Was läuft falsch?

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
Claire
Beiträge: 709
Registriert: 07.12.2007, 09:32
Wohnort: Bochum

Was läuft falsch?

von Claire (23.01.2008, 07:47)
Liebe Leute,

so langsam macht sich Verzweiflung bei mir breit. Vier Zeitungsartikel (nicht gerade klein und mit Foto), vier Läden, die mein Buch verkaufen (oder auch nicht) und es tut sich nichts bei den Umsätzen. Ist die Lage bei euch zur Zeit auch so mau oder nur bei mir?

LG Claudia
LG Claudia
Jede Katze ist ein kleiner Druide! Sie leben im Hier und Jetzt. Wir sollten uns ein Beispiel daran nehmen! Wir müssen ja nicht unbedingt schnurren.

CeKaDo

Re:

von CeKaDo (23.01.2008, 08:28)
Es geht bei den "Nicht-Riesenverlag"-Autoren sehr langsam. Ich verkaufe, statistisch gesehen, am meisten über meine eigenen Webseiten und bei / nach Lesungen.

Der Buchhandel ist vernachlässigenswert in seinen Umsätzen.

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (23.01.2008, 10:29)
Hi!

bei mir haben Zeitungsanzeigen (kaum -artikel) auch nichts oder kaum etwas gebracht - ist langwierig. zur zeit knüpfe ich kontakte zu haustierfreunden - über ein forum - und weise dort direkt auf mein buch, z.T. mit persönlichen E-mails. da hab ich zumindest in dne letzten beiden Monaten ca. 20 Stk. verkauft, was natürlich auch nicht viel ist, aber mein buch ist auch schon älter ,-))

Gruß, babs

PS. lesungen würde ich empfehlen und persönliche kontakte zu wieder-verkäufern zu knüpfen versuchen.

Ansonsten wenn du ein wneig budget hast, eine gut ekleine werbekampgane und weitere pressearbeti, auch gewinnspiele und co., fahren

Benutzeravatar
PvO
Beiträge: 854
Registriert: 21.10.2007, 09:50
Wohnort: Ostseebad Prerow

Re:

von PvO (23.01.2008, 10:36)
Ist die Lage bei euch zur Zeit auch so mau oder nur bei mir?
In Deutschland erscheinen jährlich fast 100.000 neue Bücher + die vorhandenen. Das ist ein sehr großes "Getriebe", da ist nahezu jeder Autor - besonders BOD - nur ein ganz kleiner Rädchen. Und so soll es nicht weiter verwundern, dass man nur sehr wenige Bücher verkauft.

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (23.01.2008, 12:07)
Hallo Claudia,

schön, dass du das ansprichst, denn bei mir ist seit Weihnachten ttH (total tote Hose). :( Ich habe seitdem selbst gerade mal 3 Bücher verkauft und eines über amazon. Und das, obwohl Ende Dezember mein Tanzroman als Buchempfehlung in der Zeitschrift des Steptanzverbandes kam und diesen Monat in der Fachzeitschrift "dance for you", siehe hier.

Allerdings heute sieht es besser aus, jemand hat beide meiner Bücher bei amazon bestellt. Nun steht da beim Tanzroman:

Amazon.de Verkaufsrang: #15.696 in Bücher

#1 in Bücher > Kinder- & Jugendbücher > Romane & Erzählungen > Ballettgeschichten
#1 in Bücher > Kinder- & Jugendbücher > Sport, Spiel & Spaß > Ballett
#4 in Bücher > Freizeit, Haus & Garten > Freizeit & Hobby > Tanzen

Das sieht schon wieder viieel besser aus! :D
Hat da jemand aus dem Forum nachgeholfen?

