Firewall

Preisaktionen, Social Media, Blogger-Relations, Pressearbeit: Marketingmaßnahmen für euer Buch.


g.c.roth

Firewall

von g.c.roth (24.12.2007, 14:07)
Hallo,
kann mir jemand eine gute Firewall für ein 64-Bit-System empfehlen?

LG Grete

CeKaDo

Re:

von CeKaDo (25.12.2007, 00:16)
Einen Router!

Dichter geht es nicht mehr.

Dazu ein anständiger Virenscanner, die eingebaute Windows-Firewall und ein Anti-Spionagetool wie z.B. der Spybot.

Dann ist alles pottedicht, sofern Du nicht selbst per irgendwelcher Dummklicks auf Anhänge die Tore aufmachst. Und Du kannst locker regelmäßig Dein System überprüfen. Uuuund es wird nicht langsamer :)

g.c.roth

Re:

von g.c.roth (25.12.2007, 07:14)
Schöne Festtage CeKaDo!
Vielen Dank für Deine Antwort. Einen Router hab ich sowieso. Bisher hatte ich ZoneAlarm installiert, der läuft aber nur unter 32Bit-Systemen und ich brauch einen für mein neues 64er-Board (vom Weihnachtsman :lol: ).

Virenscanner und Spybot läuft alles wie gewohnt. Der Windows Firewall traue ich nicht, deshalb suche ich eine Alternative.

LG Grete

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (25.12.2007, 07:27)
Wie waere es mit Kerio? Gibt es in der Lightversion kostenlos. Einfach googeln unter Kerio. Dazu noch Kaspersky Antivirus.
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

hwg
Beiträge: 6034
Registriert: 24.04.2007, 16:39

Re:

von hwg (25.12.2007, 07:31)
Wahrscheinlich eine dumme Frage:
Wozu ist Firewall gut? Vielleicht habe
ich so etwas, ohne es zu wissen.
Ich selber habe auf meinem PC
überhaupt nichts "eingestellt", ich
verwende ihn so, wie er mir hin-
gestellt worden ist.

g.c.roth

Re:

von g.c.roth (25.12.2007, 07:39)
Hallo Hans,
eine Firewall ist so eine Art Türsteher, der darauf achtet, dass keiner, der es nicht soll auf Deine Daten auf dem PC zugreifen kann.
Dein PC hat immer irgendwelche Türchen geöffnet, damit Du hinaus kannst. Somit kann auch jemand rein. Der Türsteher (Firewall) überprüft die ein-und ausgehenden Gäste darauf, ob sie willkommen sind oder nicht. :lol:

LG Grete

g.c.roth

Re:

von g.c.roth (25.12.2007, 07:43)
Danke Sandra,
Kerio kenne ich nicht, werd ich mir aber angucken!

LG Grete

hwg
Beiträge: 6034
Registriert: 24.04.2007, 16:39

Re:

von hwg (25.12.2007, 08:02)
Guten Morgen Grete!

Danke für Deine prompte Antwort. Wahrscheinlich ist
so etwas bei mir vorhanden, trotzdem bekomme ich
immer noch eine Unzahl von unverlangten Werbemails
der unterschiedlichsten Art. Ich clicke diese einfach
ungelesen weg. Also bin auch ich so eine Ar"Firewall". :lol:

g.c.roth

Re:

von g.c.roth (25.12.2007, 08:09)
Hallo Hans,
gegen die Spammails kann die Firewall auch nichts ausrichten. Sie wehrt direkte Angriffe auf Deinen PC ab während Du im Internet unterwegs bist.
Spams muss ich auch jeden Tag per Hand löschen. Werden aber von Thunderbird vorab in einen Extraordner ('Kasterl' wie Du sie nennst :wink: ) aussortiert. Trotzdem es werden immer mehr :?

LG Grete

hwg
Beiträge: 6034
Registriert: 24.04.2007, 16:39

Re:

von hwg (25.12.2007, 08:12)
Dann bin ich diesbezüglich ja beruhigt... :lol:
Einen angenehmen Tag!

CeKaDo

Re:

von CeKaDo (25.12.2007, 09:53)
Spammails (also unverlangte Werbemails) sollte man niemals zurücksenden. Das signalisiert dem absendenden Roboter ein offenes Mailpostfach und die Spamflut erhöht sich um ein Vielfaches.

Ich nutze neben dem Thunderbird als Mailprogramm den Spamihilator als lernenden Filter vorweg. Derzeit bekomme ich "nur" noch rund 110 Spammails am Tag plus der rund 80 bis 100 guten Mails. Anfangs waren es noch um die 250 Spammails am Tag, die teils sogar auf dem Rechner landeten. Heute wird dieser Dreck erkannt und zum größten Teil schon blockiert und gelangt garnicht erst auf den PC.

Der Spamihilator ist Freeware und läuft unabhängig vom Mailprogramm. Das Schöne ist, wie gesagt, daß blockierte Mails nicht erst in den Rechner kommen, sondern draußen bleiben.

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (25.12.2007, 13:32)
Ich benutze Vivian Mail für E-Mails. Damit kann ich Spam auf dem Server löschen, Viren- und Spammails kommen gar nicht auf meinen Computer.

Da ich Outlook Express ansonsten lieber mache, gehe ich folgendermaßen vor: In Vivian Mail alles aussortieren, gleich danach mit Outlook Express abholen und damit antworten.

Als Virenprogramm benutze ich AntiVir.

Grüßle,
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Benutzeravatar
andihaller
Beiträge: 284
Registriert: 10.04.2007, 19:29

Re:

von andihaller (03.01.2008, 14:29)
ich benutze SygatePersonalFirewall5.5 in deutsch. ist gut, einfach zu bedienen und kostet nichts. aber ob er auf 64bit läuft, keine ahnung?

gruß andi
Meine persönliche Linkempfehlung: http://www.hint-horoz.de

Benutzeravatar
PvO
Beiträge: 854
Registriert: 21.10.2007, 09:50
Wohnort: Ostseebad Prerow

Re:

von PvO (04.01.2008, 10:16)
Spammails (also unverlangte Werbemails) sollte man niemals zurücksenden. Das signalisiert dem absendenden Roboter ein offenes Mailpostfach

Seit ungefähr einer Woche ist da jemand der Meinung, dass ich meine ehelichen Pflichten nicht mehr erfüllen kann. Ich bekomme Spam mit Viagraangeboten ohne Ende. Das mit dem zurückschicken hab ich gewusst. Ich arbeite mit IncrediMail und blockiere die Absender, habe aber das Gefühl, dass das nichts bringt. Was meint ihr zum blockieren?

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (04.01.2008, 10:35)
Blockieren bringt tatsaechlich nichts, weil spams mit einer unendlichen Anzahl der gleichen Werbung einfach von den unterschiedlichsten Mailadressen versendet werden.
Ich bekomme auch Penisverlaengerungen angeboten:))))landet bei mir allerdings automatisch im Spam. Leider landet dort manchmal auch was, was nicht in den Spam gehoert, ergo ich muss trotzdem taeglich im Spamfilter kurz quer ueber die Adressen lesen.
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

Zurück zu „Buchvermarktung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.