Spezifikation Strichcode

Buchblock, Cover, Print on Demand, E-Book-Konvertierung: Euer Forum rund um die Bucherstellung.


jetrca
Beiträge: 6
Registriert: 01.08.2014, 10:32

Spezifikation Strichcode

von jetrca (01.08.2014, 10:41)
Servus!

Kann mir jemand sagen, welcher Spezifikation der Barcode der internen, zehnstelligen Buchnummer bei BoD-Fun entspricht? Sprich: Nach welcher Norm übersetzen sich die Ziffern in Striche?

Versteht jeder, was ich meine?

Danke voraus!

P.s.: Und vielleicht kennt ja jemand das passende LaTeX-Paket dazu :)

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5680
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (01.08.2014, 10:46)
http://de.wikipedia.org/wiki/Strichcode

»Es steht jedem Anbieter frei, seinen eigenen Code zu definieren.«

Für nähere Auskünfte wäre BoD sicherlich der geeignetere Ansprechpartner.

Bardioc
Beiträge: 310
Registriert: 18.03.2014, 15:54

Re: Spezifikation Strichcode

von Bardioc (01.08.2014, 13:49)
jetrca hat geschrieben:
Servus!P.s.: Und vielleicht kennt ja jemand das passende LaTeX-Paket dazu :)


Googlen nach LaTeX und Strichcode ergibt:

http://www.ctan.org/pkg/pst-barcode

Ev. ist auch http://tex.stackexchange.com/questions/6895/is-there-a-good-latex-package-for-generating-barcodes relevant.

jetrca
Beiträge: 6
Registriert: 01.08.2014, 10:32

Re: Spezifikation Strichcode

von jetrca (01.08.2014, 14:34)
Danke für den Hinweis.
Die entscheidende Frage ist aber: Um welche Kodierung handelt es sich?



Bardioc hat geschrieben:
jetrca hat geschrieben:
Servus!P.s.: Und vielleicht kennt ja jemand das passende LaTeX-Paket dazu :)


Googlen nach LaTeX und Strichcode ergibt:

http://www.ctan.org/pkg/pst-barcode

Ev. ist auch http://tex.stackexchange.com/questions/6895/is-there-a-good-latex-package-for-generating-barcodes relevant.

Bardioc
Beiträge: 310
Registriert: 18.03.2014, 15:54

Re: Spezifikation Strichcode

von Bardioc (01.08.2014, 14:50)
jetrca hat geschrieben:
Danke für den Hinweis.
Die entscheidende Frage ist aber: Um welche Kodierung handelt es sich?


Ich kenne mich mit Barcode-Kodierungen nicht aus. Wenn Du Dir das Package runterlädst, ist da sicher auch ein Dokument dabei, was solche Fragen beantwortet.

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: Spezifikation Strichcode

von hawepe (01.08.2014, 22:49)
Bardioc hat geschrieben:
Googlen nach LaTeX und Strichcode ergibt:


Und googlen nach ISBN und Barcode ergibt EAN-13 cheezygrin

Beste Grüße

Heinz

jetrca
Beiträge: 6
Registriert: 01.08.2014, 10:32

Re: Spezifikation Strichcode

von jetrca (04.08.2014, 07:19)
Es geht aber nicht um die ISBN. Es geht um die interne Nummer.



hawepe hat geschrieben:
Bardioc hat geschrieben:
Googlen nach LaTeX und Strichcode ergibt:


Und googlen nach ISBN und Barcode ergibt EAN-13 cheezygrin

Beste Grüße

Heinz

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5680
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Spezifikation Strichcode

von mtg (04.08.2014, 10:04)
jetrca hat geschrieben:
Es geht aber nicht um die ISBN. Es geht um die interne Nummer.

Ich kann zwar nicht nachvollziehen, wozu Du eine interne Nummer benötigst; trotzdem wiederhole ich mich auch an dieser Stelle gerne: Wer wäre bei dieser Frage nach einer internen Nummer ein besserer Ansprechpartner als BoD selbst?

jetrca
Beiträge: 6
Registriert: 01.08.2014, 10:32

Re: Spezifikation Strichcode

von jetrca (04.08.2014, 10:19)
Danke für Dein Interesse.

