Von wem stammt dieser Hunde-/Katzenspruch?

Verträge, Rechte und Pflichten: Was man als Autor beachten sollte.


Benutzeravatar
jola
Beiträge: 384
Registriert: 23.09.2007, 22:48
Wohnort: Wien

Von wem stammt dieser Hunde-/Katzenspruch?

von jola (18.12.2007, 01:55)
Hallo,

ich habe in meinem Katzenbuch etliche Zitate und Sprüche zu Katzen. Bei folgendem Spruch finde ich den Urheber einfach nicht:

Ein Hund denkt:
Sie lieben mich,
sie pflegen mich,
sie füttern mich.
Sie müssen Götter sein!

Eine Katze denkt:
Sie lieben mich,
sie pflegen mich,
sie füttern mich.
Ich muss ein Gott sein!


Hat wer eine Idee, wer der Urheber sein könnte?

lg,
jola

Speedy
Beiträge: 196
Registriert: 22.10.2007, 08:37
Wohnort: Hohen Neuendorf

Re:

von Speedy (18.12.2007, 12:20)
Dieser Ausspruch wird ja ziemlich oft benutzt. Dabei wird immer Autor unbekannt angegeben.

Benutzeravatar
Zoba
Beiträge: 1309
Registriert: 23.11.2007, 18:15
Wohnort: Süden

Re:

von Zoba (18.12.2007, 12:32)
Hi,

stammt bestimmt aus dem Englischen, könnte ich mir sogar aus dem Umfeld "Garfield" vorstellen.

Wobei dies natürlich nicht wirklich so zutrifft :lol: Ich hatte mal eine Katze, die liebend gerne (Kronkorken) apportierte und unsere beiden Mädels verhalten sich durchaus göttermäßig gönnerhaft, gelegentlich, so nach dem Motto "nicht immer, aber immer öfter" :roll:
Gruß,

Zoba

-----------
"In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky

Benutzeravatar
jola
Beiträge: 384
Registriert: 23.09.2007, 22:48
Wohnort: Wien

Re:

von jola (18.12.2007, 12:43)
@Speedy: das ist ja das Problem. Man findet den Spruch in diversen Variationen auf zahlreichen Webseiten und als Sig in vielen, vielen Foren. Doch niemand kümmert sich dabei um den Urheber :(

@Zoba: vielen Dank für den Hinweis! Wenn ich meinen Fritzi so betrachte, der Spruch trifft auf ihn zu 100% zu. Wobei er schon auch gerne Balli und Mäuse etc. apportiert und mit uns spielt - wenn Majestät grad Lust drauf hat, ist doch klar. cheezygrin

lg,
jola

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (18.12.2007, 12:56)
In diesem Fall kann man schreiben "Verfasser unbekannt"
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

Benutzeravatar
jola
Beiträge: 384
Registriert: 23.09.2007, 22:48
Wohnort: Wien

Re:

von jola (18.12.2007, 16:27)
Hallo Sandra,

nur genau das möchte ich nicht. "Verfasser unbekannt" impliziert für mich schlecht bis gar nicht recherchiert.

Der Spruch war 2000/2001 in einer dieser "Schick mich weiter"- Emails und anscheinend 2006 und vor einigen Wochen auch wieder in so einer Mail.

lg,
jola

Benutzeravatar
jola
Beiträge: 384
Registriert: 23.09.2007, 22:48
Wohnort: Wien

Re:

von jola (19.12.2007, 00:56)
Wie es scheint, habe ich Originalzitat + Autor endlich gefunden. Wenn ich jetzt noch herausfinde, was der Typ so macht, ist meine Nacht gerettet. cheezygrin

Zurück zu „Rechtliches, Verträge und Co.“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.