Paradigmenwechsel in der rot-grünen Sozialpolitik

Präsentiert euren Reiseführer, Bildband, euer Koch- oder Lehrbuch, eure Biografie oder Monografie.


Benutzeravatar
Udo Ehrich
Beiträge: 218
Registriert: 11.02.2012, 12:05

Paradigmenwechsel in der rot-grünen Sozialpolitik

von Udo Ehrich (04.09.2018, 09:04)
Meine Bachelor-Arbeit, die bislang bei Grin veröffentlicht war, ist jetzt bei BoD erschienen.

In der Arbeit geht es um den Paradigmenwechsel in der Sozialpolitik der rot-grünen Regierung unter Berücksichtigung der Veto-Spieler. Gemeint ist damit, daß nach dem Rücktritt Lafontaines ein Politikwechsel in Partei und Regierung stattfand, in dessen Rahmen sich die Ausrichtung der Sozialpolitik der SPD grundlegend änderte von einer eher keynesianisch orientierten Politik zu einer neoliberalen Angeobtspolitik.

Eine Rolle bei der Umsetzung spielten auch die Veto-Spieler, also jene Einrichtungen, die in der Gesetzgebung mitzureden haben, also der Bundesrat und diverse andere Akteure, die Einfluß auf die Gesetzgebung nehmen.

Paradigmenwechsel in der Sozialpolitik der rot-grünen Regierung

Als Taschenbuch bereits erhältlich, als E-Buch in den nächsten Wochen.


Zurück zu „Buchvorstellung: Ratgeber, Sach- und Fachliteratur“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.