Der Mechanismus für die interne Nummer wäre zweckmäßig, um den Strichcode als Vektordatei bzw. direkt via LaTeX auf dem Einband setzen zu können. Na gut. Hinterher fällt mir ein, dass ich das, worum es da am meisten geht, die Ziffern, eh als Text einsetzen kann, während der Strichcode ja eigentlich ganz gut als Pixelgraphik funktioniert, weil es da nur senk- und waagrechte Linien gibt. Womit sich meine Frage tatsächlich schon fast erübrigt hat.

Ein besserer Ansprechpartner als BoD ist in der Frage jeder, der bereit ist, zu antworten ;)


mtg hat geschrieben:
jetrca hat geschrieben:
Es geht aber nicht um die ISBN. Es geht um die interne Nummer.

Ich kann zwar nicht nachvollziehen, wozu Du eine interne Nummer benötigst; trotzdem wiederhole ich mich auch an dieser Stelle gerne: Wer wäre bei dieser Frage nach einer internen Nummer ein besserer Ansprechpartner als BoD selbst?

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (04.08.2014, 11:19)
Warum übernimmst du nicht einfach die von BoD auf Wunsch generierte Pixeldatei im png-Format und baust sie in deinen Umschlag ein?
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

jetrca
Beiträge: 6
Registriert: 01.08.2014, 10:32

Re:

von jetrca (04.08.2014, 12:49)
Weil ich die pixeligen Ziffern vermeiden wollte.



Torsten Buchheit hat geschrieben:
Warum übernimmst du nicht einfach die von BoD auf Wunsch generierte Pixeldatei im png-Format und baust sie in deinen Umschlag ein?

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5680
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (04.08.2014, 13:00)
jetrca hat geschrieben:
Weil ich die pixeligen Ziffern vermeiden wollte.

Ich habe von BoD noch nie eine ISBN-Datei mit pixeligen Ziffern erhalten – und ich meine mich auch zu entsinnen, dass dieses niemals ein Problem (zumindest hier im Forum) war. Vielleicht liegt es an Deiner Dateibearbeitung?

Und warum willst Du eine interne BoD-Nummer verwenden und keine ISBN-13?

Es ist schwierig, Fragen zu beantworten, wenn überhaupt keine Infos gegeben werden ... und mir scheint auch, Du weißt selbst noch nicht so recht, was Du willst, oder?

jetrca
Beiträge: 6
Registriert: 01.08.2014, 10:32

Re:

von jetrca (04.08.2014, 13:26)
Ich weiß genau, was ich will. Ich krieg's nur nicht; und damit hat sich die Diskussion auch.

Ich will die interne Nummer verwenden, und keine ISBN, weil die Fun-Bücher eine interne Nummer haben und keine ISBN. Vielleicht hast Du Dich ja noch nie für Fun entschieden ;)



mtg hat geschrieben:
jetrca hat geschrieben:
Weil ich die pixeligen Ziffern vermeiden wollte.

Ich habe von BoD noch nie eine ISBN-Datei mit pixeligen Ziffern erhalten – und ich meine mich auch zu entsinnen, dass dieses niemals ein Problem (zumindest hier im Forum) war. Vielleicht liegt es an Deiner Dateibearbeitung?

Und warum willst Du eine interne BoD-Nummer verwenden und keine ISBN-13?

Es ist schwierig, Fragen zu beantworten, wenn überhaupt keine Infos gegeben werden ... und mir scheint auch, Du weißt selbst noch nicht so recht, was Du willst, oder?

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5680
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (04.08.2014, 14:02)
jetrca hat geschrieben:
Vielleicht hast Du Dich ja noch nie für Fun entschieden ;)

Du wirst lachen – das habe ich schön öfters. Nur habe ich da keinen Barcode verwendet, denn die Bücher gingen nie über den Handel.

Schön, dass Du im sechsten Posting endlich mal rausgelassen hast, was Du eigentlich willst. Andere machen das schon im ersten ... ;-)

Aber da Du die Diskussion eh für beendet erklärt hast, ist das ja nun auch egal.

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (04.08.2014, 14:54)
jetrca hat geschrieben:
Weil ich die pixeligen Ziffern vermeiden wollte.


Dann nimmst du ein Bildbearbeitungsprogramm, übermalst die BOD-Ziffern in der Barcode-Grafik mit weiß und setzt die Ziffern in der von dir gewünschten Schriftart und Größe ein. Arbeitszeit: Eine Minute.
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Zurück zu „Buchgestaltung und -herstellung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.