Versteuerung der Einnahmen/Ausgaben bei Verlegung über Bod?

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
Pamuk
Beiträge: 15
Registriert: 20.08.2013, 20:59
Wohnort: Hannover

Versteuerung der Einnahmen/Ausgaben bei Verlegung über Bod?

von Pamuk (31.12.2013, 12:20)
Liebe KollegInnen & AutorInnen,

angeischts des zu Ende gehenden Jahres und der bevorstehenden Steuererklärung frage ich mich, ob man als SelbstverlegerIn über Bod die Einnahmen/Ausgaben des Buchverkaufs, der Marketingaktionen (z.B. Messen) in irgendeiner Weise versteuern muss/kann.

Und ich habe sogar Gerüchte gehört, dass es sich um ein anzumeldendes Gewerbe handeln könnte, wenn man Bücher verkauft und daher Gewerbestuern zu zahlen wären.

Hat jemand von euch dazu entsprechendes Wissen, wie dies rechtmäßig zu handhaben ist?

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten.
Phönix - Mein neues Leben
Schonungslos aufdeckend, den Verstand öffnend, als Selbsttherapie für jeden einfühlsamen Charakter hervorragend geeignet

Sir Adrian Fish
Beiträge: 425
Registriert: 30.09.2007, 19:23
Wohnort: Hamburg

Re:

von Sir Adrian Fish (31.12.2013, 19:28)
@Pamuk

Dein Autorenhonorar sind Einnahmen, die du ggf. auch versteuern solltest/musst. D.h. im Umkehrschluss auch, dass du die Möglichkeit hast, auch deine Ausgaben gegenzurechnen.

Ob du ein Gewerbe anmeldest, hängt u.a. davon ab, wie bzw. als was du auftrittst. Die reine Autorentätigkeit zählt, wenn ich das korrekt entsinne, zu den Freiberuflichen Tätigkeiten, hier wäre die Anmeldung eines Gewerbes nicht weiter von Relevanz. Wenn du deine Bücher (Autorenexemplare) selber vertreibst, ggf. über eine Webseite auch Bücher von anderen Autoren verkaufst, dann bist du sehr schnell an dem Punkt, ein Gewerbe anmelden zu müssen. Das hängt wohl auch damit zusammen, in welchem Umfang du was machst.

Das sind allerdings auch Fragen, die man sich im Vorwege hätten stellen können und klären müssen. So ganz irrelevant sind diese ja schließlich auch nicht.

Sowohl im Netz, wie auch hier im Forum und auf der BoD-Homepage findest du bei intensiver Suche auch entsprechende Informationen. Ggf. solltest du dir auch den Rat eines Steuerberaters zu der Thematik einholen. Das klingt zwar erst einmal aufwendig und kostenintensiv, könnte dir allerdings auch einigen Ärger und damit einhergehende Kosten ersparen.

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5531
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (01.01.2014, 15:19)
Schriftstellerei ist in der Tat eine freiberufliche Tätigkeit.

Auch bei einem angemeldeten Gewerbe werden nicht automatisch Gewerbesteuern fällig - erst ab einer Grenze, die für BoD-Autoren mit dem Buchverkauf nicht zu erreichen ist. Früher war das mal 48.000 DM an Gewinn, also an zu versteuerndem Einkommen. Wie es heute aussieht, entzieht sich aktuell meiner Kenntnis, dürfte aber im ähnlchen Rahmen liegen.

Ansonsten genügt eine einfache Gewinn- und Verlustrechnung. Allerdings ist zu prüfen, inwiefern Du Umsatzsteuer aus den Buchverkäufen entrichten musst.

Solange Du ausschließlich Deine eigenen Bücher verkaufst - über welche Kanäle auch immer - ist meines Wissens eine Gewerbeanmeldung nicht nötig, da der Verkauf in direktem Zusammenhang mit der freiberuflich ausgeübten Tätigkeit steht. Hier wird Dich aber z.B. ein Steuerberater oder das Finanzamt aufklären können.

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (01.01.2014, 17:31)
mtg hat geschrieben:
Solange Du ausschließlich Deine eigenen Bücher verkaufst - über welche Kanäle auch immer - ist meines Wissens eine Gewerbeanmeldung nicht nötig, da der Verkauf in direktem Zusammenhang mit der freiberuflich ausgeübten Tätigkeit steht.

So kenne ich das auch.

Grüßle
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.