Google Books - untaugliche Links auf Buchshops

ISBN, VLB, Barsortiment, E-Book-Verleih und Buchhandel: Alles rund um den Buchvertrieb.


Strafraum-Cobra
Beiträge: 62
Registriert: 25.02.2019, 19:03

Google Books - untaugliche Links auf Buchshops

von Strafraum-Cobra (18.03.2019, 10:52)
Wenn ich auf die Google Books-Seite zu meinem BoD-Buch gehe, werden auf der linken Seite Verlinkungen auf diverse Shops angeboten, wo der Titel theoretisch verfügbar sein sollte:

BoD - funktioniert
Amazon.de - funktioniert
Buch.de (Thalia) - funktioniert nicht (Anzeige der Hauptseite), obwohl verfügbar
Buchkatalog.de - funktioniert nicht (Anzeige Hauptseite), obwohl verfügbar
Libri.de - funktioniert nicht (Fehlerhinweis), auch nicht verfügbar
Weltbild.de - funktioniert nicht (Fehlerhinweis), auch nicht verfügbar

-------------------------------------

In Bücherei suchen - (Hauptseite) - nicht verfügbar
Extralink "Alle Händler">>
Hugendubel.de - funktioniert
Amazon.de - funktioniert (s.o.)
eBook.de - funktioniert

Bei den oberen, auf den ersten Blick verfügbaren Links sind von 6 shops 4 falsch verlinkt, also alle außer BoD und Amazon. Könnte natürlich sein, dass das ein dummer Zufall ist, aber auf der anderen Seite: Macht Google irgendwas ohne Grund?
Ist das bei euch ähnlich, dass Google Books untaugliche Links listet?
Und der Link auf Libri.de ist für mich besonders kurios, weil die als Grossisten doch nicht mal einen Buchkatalog für Endkunden haben, oder? Scheint mir eine reine Firmenseite zu sein mit der Firmengeschichte, -Porträt, den angebotenen Leistungen etc.

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5692
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Google Books - untaugliche Links auf Buchshops

von Siegfried (18.03.2019, 13:28)
Strafraum-Cobra hat geschrieben:
Bei den oberen, auf den ersten Blick verfügbaren Links sind von 6 shops 4 falsch verlinkt, also alle außer BoD und Amazon. Könnte natürlich sein, dass das ein dummer Zufall ist, aber auf der anderen Seite: Macht Google irgendwas ohne Grund?
Ist das bei euch ähnlich, dass Google Books untaugliche Links listet?


Habe ich mal getestet.
Die fehlerhaften Links führen zu Webseiten, die auf dem Ziel-Server nicht mehr existieren und auf die Startseite des jeweiligen Anbieters umgeleitet werden bzw. die entsprechende Fehlermeldung (Fehler 404) abfangen. Das liegt allerdings nicht in der Verantwortung von Google bzw. Google Books, sondern bei den Betreibern der diversen Webseiten.

Strafraum-Cobra hat geschrieben:
Und der Link auf Libri.de ist für mich besonders kurios, weil die als Grossisten doch nicht mal einen Buchkatalog für Endkunden haben, oder? Scheint mir eine reine Firmenseite zu sein mit der Firmengeschichte, -Porträt, den angebotenen Leistungen etc.


Was haben Endverbraucher auf der Webseite eines Großhändlers verloren? Sollte Libri tatsächlich Endkunden durch Direktverkauf versorgen, würde der stationäre Buchhandel denen aber die Hölle heißmachen! Libri versorgt Buchhändler und nicht Endverbraucher. Von daher ist das Konzept der Libri-Webseite korrekt und nachvollziehbar.
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // alle Preise zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Zurück zu „Buchhandel und Vertrieb“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.