Erfahrungen mit American Star Books - Übesetzungen?

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
buehne44
Beiträge: 150
Registriert: 25.09.2013, 17:05
Wohnort: Bremen

Erfahrungen mit American Star Books - Übesetzungen?

von buehne44 (14.01.2014, 13:25)
Ich bekam per Mail ein Angebot der obigen Firma: kostenlose Übersetzung und Vertrieb in USA, Kanada,GB - Abtretung der englischsprachigen Lizenz für 3 Jahre - Marge 8% für die ersten verkauften 500 Exemplare, dann steigernd je Verkaufszahl.

Ich hab im Internet gesucht, aber außer der Website fand ich nichts über America Star Books.

Hat jemand Erfahrungen damit?

Abgesehen davon, dass ich für meine Themen keinen Sinn in einer Übersetzung sehen kann, interessiert mich doch, was dahinter steckt.
Mein lieber Matz! - Ach Papa..
Tanztheater in der Schule
Irrfahrten - Auf den Spuren des Odysseus
Top Girl
Inselgedichte - mit Fotos von Pellworm
Nimm Platz! -Bankgeschichten aus Bremen
Lilli, die Ausreißerin

http://www.gerda-smorra.jimdo.com

rwkraemer
Beiträge: 226
Registriert: 17.03.2013, 20:15
Wohnort: Nürnberg

Re:

von rwkraemer (15.01.2014, 00:48)
Hallo,

habe heute ebenfalls so eine Mail erhalten, konkrete Zahlen waren aber nicht zu sehen. Kommt mir irgendwie komisch vor. Ich kenne mich mit den Urheberrechten nicht ganz so gut aus, aber müssten die sich nicht auch an BoD wenden? Vielleicht weiss jemand anders etwas mehr. Komisch kommt mir auch vor, dass Star Books ein ganz schönes Risiko eingeht, einen unbekannten Autoren in den USA zu vertreiben. Und das soll for free sein? Mein Thema z. B. betrifft vor allem die Vorgeschichte Europas, ob da in den USA Interesse besteht?

Falls sich jemand ein Bild machen möchte, die Webseite ist:

http://www.americastarbooks.com

Benutzeravatar
buehne44
Beiträge: 150
Registriert: 25.09.2013, 17:05
Wohnort: Bremen

Re:

von buehne44 (15.01.2014, 01:33)
... ich halte das Ganze auch für sehr dubios.
Und dass du auch heute mit diesem Thema ein solches Angebot bekommen hast wie ich, macht das Ganze nicht vertrauensvoller.
Ich hoffe, weitere hier melden sich...
Mein lieber Matz! - Ach Papa..
Tanztheater in der Schule
Irrfahrten - Auf den Spuren des Odysseus
Top Girl
Inselgedichte - mit Fotos von Pellworm
Nimm Platz! -Bankgeschichten aus Bremen
Lilli, die Ausreißerin

http://www.gerda-smorra.jimdo.com

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (15.01.2014, 07:44)
Im Prinzip ist das Angebot verlockend. Der Teufel kann aber im Detail stecken ...

Die Website gibt keinerlei Informationen, nicht über die Firma, nicht über den Ort oder das Land der Niederlassung, nicht über irgendeine Vertragsgestaltung.

Stattdessen jede Menge (bestimmt echte) Dankesschreiben. Zwei Übersetzungsbeispiele.

Betrachten wir uns mal die üblichen Übersetzungskosten von mehreren Hundert Euro je Buch. Wie will dieser Verlag die jemals wieder herausbekommen? Unsere Bücher verkaufen sich kaum ohne Werbung. In welcher Form macht dieser Verlag Werbung, wenn auf seiner Website nicht mal eine Übersicht der veröffentlichten Bücher steht? Wo kann man mal probelesen?

Worst case: Übersetzung des Buches mit dem Google Übersetzer, häßliches Cover, Flattersatz, tonnenweise Fehler, keine Werbung. Und dann irgendwelche versteckten Kosten für den Autor (für den es angeblich kostenlos sein soll).
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (15.01.2014, 07:51)
Hab mal noch nach Übersetzungskosten gesucht. Für die Übersetzung ins Englische habe ich Preise von 3 bis 10 ct je Wort gefunden. Kann ja ganz schön was zusammen kommen ...
Zuletzt geändert von Torsten Buchheit am 30.01.2014, 06:16, insgesamt 1-mal geändert.
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (15.01.2014, 08:07)
Auch interessant: Auf der Seite Sample 1 mit dem übersetzten Beispieltext ist unten links ein Seitenzähler installiert, der bei jedem Seitenaufruf 2 weiterzählt. Heute früh stand er auf 7, ich hab die Seite zweimal aufgerufen, jetzt steht er auf 11. Scheint nicht so gut besucht zu sein, bei angeblich 50 000 schon übersetzten Büchern.
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

holz
Beiträge: 399
Registriert: 29.11.2011, 09:20

Re:

von holz (15.01.2014, 08:41)
Die auf der o.g. Seite genannten Bücher führen zu
http://www.publishamerica.com/

