Print bei Create Space, E-Book bei Bod?

Verträge, Rechte und Pflichten: Was man als Autor beachten sollte.


Jessi
Beiträge: 3
Registriert: 27.06.2015, 00:20

Print bei Create Space, E-Book bei Bod?

von Jessi (27.06.2015, 00:27)
Hallo,

ich bin neu hier und habe schon zwei Bücher bei Create Space veröffentlicht. Jetzt will ich auch E-Books veröffentlichen und möchte dafür BoD nutzen, weil ich so viele Anbieter erreiche.
Aber darf ich das überhaupt? Das gedruckte Buch ist ja schon bei Create Space. Darf ich dann nur das E-Book hier veröffentlichen oder ist das seitens Create Space oder BoD gar nicht erlaubt? blink3

Ach ja und eine 2. Frage habe ich auch noch. Wenn ich dann später mit meinen Büchern Werbung machen möchte. Ist es erlaubt, dass ich das Cover zum Beispiel bei Social Networks mit einem Link zu den jeweiligen Shops wie Weltbild oder Amazon poste? Zum Beispiel bei Facebook oder so? So werden Käufer ja direkt zum Buch geleitet und können das dann kaufen.

Danke, dass Ihr helft. thumbbup
Eure Jessi

Benutzeravatar
Klopfer
Beiträge: 264
Registriert: 15.01.2011, 02:43
Wohnort: Berlin

Re: Print bei Create Space, E-Book bei Bod?

von Klopfer (27.06.2015, 00:41)
Jessi hat geschrieben:
Hallo,

ich bin neu hier und habe schon zwei Bücher bei Create Space veröffentlicht. Jetzt will ich auch E-Books veröffentlichen und möchte dafür BoD nutzen, weil ich so viele Anbieter erreiche.
Aber darf ich das überhaupt? Das gedruckte Buch ist ja schon bei Create Space. Darf ich dann nur das E-Book hier veröffentlichen oder ist das seitens Create Space oder BoD gar nicht erlaubt? blink3


Create Space erlaubt dir alles, da du CS explizit keine exklusiven Rechte einräumst.
BoD bietet zwar eine reine E-Book-Veröffentlichung an, aber daraus entsteht dann eine Diskrepanz zwischen dem Autorenvertrag und dem spezifischen Buchvertrag, da im Autorenvertrag ausdrücklich auch die exklusiven Druckrechte an BoD eingeräumt werden. Insofern musst du da wohl mal bei BoD selbst nachfragen, inwieweit sie auf ihrem Druckrecht bestehen, wenn der Buchvertrag gar keine Druckausgaben umfasst.

Ach ja und eine 2. Frage habe ich auch noch. Wenn ich dann später mit meinen Büchern Werbung machen möchte. Ist es erlaubt, dass ich das Cover zum Beispiel bei Social Networks mit einem Link zu den jeweiligen Shops wie Weltbild oder Amazon poste? Zum Beispiel bei Facebook oder so? So werden Käufer ja direkt zum Buch geleitet und können das dann kaufen.


Klar darfste, ist ja dein Cover, und ein Shop kann dir auch nicht verbieten, auf ihn zu verlinken. ^^

Jessi
Beiträge: 3
Registriert: 27.06.2015, 00:20

Re: Print bei Create Space, E-Book bei Bod?

von Jessi (27.06.2015, 00:51)
Klopfer hat geschrieben:
Jessi hat geschrieben:
Hallo,

ich bin neu hier und habe schon zwei Bücher bei Create Space veröffentlicht. Jetzt will ich auch E-Books veröffentlichen und möchte dafür BoD nutzen, weil ich so viele Anbieter erreiche.
Aber darf ich das überhaupt? Das gedruckte Buch ist ja schon bei Create Space. Darf ich dann nur das E-Book hier veröffentlichen oder ist das seitens Create Space oder BoD gar nicht erlaubt? blink3


Create Space erlaubt dir alles, da du CS explizit keine exklusiven Rechte einräumst.
BoD bietet zwar eine reine E-Book-Veröffentlichung an, aber daraus entsteht dann eine Diskrepanz zwischen dem Autorenvertrag und dem spezifischen Buchvertrag, da im Autorenvertrag ausdrücklich auch die exklusiven Druckrechte an BoD eingeräumt werden. Insofern musst du da wohl mal bei BoD selbst nachfragen, inwieweit sie auf ihrem Druckrecht bestehen, wenn der Buchvertrag gar keine Druckausgaben umfasst.



Danke für Deine Antwort. Jetzt bin ich aber ein bisschen verwirrt.
Im Angebot für Autoren ist doch einmal die Möglichkeit, nur das E-Book zu machen. Das ist ja dann kostenlos. Ich wollte das Angebot eigentlich wahrnehmen und nicht das kostenpflichtige, bei dem ich E-Book und gedrucktes Buch habe.

Ich bin davon ausgegangen, dass ich das kostenlose E-Bookangebot wahrnehmen kann und dass das E-Book dann auf allen Plattformen zum Kauf angeboten wird. Irre ich mich oder stimmt das, aber es gibt dazu einen Vertrag, der ein Print umfasst?

Jessi
Beiträge: 3
Registriert: 27.06.2015, 00:20

Re:

von Jessi (27.06.2015, 01:02)
Ach ich sehe gerade, ich habe Deine Antwort falsch verstanden. :roll: Ist schon spät.
Danke, dass Du mir geholfen hast, ich denke, meine Frage ist beantwortet. cheezygrin Danke nochmal.

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3800
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (27.06.2015, 08:26)
Willkommen im Forum, Jessi!

Zum umgekehrten Fall stellte ich hier vor einer Weile mal eine Frage, die ich etwas später selbst beantworten konnte. (Normalerweise neige ich aber nicht zu Selbstgesprächen.)
http://www.bod.de/autorenpool/print-bei ... 17234.html

Es lohnt sich auf jeden Fall, bei BoD anzufragen, da bis jetzt noch keiner diesbezüglich eine negative Antwort bekam.

Gruß,
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Zurück zu „Rechtliches, Verträge und Co.“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.