Mondlicht in deinen Augen

Präsentiert euren Roman, Thriller, Fantasy-, Science-Fiction-, Romance-Titel oder euer Kinderbuch.


Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4950
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Mondlicht in deinen Augen

von Anke Höhl-Kayser (04.03.2016, 11:02)
Titel: Mondlicht in deinen Augen
Autor: Anke Höhl-Kayser

Verlag: Bookshouse
ISBN: 978-9963533077
Seiten: 292
Preis: Print 12,99€ E-Book 4,99€

Der Autor über das Buch:

Ich lasse meinen Antagonisten für mich sprechen:

Mein Name ist Gero, und ich habe die Zukunft der Menschheit gesehen. In eurer Gegenwart, im Jahr 2016, ist die Welt geprägt von Krisenherden, Kriegen und Krankheiten. Hunger und Elend auf der einen, der drohende Klimawandel auf der anderen Seite. Es sieht aus, als würdet ihr euch zugrunde richten. Vielleicht aber entwickelt sich auch alles anders, als es zu Beginn des 21. Jahrhunderts scheint?
Spielt ein Gedankenspiel mit mir: Was wäre, wenn es euch gelingt, den
Klimawandel abzuwenden und Gegenmittel für alle unheilbaren Erkrankungen zu finden? Wenn die Brandherde im Nahen Osten und die
Kriege auf der ganzen Welt zur Ruhe kommen? Sagen wir … im Jahr 2050? Habt ihr euch überlegt, wie sich die Welt verändern würde, wenn Menschen in einer nicht allzu fernen Zukunft in völligem Frieden und einer kulturellen Blütezeit leben? Was geschieht mit den geistigen Fähigkeiten dieser Menschen – in welche Richtung entwickeln sie sich?
Ich kenne die Antwort. Aber sie wird euch nicht gefallen.

Klappentext:

Als die Wuppertaler Studentin Jenny ein Skelett in einem Holzsarg findet, beginnt ein Albtraum: Sie wird von einer Geistererscheinung heimgesucht, die zu real ist, um sie als Traum abtun zu können. Ein mysteriöser Mann namens Gero entführt sie nach Rügen – ins Jahr 2062.
In der Zukunft ist der letzte Kampf der Menschheit angebrochen. Die Überlebenden stellen sich gegen die Flammenwächter, eine neu entwickelte menschliche Spezies mit paranormalen Fähigkeiten. Jenny erkennt, dass der attraktive Gero sie für seine Zwecke missbraucht, doch kann sie sich noch länger seiner Faszination entziehen?
Jennys Freunde Tom und Cara überwinden die Zeitbarriere, um sie zu retten – aber Jenny ist inzwischen zu einer Flammenwächterin geworden, und der Krieg ist in vollem Gange …

Inhalt:

Ein Schritt auf einem neuen Weg: Zum ersten Mal habe ich ein Buch geschrieben, das nicht in die Richtung Jugendroman oder All Age geht, sondern sich an (junge) Erwachsene wendet. Wer hier aber eine typische Liebesgeschichte erwartet, der liegt - und da bin ich mir treu geblieben - sicherlich ganz falsch. :lol:
Ich bin sehr auf die Reaktionen gespannt.
Dateianhänge
322_back.jpg
322_700.jpg
12805789_920762261374182_4672624301367495979_n.jpg

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3218
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (04.03.2016, 17:35)
Herzlichen Glückwunsch zum neuen Buch, liebe Anke! Ich wünsche dir ganz viel Erfolg! thumbbup thumbbup thumbbup
Vorhin habe ich es vorbestellt und freue mich schon sehr aufs Lesen!

Ganz liebe Grüße,
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4950
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (05.03.2016, 22:17)
Herzlichen Dank für dein Interesse, liebe Monika! love1
Die Print-Veröffentlichung hinkt immer ein bisschen hinterher, aber ab dem 8.3. ist es spätestens auch als "richtiges" Buch verfügbar.

Benutzeravatar
Pamela
Beiträge: 341
Registriert: 31.07.2010, 22:34

Re:

von Pamela (08.03.2016, 08:33)
Liebe Anke,

wahnsinn, wie fleißig du bist!

Und wieder ein tolles und ansprechendes Cover.

Ich wünsche dir mit deinem neuesten Werk viel Erfolg!

Pamela
Gehe ich auf meine Beerdigung?
Das Haus in der Normandie
Der Kölner Melatenfriedhof in Bildern
Somerset Hall
Finja hat keine Angst vorm Fliegen
Omaha Beach

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4950
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (08.03.2016, 10:58)
Vielen Dank, liebe Pamela!
Und ich bedanke mich auch für die Hilfe von zwei Menschen, die ich ohne dich nicht kennengelernt hätte - beide haben mir beim Schreiben sehr weitergeholfen. love1

Benutzeravatar
Pamela
Beiträge: 341
Registriert: 31.07.2010, 22:34

Re:

von Pamela (08.03.2016, 22:15)
Und ich bedanke mich auch für die Hilfe von zwei Menschen, die ich ohne dich nicht kennengelernt hätte - beide haben mir beim Schreiben sehr weitergeholfen.


