BoD als Amazon-Drittanbieter

ISBN, VLB, Barsortiment, E-Book-Verleih und Buchhandel: Alles rund um den Buchvertrieb.


Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3197
Registriert: 28.02.2012, 21:45

BoD als Amazon-Drittanbieter

von Monika K. (08.03.2018, 19:16)
Heute fiel mir auf, dass BoD auf Amazon als Drittanbieter auftritt.

https://www.amazon.de/sp?_encoding=UTF8 ... asStoreID=

Das wäre prinzipiell eine gute Nachricht für die Autoren, deren Bücher nicht mehr direkt von Amazon angeboten werden. Doch leider verlangt BoD Versandkosten.
Ist das für Drittanbieter Pflicht?

Viele Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

holz
Beiträge: 373
Registriert: 29.11.2011, 09:20

Re: BoD als Amazon-Drittanbieter

von holz (09.03.2018, 09:17)
Versandkostenpreis der Drittanbieter wohl (seit wann?) staffelbar, je nach Buchpreis kostet Versand 0 bis 3 Euro.

Ich hatte das schon seit 2015 bei einigen Hardcoverbüchern (> 12 Euro), die via BoD erschienen, aber nur bei zwei Drittanbietern auf Amazon erhältlich waren. Da versandkostenfrei, habe ich dort nicht weiter nachgehakt.

Kalkulationsfrage, siehe Kostenrechner

https://sellercentral.amazon.de/hz/fba/ ... lang=de_DE

Bei BoD bis 9,99 = 1,49 Versand, ab 10 = 0,00 Versand

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3197
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: BoD als Amazon-Drittanbieter

von Monika K. (09.03.2018, 10:13)
Herzlichen Dank für die Antwort, holz! thumbbup

Ich werde mir den Link nachher noch einmal ansehen. Momentan verblasst der Inhalt nach einer Sekunde, und ich sehe nur ein weißes Feld. Vielleicht habe ich auch schlicht keine Berechtigung, mir das anzusehen.

Prinzipiell finde ich es gut, dass BoD auf Amazon realistische Lieferzeiten nennt. Zumindest der Punkt ist sehr hilfreich für uns Autoren.

Liebe Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

holz
Beiträge: 373
Registriert: 29.11.2011, 09:20

Re: BoD als Amazon-Drittanbieter

von holz (09.03.2018, 12:59)
Monika K. hat geschrieben:

Ich werde mir den Link nachher noch einmal ansehen. Momentan verblasst der Inhalt nach einer Sekunde, und ich sehe nur ein weißes Feld. Vielleicht habe ich auch schlicht keine Berechtigung, mir das anzusehen.


Nach dem Verblassen bleibt links oben noch ein Suchfeld, dort die ISBN eingeben, dann suchen.
In der folgenden Maske Große und Gewicht ergänzen, jetzt erscheint der Rechner (dort Artikelpreis, Versandkosten für Kunde, Versandkosten Verkäufer - dann berechnen). Ergebnis sind Gebühren und Erlös (der dann Druckkosten. Marge etc. decken muss).

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3197
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: BoD als Amazon-Drittanbieter

von Monika K. (09.03.2018, 14:19)
Herzlichen Dank!
Ich wusste nicht gleich, worum es dabei gehen sollte, und dachte, du wolltest mir eine fertige Beispielrechnung zeigen.

Wenn man ein konkretes Produkt eingibt, ist der Rest selbsterklärend. thumbbup

Liebe Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3197
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: BoD als Amazon-Drittanbieter

von Monika K. (16.03.2018, 12:58)
Heute machte ich zufällig die höchst amüsante Entdeckung, dass von meinem schlimmsten Ladenhüter angeblich 10 Stück bei Amazon auf Lager sein sollen. "Verkauf und Versand durch Books on Demand GmbH."
Bitte betrachtet das nicht als Werbung, sondern als Anschauungsmaterial für lyrisches Versagen:
https://www.amazon.de/dp/3739203994/
Nein, ich heule euch jetzt nicht vor, dass die Stückzahl nicht bei mir auf myBoD auftaucht. Damit rechne ich auf keinen Fall! Aber andere Autoren rechnen vielleicht fest damit. Und daher gehen wir sicherlich bald in eine neue Runde des beliebten Spiels: "Meine BoD-Abrechnung stimmt nicht, BoD betrügt uns, und die Mondlandung hat nie stattgefunden." wow3

Viele Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2708
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re: BoD als Amazon-Drittanbieter

von MichaelHA (16.03.2018, 13:35)
Ich habe gleichfalls 10 von BoD angebotene Exemplare eines Werkes:

https://www.amazon.de/Zur-Wiederkunft-Christi-anthroposophischer-Sicht/dp/3738611215/

bei amazon.de entdeckt.

Ich persönlich halte das aber für eine recht gute Idee, dass BoD nun selbst auch als Drittanbieter auftritt.

Beste Grüße

MichaelHA

Benutzeravatar
Udo Ehrich
Beiträge: 218
Registriert: 11.02.2012, 12:05

Re: BoD als Amazon-Drittanbieter

von Udo Ehrich (17.03.2018, 18:57)
Ob BoD sich damit langfristig einen Gefallen tut, weiß ich nicht. Wie in einem anderen Thread bereits beschrieben, streite ich mich zurzeit mit Amazon über die Löschung meiner vergriffenen Bücher und der vergriffenen Vorauflagen meiner aktuellen Bücher. In diesem Rahmen hatte ich auch Kontakt mit BoD, wo mir mitgeteilt wurde, daß Amazon mit dem Verlag in vergleichbarer umgeht wie mit mir.

Aus diversen Beiträgen im Fernsehen ist auch bekannt, wie Amazon mit ihren Anbietern umspringt. In eine solche Abhängigkeit sollte man sich lieber nicht begeben.

Benutzeravatar
Oldenfelde
Beiträge: 222
Registriert: 29.07.2017, 11:32
Wohnort: Hamburg

Re: BoD als Amazon-Drittanbieter

von Oldenfelde (19.03.2018, 17:42)
Udo Ehrich hat geschrieben:
.... In eine solche Abhängigkeit sollte man sich lieber nicht begeben.


Ich sehe da keine Abhängigkeit. Eher ist Amazon von BoD abhängig, den BoD liefert etwas, was Amazon verkauft um Gewinn zu machen.

BoD hat selbst genug andere Absatzmärkte und versucht ja auch, mehrgleisig zu fahren. Die wenigsten meiner Bücher wurden bisher über Amazon verkauft.
https://latex-buch.de/
Als Autor finde ich auch diese Signatur sehr passend:
Aus Zeitgründen sehe ich meistens von der Korrektur von Schreibfehlern ab. Man möge es mir fazein.

Zurück zu „Buchhandel und Vertrieb“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.