Verkaufspreis liegt meist über 20 Dollar.
Ein Beispielbuch wäre "Caught in the Cleft" von Sani Sulayman.
http://www.buchversand-stein.de/index.p ... ookhit_pi1[sor_nr]=9781630048723

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5681
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (15.01.2014, 09:43)
holz hat geschrieben:
Die auf der o.g. Seite genannten Bücher führen zu
http://www.publishamerica.com/


Was für ein schöner Satz (zu finden unter FAQ, 1. Seite): »Bookstores do not automatically put a book on their shelves. All stores have full access to our books, but in order to actually stock them, they must believe that the book will sell. Author: there is work to be done!« Das gilt weltweit ...

holz
Beiträge: 399
Registriert: 29.11.2011, 09:20

Re:

von holz (15.01.2014, 12:34)
Autorenberichte über PublishAmerica in diesem Forum

http://absolutewrite.com/forums/showthread.php?t=10211

("...because the books are unedited, print-on-demand, overpriced, and nonreturnable...")

bzw. hier
http://absolutewrite.com/forums/forumdisplay.php?f=115

Die Domains americastarbooks und publishamerica hängen zusammen (auf W. Meiners registriert).

Wikipedia:
http://en.wikipedia.org/wiki/PublishAmerica

Benutzeravatar
Thomas Becks
Beiträge: 2747
Registriert: 04.09.2007, 17:47
Wohnort: Ruhrgebiet

Re:

von Thomas Becks (15.01.2014, 14:02)
Thank you, wood! :D

Benutzeravatar
buehne44
Beiträge: 150
Registriert: 25.09.2013, 17:05
Wohnort: Bremen

Re:

von buehne44 (15.01.2014, 17:53)
Danke für die vielen Hinweise und Verweise!
Na, das ist ja `ne Firma!

LG Gerda
Mein lieber Matz! - Ach Papa..
Tanztheater in der Schule
Irrfahrten - Auf den Spuren des Odysseus
Top Girl
Inselgedichte - mit Fotos von Pellworm
Nimm Platz! -Bankgeschichten aus Bremen
Lilli, die Ausreißerin

http://www.gerda-smorra.jimdo.com

Benutzeravatar
M. Berti
Beiträge: 64
Registriert: 10.06.2012, 21:28
Wohnort: St. Pölten/NÖ

Re:

von M. Berti (17.01.2014, 05:43)
Auch ich wurde gestern von der obig genannten Firma ("Megan Hildebrand from America Star Books") angeschrieben- und zwar für beide meiner Bücher.
Fand das ziemlich suspekt, gut dass ich hier gestöbert hab zu dem Thema

Benutzeravatar
Jayanthi Thaler
Beiträge: 10
Registriert: 16.12.2013, 20:20
Wohnort: Mewegen

Re:

von Jayanthi Thaler (29.01.2014, 20:41)
Auch ich wurde heute angeschrieben und bin als erstes auf der Suche nach Hinweisen, ob das seriös ist, hier gelandet. Also Finger davon?
"Ein Fenster in andere Welten"
www.jayanthi-thaler.de

Benutzeravatar
buehne44
Beiträge: 150
Registriert: 25.09.2013, 17:05
Wohnort: Bremen

Re:

von buehne44 (29.01.2014, 22:00)
Hallo Yayanthi -
auch bin heute zum 2. Mal angeschrieben worden - ja, Finger davon lassen! Habe ihnen eine deftige Antwort geschrieben.
Mein lieber Matz! - Ach Papa..
Tanztheater in der Schule
Irrfahrten - Auf den Spuren des Odysseus
Top Girl
Inselgedichte - mit Fotos von Pellworm
Nimm Platz! -Bankgeschichten aus Bremen
Lilli, die Ausreißerin

http://www.gerda-smorra.jimdo.com

Benutzeravatar
Jayanthi Thaler
Beiträge: 10
Registriert: 16.12.2013, 20:20
Wohnort: Mewegen

Re:

von Jayanthi Thaler (30.01.2014, 08:37)
Danke 8)
"Ein Fenster in andere Welten"

www.jayanthi-thaler.de

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.