur ausdrücklich durch den Verlag erfolgen. Da sich das nur bei ausreichenden Restexemplaren lohnt, kann für BoD-Bücher die Preisbindung nicht aufgehoben werden.

Beste Grüße

Heinz

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5993
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: kann mir das jemand erklären?

von Siegfried (27.05.2013, 13:33)
hawepe hat geschrieben:
Da sich das nur bei ausreichenden Restexemplaren lohnt, kann für BoD-Bücher die Preisbindung nicht aufgehoben werden.


Na, dann würde ich den Anbieter verklagen oder über einen Anwalt kostenpflichtig abmahnen ...

:twisted: Ich habe definitiv den falschen Beruf ... hätte Anwalt werden sollen ... :twisted:
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Lennet

Re:

von Lennet (27.05.2013, 15:18)
Es dürfte eine einfachere Erklärung geben: Offensichtlich ist es ein Tippfehler - es wurde versehentlich eine 5 zu viel eingegeben. Dann stimmt der Preis (fast) wieder. Bei Marketplace gibt es des Öfteren solche Tippfehler. Meistens verrutscht ein Komma und (meist aktuelle) Bücher liegen beim 10- oder 100-fachen Preis.

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: kann mir das jemand erklären?

von hawepe (27.05.2013, 15:56)
Hallo Siegfried,

Siegfried hat geschrieben:
Na, dann würde ich den Anbieter verklagen oder über einen Anwalt kostenpflichtig abmahnen ...


Dumm ist nur, dass die Anbieter meistens im Ausland sitzen. Amazon ist dagegen nur Erfüllungsgehilfe, den man erst abmahnen oder verklagen kann, wenn er nicht tätig wird, nachdem er von dem Missstand erfahren hat. Erfahrungsgemäß reagiert Amazon allerdings auf Meldungen über Verstöße gegen das Buchpreisbindungsgesetz sehr schnell.

Beste Grüße

Heinz

Benutzeravatar
Cornelia
Beiträge: 1702
Registriert: 22.06.2008, 18:48
Wohnort: Bielefeld

Re:

von Cornelia (29.05.2013, 19:08)
Hallo,

solche wuchernden Preise habe ich auch schon mal gesehen.
Es scheint auch jeweils damit zusammenzuhängen, dass die Bücher aus den USA geliefert werden sollen.
Ich vermute mal, dass von dort unsere Buchpreisbindung nicht gilt.
Laut Angaben wird Dein Buch von dem Händler aus NY (USA) versandt.

Viele Grüße
Cornelia

Zurück zu „Buchhandel und Vertrieb“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.