Amazon – Kundenmeinung

ISBN, VLB, Barsortiment, E-Book-Verleih und Buchhandel: Alles rund um den Buchvertrieb.


Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5556
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Amazon – Kundenmeinung

von mtg (21.05.2018, 11:54)
Mein Buch »Frischfleisch war ich auch mal – Vom Wandel der Zeiten« wurde jüngst (12.5. 2018, entdeckt 16.5.2018) mit folgender Kundenmeinung »besprochen«:

Was zeichnet den gewöhnlichen Homosexuellen aus? Na, wohl vor allem seine immense Promiskuität. 80% der Homosexuellen wechseln häufig (oder gar ständig) den Partner.
Offensichtlich ist Matthias Gerschwitz auch genau ein Homosexueller dieser Sorte.
Dass daraus ungewöhnliche, ja zuweilen absonderliche Situationen entstehen, dass mag man sich vorstellen.
Dass der Autor zudem die Vokabel „Frischfleisch (war ich auch mal)“ benutzt, offenbart diesen reinen Körperkult, der durch und durch materialistisch, nur das gelten läßt, was er mit „Haut und Haaren“ eben wahrnehmen kann.
Seelische Aspekte gehen dabei vollends unter. Dieser Un-Kultur, wie man sie auf jedem „Christopher-Street-Day“ von nahem betrachten kann, geht das innermenschliche Fühlen fast durchweg ab. Eine rein sexualisierte Existenz führen zu müssen, das ist schon Strafe genug, da muß man nicht erst die Bibel (z.B. Römer I,26 ff) bemühen.
Trotz gewisser, auch durchaus unterhaltsamer Aspekte dieses Buches gibt es von mir dafür – aus den o.g. Gründen – nur zwei Punkte.


Ich will gar nicht groß auf diesen geistigen Unrat eingehen, einen Punkt möchte ich aber doch kommentieren: Der Verfasser hat mit dem Hinweis auf Paulus' Brief an die Römer gezeigt, wie wenig Ahnung er von der Bibel und den christlichen Werten hat. Ich zitiere hier nur mal einen Theologen: »Bibelstellen wie dieser wird somit Gewalt angetan, wenn sie grundsätzlich gegen Homosexuelle […] angewendet werden«. (Wolf Bruske, »Das Kreuz mit dem Regenbogen«).

Ich bat Amazon um Löschung dieser ausschließlich persönlich abwertenden Aussagen, die mit dem Buch überhaupt nicht in Zusammenhang stehen … und Amazon kam dem Wunsch umgehend, sogar an einem Feiertag, nach. Jeder mag sich sein eigenes Urteil darüber bilden, welch Geistes Kind der Verfasser ist …


Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5556
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Amazon – Kundenmeinung

von mtg (21.05.2018, 15:00)
Lieber Michael,

herzllchen Glückwunsch zu Deiner Dummheit. Nun kann sich der geneigte Leser ja ausrechnen, wer der Verfasser des o.a. geistigen Unrats ist. cheezygrin cheezygrin cheezygrin

Kleiner Tipp: Man sollte nur zitieren, was man auch verstanden hat.

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re: Amazon – Kundenmeinung

von Haifischfrau (21.05.2018, 19:25)
Nun ja, den Verfasser erkennt jeder Insider sofort.
Was mich - Herr Michael A. - wirklich aufbringt (ja!) ist die nahezu kriminelle Energie, die Sie aufwenden, um Ihr Gedankengut, das ich hier lieber nicht mit einem passenden Adjektiv versehe - unter die Menschen zu streuen und zu versuchen, anderen zu schaden. Was Ihnen natürlich nicht gelingt.

Vielleicht sollten Sie einfach mal Ihr eigenes Sexualleben mit ihren verdrängten Bedürfnissen in Einklang bringen, dann müssen Sie Ihren Frust nicht gegen andere wenden.

Haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

hugo-wolff
Beiträge: 302
Registriert: 20.11.2012, 15:30

Re: Amazon – Kundenmeinung

von hugo-wolff (21.05.2018, 22:27)
Nachdem kein Widerspruch erfolgt, scheint die Urheberschaft wohl festzustehen:

Schäm Dich, Michael!

Hugo

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5556
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Amazon – Kundenmeinung

von mtg (21.05.2018, 22:30)
Hallo Hugo,

hugo-wolff hat geschrieben:
Nachdem kein Widerspruch erfolgt, scheint die Urheberschaft wohl festzustehen:


Widerspruch wäre sinnlos, MHA hatte die »Rezension« ja unter seinem Klarnamen eingestellt. Ich hatte sie hier nur bewusst anonymisiert – aber er hat ja seine Urheberschaft nun selbst gelüftet. Damit bin auch ich von weiterer Anonymisierung entbunden.

hugo-wolff
Beiträge: 302
Registriert: 20.11.2012, 15:30

Re: Amazon – Kundenmeinung

von hugo-wolff (21.05.2018, 22:54)
Danke für die Info, Matthias.

Und:
Take it easy - vergeude nicht Dein kostbares Leben mit Kämpfen gegen Menschen, die sich Texte aus dem BibleServer zu eigen machen.
Nach der Hälfte jener Lektüre war ich so hinüber, daß ich meinen Psychotherapeuten konsultieren mußte. Und weißt Du, was der sagte:
"Ach Wolff, was Sie hysterisch lachen läßt, bringt mich zum lauthals heulen!"

Hugo

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2708
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re: Amazon – Kundenmeinung

von MichaelHA (22.05.2018, 06:21)
Haifischfrau hat geschrieben:
...nahezu kriminelle Energie...


Was soll das heißen?

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5556
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Amazon – Kundenmeinung

von mtg (22.05.2018, 07:40)
MichaelHA hat geschrieben:
Haifischfrau hat geschrieben:
...nahezu kriminelle Energie...


Was soll das heißen?


§ 185 StGB, § 2(2) AGG, § 3(2,3) AGG – um Dir mal begreiflich zu machen, was das heißt. Ich besitze Screenshots und den eMail-Verkehr mit Amazon zur Löschung Deines Machwerkes. Und – Dein Pech: Es gilt § 22 AGG.

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2708
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re: Amazon – Kundenmeinung

von MichaelHA (22.05.2018, 08:03)
@ mtg: Dein Vortrag überzeugt mich nicht. Dein Buch ist in allen von mir genannten Punkten eindeutig beweiskräftig.

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5556
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Amazon – Kundenmeinung

von mtg (22.05.2018, 08:26)
MichaelHA hat geschrieben:
@ mtg: Dein Vortrag überzeugt mich nicht. Dein Buch ist in allen von mir genannten Punkten eindeutig beweiskräftig.

Bitte sehr: Belege es. Hier, offen und für jeden User nachvollziehbar. Nach § 22 AGG liegt die Beweislast ja bei Dir.

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2708
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re: Amazon – Kundenmeinung

von MichaelHA (22.05.2018, 08:35)
@ mtg: Wenn Du einen Prozeß anstrengen willst, dann werde ich gerne den Beweis anhand Deines Werks, was ich ja nun mal vorliegen habe, erbringen.

Hier in einem Autorenforum den Beweis zu erbringen, das bindet meine Arbeitskraft doch zu sehr, da ich nützlichere Dinge zu tun habe - z.B. schreiben...

Benutzeravatar
BoD Books on Demand
Site Admin / Moderator
Beiträge: 380
Registriert: 01.03.2011, 11:50

Re: Amazon – Kundenmeinung

von BoD Books on Demand (22.05.2018, 10:09)
Der Nutzer MichaelHA wurde für 2 Wochen gesperrt. Sollte es erneut zu einem solchen Verhalten kommen, erfolgt eine dauerhaft Sperrung.
Viele Grüße, Thorsten von BoD

Zurück zu „Buchhandel und Vertrieb“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.