Rückmeldungen für den Textanfang

Stellt euren Text vor und holt euch Feedback der BoD Community.


Kleine Schreiberin123
Beiträge: 5
Registriert: 20.04.2014, 18:08

Rückmeldungen für den Textanfang

von Kleine Schreiberin123 (21.04.2014, 12:26)
Hallo hier ist mein Text.
Bitte schreibt mir wie euch der Anfang von meiner Geschichte gefällt. Soll ich weiter schreiben? Danke für eure Rückmeldungen.

PROLOG
„Ich muss etwas tun!“, dachte sich der Geheimagent Libra. „Ich werde zwei Briefe nach Deutschland schicken“, überlegte er sich weiter, „ich werde mir zwei Auswählen die auf eine Schule gehen, aber noch nie miteinander gesprochen habe, damit ich ihnen eine Fähigkeit zuteilen kann auswähle“ Er schrieb an das Mädchen:

Hallo,
ich weiß du kennst mich nicht, aber das ist nicht schlimm. Ich möchte das du weist, dass ich Geheimagent bin, dir nichts böses tun möchte und du mir vertrauen kannst und musst. Ich fordere dich auf dich auf eine Mission zugegeben. Dabei geht es um jemanden der die Weltherrschaft an sich reißen möchte und auch schon viele Angriffe ausgeübt hat.Er heißt Bodamor und kommt aus Magdeburg. Deine Aufgabe wird sein, ihn aufzuhalten und ihn zu vernichten. Das Problem ist, dass du niemanden irgendwas erzählen darfst, noch nicht mal deiner besten Freundin. Damit du das hinbekommst bekommst du eine besondere Fähigkeit, das Gedankenlesen.Es gibt noch jemanden der eine Fähigkeit bekommt und diese Mission meistern muss, aber du wirst ihn noch früh genug kennen lernen. Sobald du diesen Brief geschlossen hast wirst du Gedanken lesen können.
Bitte schreib mir nicht zurück und suche mich nicht, wir treffen uns bald.
Viel Glück!
Geheimagent Libra

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5624
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Rückmeldungen für den Textanfang

von Siegfried (21.04.2014, 12:57)
Kleine Schreiberin123 hat geschrieben:
Hallo hier ist mein Text.


Was soll das Doppel-Posting?

Du präsentierst den Text ein zweites Mal - absolut unverändert, hast also aus den Kommentaren von Hugo-Wolff nichts gelernt.

Was soll das?
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // alle Preise zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

hugo-wolff
Beiträge: 290
Registriert: 20.11.2012, 15:30

Re:

von hugo-wolff (21.04.2014, 16:18)
Naja, vielleicht war es ja ein Versehen. Zumindest der Posting-Beginn ist fast fehlerfrei (um Kommas kümmern wir uns später, gell?)

So, Kleine Schreiberin, damit die Sache übersichtlich bleibt, schreiben wir im 1. Thread weiter. Dort hat Dir Siegfried schon eine lange Liste geschrieben - es wäre nicht schlecht, wenn Du Dich dafür bedankst. Ich weiß, das hört sich nun sehr altklug an, aber glaube mir, es hilft ungemein beim Miteinander, wenn man auf das eingeht, was der "Schreibpartner" sagt (noch dazu, wenn es gut gemeint ist).

Also, wenn Du ernsthaft interessiert bist, daß man sich weiter mit Deinem Text befaßt, dann melde Dich in Deinem Thread "Meinung gefragt" wieder.

hugo

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (23.04.2014, 08:23)
Hallo,

ich denke, die blutjunge Schreiberin hat einfach ihre Fehler nicht erkannt. Vielleicht wäre ein deutlicheres "Draufstumpen mit der Nase" hilfreich gewesen :wink:
Vergesst bitte nicht, dass in der Schule beim Aufsatzschreiben Rechtschreibfehler (angeblich) auch nicht gezählt werden, da (angeblich) nur der Inhalt zählt.

Julia

hugo-wolff
Beiträge: 290
Registriert: 20.11.2012, 15:30

Re:

von hugo-wolff (23.04.2014, 13:03)
Hallo Julia,

doch, das Mädel hat die Fehler in ihrem obigen Eingangssatz sogar (fast) ausgemerzt. Der Ursprungsthread ist der zweite zum Thema. Weiter bis zu diesen beiden Anfangssätzen sind wir ja gar nicht gekommen.

Auf den Text selber wollte ich erst anschließend eingehen. Doch da hat sie schon nicht mehr geantwortet.

Gerade weil ich der Meinung war, daß man nicht mit zu viel beginnen sollte, habe ich so gehandelt.

Gruß
hugo

Zurück zu „Textfeedback“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.