Neue Preise Farbdruck Smart und Brilliant

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
uschilise
Beiträge: 13
Registriert: 07.11.2013, 11:57

Neue Preise Farbdruck Smart und Brilliant

von uschilise (04.06.2015, 13:52)
Bod bietet jetzt günstigeren Farbdruck an, was mich grundsätzlich sehr freut. Aber ich verstehe dieses Prinzip mit Smart- und Brilliantdruck nicht.

Bisher gab es normales 90g Papier und Fotobrilliantpapier. Auf dem 90g Papier farbige Bilder zu drucken ist Horror, weil sie quasi bis zur übernächsten Seite durchscheinen, weil das Papier dafür viel zu dünn ist (sogar sehr helle Graufelder scheinen durch, nicht schön).

In der Beschreibung des neuen Farbdrucks steht nun "Für Ringbuch, Booklet und 200g Fotobrillant-Papier findet immer das Brillant-Druckverfahren Verwendung."
Was soll das heißen, für Ringbuch und Booklet? Das ist doch dann nicht automatisch das 200g Papier, warum werden diese Bindungsvarianten denn anders gedruckt als z.B. ein Paperback? Was hat der Druck hier mit der Bindung zu tun??

Wenn ich dann in den Preiskalkulator gehe und ein Paperback mit 90g Papier und farbigen Seiten auswähle, erscheint unten ein Auswahlkasten "Brillant-Druck: Vergleichen Sie die Ladenpreise und Margen indem Sie zwischen Smart- und Brillant-Druck wechseln. "
Wenn ich den also anhake, erhöht sich unten der Preis, aber oben in der Auswahl verändert sich nichts. Heißt das, es werden toll brilliante Bilder auf 90g gedruckt, die dann noch stärker bis zur übernächsten Seite durchscheinen?? Wo rechtfertigt sich da die Preiserhöhung, wenn das Papier nicht auch auf 200g erhöht wird um dem Brilliantdruck gerecht zu werden?

Ich verstehs irgendwie nicht.... blink3

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (04.06.2015, 22:07)
Genau dieselbe Frage habe ich mir gestern auch gestellt. Vielleicht schaut ja mal jemand von BoD hier rein und gibt uns Auskunft ...

Grüßle
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Benutzeravatar
David Damm
Beiträge: 448
Registriert: 19.10.2009, 12:07
Wohnort: Berlin

Re:

von David Damm (05.06.2015, 13:58)
Hallo,

von man unter dem Häkchen zum Brillantdruck auf "Mehr Informationen" klickt, kommt nach einigem Scrollen folgender Text:
Der Brillant-Druck kommt ins Spiel, wenn Sie entweder ein Ringbuch, ein Booklet oder 200g fotobrillant-Papier nutzen möchten, oder gesteigerten Wert auf besonders leuchtende Farben legen. Sie treffen diese Entscheidung während eines Buchprojekts in myBoD.


Ich verstehe das so, dass man selbst die Wahl hat. Man kann also auch auf 90g mit Brillantdruck drucken. Ob dann die Farbe zur Rückseite durchscheint, kann ich nicht beurteilen.

Man nehme einfach mal folgendes Beispiel im Preiskalkulator:
Standardeinstellung mit 12x19cm, 90g Papier, Paperback, matt, 300 Seiten davon 40 farbig.
Das ergibt bei den Buchbestellungen einen Preis von (netto/inkl. Mwst.)
12,32 EUR / 13,18 EUR
Setze ich das Häkchen beim Brilliantdruck kommt raus:
19,00 EUR / 20,33 EUR
Und jetzt nochmal das gleiche, nur mit 200g Papier, was dann ja immer mit Brillantdruck ist:
22,47 EUR / 24,04 EUR

D.h. Drucken auf 90 g mit Brilliantdruck und Drucken auf 200 g (automatisch mit Brilliantdruck) macht immer noch einen gewissen preislichen Unterschied aus.

Aber vermutlich sollte man, aus den genannten Gründen des Durchscheinens, bei 90g Papier nicht den Brilliantdruck wählen. Aber man kann, wenn man doch möchte. :-)

Viele Grüße,
David

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.