Legt ihr den Beschnittrand in der Coverfarbe oder weiß an?

Buchblock, Cover, Print on Demand, E-Book-Konvertierung: Euer Forum rund um die Bucherstellung.


Eilisabeth

Legt ihr den Beschnittrand in der Coverfarbe oder weiß an?

von Eilisabeth (26.10.2014, 12:16)
Hallo,
Obwohl ich seit Jahren Cover erstelle und die Umrechnung cm/px exakt den BoD-Angaben entspricht, habe ich bei dem ersten hochgeladenen BoD-Buch einen minimalen (aber doch sichtbaren) weißen Rand. Ich habe das Cover als pdf hochgeladen.
Das zweite Buch lade ich soeben hoch, erstelle nun das Cover mit dem Beschnittrand in der Coverfarbe, um dem Problem entgegenzuwirken.
Wie macht ihr das?
Danke für eure Antworten und schönen Sonntag,
Eili

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: Legt ihr den Beschnittrand in der Coverfarbe oder weiß a

von hawepe (26.10.2014, 12:36)
Hallo Eilisabeth,

Eilisabeth hat geschrieben:
Obwohl ich seit Jahren Cover erstelle und die Umrechnung cm/px exakt den BoD-Angaben entspricht, habe ich bei dem ersten hochgeladenen BoD-Buch einen minimalen (aber doch sichtbaren) weißen Rand.


Es lohnt sich immer, über den Sinn und Zweck von Vorschriften oder Regeln Gedanken zu machen. Und der Beschnitt ist nicht dafür da, Papier zu vernichten, weil man sonst nirgendwo mit ihm hin wüsste ;-)

Der Beschnitt wird vielmehr gebraucht, um Produktionszufälligkeiten beim Binden und Beschneiden des Buches auszugleichen. Je nach Druckerei sind das 3 bis 5 mm, die ein Cover verrutschen kann.

Und wenn der Beschnitt weiß ist, dann sieht man eben diesen weißen Rand.

Beste Grüße

Heinz

Eilisabeth

Re:

von Eilisabeth (26.10.2014, 12:53)
Danke für deine Antwort Heinz, genau so ist es. War mein Fehler.... :(

Benutzeravatar
David Damm
Beiträge: 448
Registriert: 19.10.2009, 12:07
Wohnort: Berlin

Re:

von David Damm (27.10.2014, 10:33)
Wie Heinz auch schon schreibt, ist der Beschnittrand ja gerade dazu da, Ungenauigkeiten bei der Produktion abzufangen. Damit da kein weißer Rand erscheint, nimmt man einfach die gleiche Farbe oder das Hintergrundbild und dehnt es auf den Beschnittrand aus. Innerhalb des Beschnittrandes sollten sich dann keine wichtigen Bildelemente oder Schrift u.s.w. befinden.

Viel Erfolg!
David
Zuletzt geändert von David Damm am 27.10.2014, 13:50, insgesamt 1-mal geändert.

Eilisabeth

Re:

von Eilisabeth (27.10.2014, 13:22)
Danke auch dir, David.
Wie gesagt, ich hatte einen Fehler gemacht, und nicht aus Unwissenheit, sondern weil (wieder einmal) alles rasch gehen musste. Leider.
Alles in Ordnung, habe bereits gestern meinen FEhler klorrigiert und das nächste Printbook hochgeladen.
Angenehmen Wochenbeginn!
Eili

Zurück zu „Buchgestaltung und -herstellung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.