Erfahrung mit bar-Verlag

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


MartinO
Beiträge: 26
Registriert: 30.11.2008, 16:20
Wohnort: Nürnberg

Erfahrung mit bar-Verlag

von MartinO (04.01.2014, 21:53)
Hallo,

hatte jemand schon mit dem Bar-Verlag zu tun? Sie wollen kein DKZV sein, sprechen aber von "Selbstkosten". Was ist davon zu halten?

Näheres und Informationen gerne per PN.

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3825
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (04.01.2014, 22:21)
Der Verleger turnt fleißig durch eine Facebookgruppe, in der ich hin und wieder mitlese, und verbreitet viel heiße Luft. Wenn man aber die Mobiltelefonnummer des Verlags bei Google eingibt, landet man bei einem American Diner in Lübeck.

http://www.bar-verlag.de/wir-%C3%BCber-uns/
http://www.nochoffen.de/vorwerk-american-diner

Und dementsprechend waren auch seine Antworten, als er vor einer Weile von ein paar Autoren bezüglich der anfallenden Kosten befragt wurde. Ich habe selten so ein Durcheinander und aberwitziges Gewäsch gehört wie in jener Diskussion. Am meisten störte mich jedoch, dass er in dem Gespräch völlig falsche Angaben zu den Kosten bei BoD machte. Wenn ich sein Geschwurbel richtig verstand, ist eine Veröffentlichung bei ihm doch nicht so gratis, wie es auf den ersten Blick den Anschein hat. (Sie ist aber billiger als völlig falsche Zahlen. Oder so ähnlich. Sorry, ich kann nur wiedergeben, was ich verstanden habe.) Aber vielleicht ist alles auch ganz anders, denn er war leider nicht in der Lage, zumindest mal eine der vielen Fragen konkret zu beantworten. Deshalb wissen wir leider noch immer nicht, in welchem Verhältnis dieser Verlag zu dem American Diner steht. angle: Wenn man dort anruft und nach den Kosten fragt, erfährt man aber vielleicht zumindest, was ein Burger mit Pommes und 'ne kleine Cola kosten. cheezygrin
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

(Übersetzung: Besser ein weiser Narr, als ein närrischer Weiser.)

chippiman
Beiträge: 3
Registriert: 16.02.2014, 16:06
Wohnort: Cadenbronn

Vom Barverlag bin ich begeistert

von chippiman (05.08.2014, 17:56)
Am 15.08.2014 kommt mein Kinderbuch DAS WUNDER IM ZOO und ein Lehrerbegleitheft dazu auf den Markt.
Ich habe nach drei Reinfällen bei kleinen Verlagen den Barverlag durch Empfehlung genannt bekommen. Ich legte all mein Vertrauen in diesen Verlag. Nach kurzer Zeit hatte ich schon mein Buch in Händen. Wenn jemand behauptet, der Barverlag sei ein Druckkostenzuschußssverlag, soll er sich von mir belehren lassen. Für einen geringen Betrag, den ich vorlege, erhalte ich das Doppelte zurück. Ich dachte immer, nein ich zahle oder lege keinen Cent vor. Ich veröffentliche für mich in einigen Monaten mein eigenes Ebook. Der Verdient gehört mir.
Mein nächstes Buch werde ich wohl wieder beim Barverlag veröffentlichen - wenn es ihm gefällt. Der Barverlag nimmt nicht jedes Manuskript.
Gudrun.Boulesteix
Dateianhänge
10494582_326485337519007_5750786193767223098_n.jpg
http://gudrunboulesteix.jimdo.com/

Streusalzwiese
Beiträge: 647
Registriert: 17.06.2011, 07:27

Re: Vom Barverlag bin ich begeistert

von Streusalzwiese (05.08.2014, 19:28)
chippiman hat geschrieben:
Für einen geringen Betrag, den ich vorlege, erhalte ich das Doppelte zurück.


Darf man fragen, wie viel Du gezahlt hast?

hugo-wolff
Beiträge: 334
Registriert: 20.11.2012, 15:30

Re:

von hugo-wolff (06.08.2014, 00:16)
Auf der Seite des Bar-Verlags...

http://www.bar-verlag.de/

...steht zu den Buchdruckkosten:

[Zitat]Sind in der Tarifstruktur von BAR-Verlag enthalten.[Zitat Ende]

Zu dieser Tarifstruktur habe zumindest ich keine weiteren Angaben gefunden.

@chippiman:

Auf Ihrer Homepage fehlt das Impressum.

hugo

Andy Mouth
Beiträge: 1
Registriert: 14.03.2015, 10:39

DKZV

von Andy Mouth (14.03.2015, 14:53)
Finger weg vom Bar Verlag!
Sobald er dein Geld hat, macht der freundliche Herr vom "Verlag" gar nichts mehr, denn dann hat er ja, was er wollte.

http://nein-zu-dkzv.web-hostel.de/link_79634546.html
http://andreas-mundt.jimdo.com/
Viel Spaß beim Lesen

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.