Grüßle,
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Benutzeravatar
LordKotz
Beiträge: 383
Registriert: 22.12.2007, 16:51
Wohnort: Seelze

Hm meinst

von LordKotz (23.01.2008, 12:27)
Du die Abrechnungspolitik von BOD oder tatsächlich die verkaufte Menge?
Also hab rund 12 Bücher in den ersten 2 Wochen verkauft. Weiß aber das noch etwa 8 Leute das Buch bestellt haben. Die tauchen soweit ich weiß erst in der Abrechnung auf wenn BOD die Rechnung schreibt?!

Es grüßt Euch der Lord
Wenn Du es mit selbstherrlichen Arroganzlingen zu tun hast, lächle einfach in dem Wissen, dass Arroganz die Karikatur des Stolzes ist.
www.oliver-wehse.de

Benutzeravatar
Claire
Beiträge: 709
Registriert: 07.12.2007, 09:32
Wohnort: Bochum

Re:

von Claire (23.01.2008, 13:28)
Der Lord fragt:
Du die Abrechnungspolitik von BOD oder tatsächlich die verkaufte Menge?

Beides! Nach dem ersten Zeitungsbericht habe ich ja wenigstens noch direkte Bestellungen gehabt, aber jetzt bei den letzten - Fehlanzeige! Dabei wird meine Homepage eigentlich ganz gut besucht. Muss ich, glaube ich, nicht verstehen, oder?

LG Claudia
LG Claudia

Jede Katze ist ein kleiner Druide! Sie leben im Hier und Jetzt. Wir sollten uns ein Beispiel daran nehmen! Wir müssen ja nicht unbedingt schnurren.

Benutzeravatar
Birgit Fabich
Beiträge: 1930
Registriert: 23.10.2007, 11:34
Wohnort: Füchtorf

Re:

von Birgit Fabich (23.01.2008, 14:33)
Hallo Claire,
wenn Dein Buch schon bei Falter verkauft wird, könnten die das doch auch in die deutschlandweite Kette nehmen? Gerade für Zugreisende ist es doch eine schöne Lektüre.
Ich hatte nämlich bei einer Bahnhofsbuchhandlung keine Chance, weil die das zentral regeln.
Ansonsten geht es nur, dass Du als Dein eigener Vertreter in den Buchhandlungen vor Ort vorstellig wirst, Dein Buch auf Kommission dortläßt und weiterhin Werbung machst.
Einige effektive Maßnahmen kannst Du Dir auch beim Guerilla Marketing abgucken.
Wie PvO schon sagt, es gibt ja einige Bücher im Jahr neu- warum sollten die Leute gerade Deins kaufen?
Gruß Birgit

Benutzeravatar
LordKotz
Beiträge: 383
Registriert: 22.12.2007, 16:51
Wohnort: Seelze

Was ich

von LordKotz (23.01.2008, 14:44)
sagen wollte.
Wenn die Verkaufszahl in Deiner Umsatzliste erscheint, heißt das das BOD die Rechnung geschrieben hat. Für den Großhändler oder wen auch immer.
Das sagt uns leider nicht wieviele Bestellungen bei BOD tatsächlich vorliegen.

Es grüßt Euch der Lord
Wenn Du es mit selbstherrlichen Arroganzlingen zu tun hast, lächle einfach in dem Wissen, dass Arroganz die Karikatur des Stolzes ist.

www.oliver-wehse.de

Benutzeravatar
Claire
Beiträge: 709
Registriert: 07.12.2007, 09:32
Wohnort: Bochum

Re:

von Claire (25.01.2008, 05:48)
Birgit hat Folgendes gefragt:
warum sollten die Leute gerade Deins kaufen?

Weil es meins ist! :roll:

Nee - Scherz beiseite! Ich hatte nur gedacht, dass vielleicht der eine oder andere durch die Zeitungsartikel neugierig geworden wäre. Aber bisher konnte ich das noch nicht feststellen.

LG Claudia
LG Claudia

Jede Katze ist ein kleiner Druide! Sie leben im Hier und Jetzt. Wir sollten uns ein Beispiel daran nehmen! Wir müssen ja nicht unbedingt schnurren.