Immer wieder gerne. Den einen oder anderen brauchbaren Bekannten kann ich sicherlich noch zur Verfügung stellen. zwinker::
Gehe ich auf meine Beerdigung?

Das Haus in der Normandie

Der Kölner Melatenfriedhof in Bildern

Somerset Hall

Finja hat keine Angst vorm Fliegen

Omaha Beach

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4950
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (08.03.2016, 22:31)
Pamela hat geschrieben:
Immer wieder gerne. Den einen oder anderen brauchbaren Bekannten kann ich sicherlich noch zur Verfügung stellen. zwinker::

Na, darauf baue ich doch sehr, dass mir besonders dieser eine brauchbare Bekannte auch weiterhin mit Rat zur Verfügung stehen wird! thumbbup cheezygrin

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3218
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (10.03.2016, 15:25)
Anscheinend muss ich mich noch etwas gedulden, denn Amazon verspricht mir das Buch für nächsten Dienstag. Wahrscheinlich müssen sie es erst noch nach Polen transportieren, bevor sie es von dort zu mir schicken können. angle:
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4950
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (10.03.2016, 15:34)
Monika K. hat geschrieben:
Anscheinend muss ich mich noch etwas gedulden, denn Amazon verspricht mir das Buch für nächsten Dienstag. Wahrscheinlich müssen sie es erst noch nach Polen transportieren, bevor sie es von dort zu mir schicken können. angle:

Von dort kommt der Hermes-Bote dann natürlich zu Fuß. cheezygrin

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4950
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (25.03.2016, 11:37)
Und nun ist der zu Fuß gehende Hermes-Bote über Asien und Kleinwürmgau endlich angekommen. Ich verkünde freudig: Die Prints sind erhältlich.
Zum Beispiel hier:
http://www.amazon.de/Mondlicht-deinen-A ... 029&sr=1-2

Oder auch bei mir, wie man auf dem Foto sieht. cheezygrin
Dateianhänge
Mondlicht.jpg

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3218
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (25.03.2016, 12:05)
Amazon gibt sich beim Lieferdatum neuerdings philosophisch und spricht von "Freitag". Heute am Karfreitag? Nächste Woche am Freitag? An irgendeinem freien Tag? Robinson und Freitag? Oder ist damit unser aller Freitag gemeint? Es bleibt spannend! thumbbup

Liebe Grüße,
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4950
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (25.03.2016, 12:09)
Eigentlich ist damit der individuelle freie Tag eines jeden einzelnen gemeint, deshalb ist das auch so kompliziert. Amazon ermittelt zunächst, wann du mal wieder frei hast und ob zu diesem Zeitpunkt DHL überhaupt liefern kann. Wenn du nur sonntags frei hast, wo DHL nicht liefert, wird dein nächster freier nicht auf einem Sonntag liegender Tag ermittelt, und dann bekommst du das Buch.
Ganz einfach! cheezygrin

Und was sagt uns das außerdem: Du musst mal häufiger frei nehmen. Du arbeitest zu viel. Du könntest das Buch schon längst haben, wenn du nicht so ehrgeizig wärst! :P

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3218
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (25.03.2016, 12:14)
Oh! Dann bin ich ja selbst schuld! Ups! :shock:: Ich vergaß nämlich, Amazon am Montag eine Urlaubsmeldung zu schicken. Ach, wie ärgerlich! :roll:
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
Peter-Pitsch
Beiträge: 763
Registriert: 16.01.2009, 14:20
Wohnort: Dänemark

Re:

von Peter-Pitsch (13.04.2016, 18:13)
Glückwunsch!!! Es freut mich für dich, liebe Anke, dass dank eines jahrelangen Durchhaltevermögens deiner Schriftstellerlaufbahn nun ein größerer Erfolg vergönnt zu sein scheint. smart2
Weiter so!
Herzliche Grüße von der Insel Falster,
Peter
thumbbup

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4950
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (14.04.2016, 11:03)
Vielen Dank, lieber Peter, für dein großes Lob und für die motivierenden Worte!

Manchmal hat man ja als AutorIn den Eindruck, alles sei zum Erliegen gekommen, und dann möchte man am liebsten hinschmeißen. Aber die Erfahrung zeigt, dass man solche Durststrecken tatsächlich aussitzen kann, und dass es immer irgendwie weitergeht.
Das habe ich in meinem bisherigen Autorendasein stets als sehr tröstlich empfunden.

Und was ich als mindestens ebenso tröstlich und wunderbar empfinde, ist der Zuspruch von lieben Kollegen wie dir. Wenn ich den nicht immer wieder gehabt hätte, wäre ich ganz sicher nicht bis hierher gekommen. thumbbup

Zurück zu „Buchvorstellung: Belletristik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.