Benutzeravatar
Birgit Fabich
Beiträge: 1930
Registriert: 23.10.2007, 11:34
Wohnort: Füchtorf

Re:

von Birgit Fabich (25.01.2008, 12:24)
Hallo Claire,
das ist die richtige Antwort, weil es Deins ist.
Ich wurde nämlich auch von einer Buchhändlerin gefragt, ob ich nicht meinte, dass sie genug Bücher zur Auswahl hätte. Da habe ich ihre gesagt, dass meins noch fehlte,...sie hat drei genommen.
Sind die Menschen zu bequem? Brauchst Du mehr Geduld?
Und eine Portion Glück im rechten Augenblick - also zauber Dir doch einfach den rechten Augenblick!
Viele Grüße Birgit

Benutzeravatar
Adriana
Beiträge: 487
Registriert: 08.04.2007, 12:24
Wohnort: Brandenburg/Havel

Re: Was ich

von Adriana (25.01.2008, 14:37)
Hallo Claire,

willst du damit sagen, dass absolut NIEMAND dein Buch kauft? Oder waren es nur 10-20 Leute, ca. 1-2 pro Monat?
So sieht es nämlich bei mir aus - trotz Projekt-Website, PR und allem Gedöhnse :cry:. Wenn ich einen nennenswerte Menge verkauft hab, dann auf Lesungen.

LordKotz hat geschrieben:
sagen wollte.
Wenn die Verkaufszahl in Deiner Umsatzliste erscheint, heißt das das BOD die Rechnung geschrieben hat. Für den Großhändler oder wen auch immer.
Das sagt uns leider nicht wieviele Bestellungen bei BOD tatsächlich vorliegen.


Hm, ich kapier den kleinen, feinen unterschied nicht :shock::.

LG, Adriana.

Benutzeravatar
Vera Wolf
Beiträge: 146
Registriert: 08.01.2008, 17:06

Re:

von Vera Wolf (25.01.2008, 14:57)
Adriana,

der "kleine Unterschied" ist:

wenn Du Deinen Umsatz bei BoD siehst, heißt das, dass BoD geliefert und an den Kunden berechnet hat.

Gleichzeitig können aber noch 50 Bücher bestellt sein, ohne dass Du sie schon siehst. Die siehst Du eben auch erst, wenn BoD sie dem Endkunden berechnet hat.

War das Deine Frage?

Vera Wolf
www.verawolf.liebe-lebenslust.de

Über Eintragungen der geneigten Leser in mein (neues) Gästebuch würde ich mich sehr freuen!

Benutzeravatar
Adriana
Beiträge: 487
Registriert: 08.04.2007, 12:24
Wohnort: Brandenburg/Havel

Re:

von Adriana (25.01.2008, 18:05)
Okay, verstehe :wink:. Danke.
Ich selbst hab noch keine Erfahrung mit lahmarschigen BoD-Lieferungen gemacht, aber unter "Erfahrungsberichte" gibt's sogar einen Thread dazu.

LG, Adriana.

Benutzeravatar
Claire
Beiträge: 709
Registriert: 07.12.2007, 09:32
Wohnort: Bochum

Re:

von Claire (25.01.2008, 18:24)
Adriana hat gefragt:
willst du damit sagen, dass absolut NIEMAND dein Buch kauft?

Doch, ich habe schon Bücher verkauft seit Mitte November (37, um genau zu sein) und einige liegen auch noch dumm rum in Buchläden (oder auch nicht - kann ich im Moment nicht sagen). Ich hatte mir nur von den Presseartikeln erhofft, dass vielleicht noch so 3 bis 500 Bestellungen :lol: dazu kommen. Leider tut sich da im Moment gar nichts. Das ist etwas enttäuschend, aber was soll's. Tel Aviv oder so ...

LG Claudia
LG Claudia

Jede Katze ist ein kleiner Druide! Sie leben im Hier und Jetzt. Wir sollten uns ein Beispiel daran nehmen! Wir müssen ja nicht unbedingt schnurren.

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.