Leben lieben lernen - Wegweiser zu einem neuen Ich

Präsentiert euren Reiseführer, Bildband, euer Koch- oder Lehrbuch, eure Biografie oder Monografie.


Benutzeravatar
Phoenix-Nubigena
Beiträge: 109
Registriert: 14.01.2008, 19:52
Wohnort: Bremen

Leben lieben lernen - Wegweiser zu einem neuen Ich

von Phoenix-Nubigena (03.02.2008, 22:36)
Titel: Leben lieben lernen - Wegweiser zu einem neuen Ich
Autor: Marisa Hart

Verlag: Bod
ISBN: 978-3-8370-1751-9
Seiten: 144
Preis: 14,90

Der Autor über das Buch:

Dieses Buch kann als ein hilfreicher Ratgeber für Grundsätzliches im Leben angesehen werden. Viele Dinge, die für das Wohlbefinden von großer Bedeutung sind, geraten viel zu oft in Vergessenheit oder werden lediglich verlernt.

Das Buch ist übersichtlich gestaltet, so dass man auch zwischendurch einen Blick hineinwerfen kann. Dies ist vor allem dann sinnvoll, wenn man ungern lückenlose Textpassagen liest.

Vor allem der im Buch integrierte Arbeitsteil und weitere Selbsttest lockern das Gesamtkonzept auf - so kann man nicht nur psychisch, sondern auch praktisch mit diesem Buch arbeiten.

Dabei wünsche ich Ihnen viel Spaß und viel Erfolg!

Klappentext:

Dieses Buch beweist, dass man in kürzester Zeit ein bewussteres und zufriedeneres Leben erlangen kann. Alles, was man dazu benötigt, sind lediglich kleine Denkanstöße - eigentlich selbstverständliche Dinge, die bei vielen in Vergessenheit geraten sind.

Wie kann ich besser mit Problemen umgehen?
Ich habe Schwächen, doch wo liegen meine Stärken?
Wie nutze ich den Tag am besten?

Dies sind nur einige von vielen Fragen, mit denen sich das Buch befasst.

Ein Buch nicht nur für schwierige Lebenslagen, sondern auch lehrsame Lektüre für zwischendurch.

Inhalt:

Hallo an alle,

so, jetzt habe ich mal ein wenig Zeit gefunden, um eines meiner Bücher hier im Forum vorzustellen.

Ich weiß, es gibt viele Bücher über "positives Denken" usw., aber meines ist etwas geschickter verpackt und lockerer aufgebaut als die Bücher gleicher Art, die ich bislang gesehen habe.

Das Buch besteht aus insgesamt zwei Teilen: Einem Text (7 Kapitel) und einem Arbeitsteil (5 Kapitel).

Nicht nur der Arbeitsteil macht das Buch zu etwas Besonderem, sondern auch Zitate, Geschichten, Selbstexperimente und und und, welche die Kapitel einleiten und durchkreuzen. Bei dem Buch kommt es nicht darauf an, von A-Z zu lesen. Man kann eifnach aufschlagen und drauf loslegen. Den Arbeitsteil kann man zuerst machen oder nach dem Lesen des Haupttextes, um sozusagen das Gelesene erst richtig anzuwenden.

Warum ich mit 21 Jahren solch ein Buch geschrieben habe? Ich bin zwar noch jung, aber auch ich musste schon eine Menge durchmachen - meist allein. Die Kraft habe ich trotzdem nie verloren.

Dieses Buch ist nicht rein esoterisch, sondern leicht verständlich für jedermann. Es befasst sich vor allem mit den Dingen, die jedem unbewusst unwichtig geworden sind.

Liebe Grüße und Danke,

Phoenix


PS: Das Bild, sprich Coverm krieg ich hier irgendwie nicht hochgeladen. Um das Bild zu verkleinern fehlen mir die Programme. Die sind irgendwo verschollen auf dem PC meines Freundes dozey:
- Unmöglich sind nur die Dinge, die man nicht tut - www.marisahart.de

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (03.02.2008, 23:25)
Bild
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Benutzeravatar
Phoenix-Nubigena
Beiträge: 109
Registriert: 14.01.2008, 19:52
Wohnort: Bremen

Re:

von Phoenix-Nubigena (03.02.2008, 23:32)
Judith, danke :)

*schäm*...

Und noch nen schönen Abend wünsch ich...*gähn*

byebye,

Phoenix
- Unmöglich sind nur die Dinge, die man nicht tut - www.marisahart.de

Marco Helmers
Beiträge: 9
Registriert: 25.02.2008, 17:14
Wohnort: Wilhelmshaven

Re:

von Marco Helmers (09.04.2008, 17:22)
Hi!
Es ist immer schön etwas über das Leben zu erfahren und neues im Leben zu erkunden. Man benötigt wohl auch einige Wegweiser. Die Komplexität der Erfahrungen, Rückschlüsse zum Gelernten, und auch Informationen über seinen Stand im Leben und Wissen wie es möglichst angenehm und schön weitergeht. Man kann ja nicht einfach anhalten bzw. stoppen. Unser Geist braucht die Abwechslung, unsere Seele die Sanftheit. Das man als Mensch wahrgenommen wird und respektiert wird und auch echte emotionale Belohnung erfährt. Die Realität formen wir selber, wir wollen uns gut fühlen und andere wollen dies auch. Dabei passiert viel mit uns bewusst/unterbewusst mit anderen Menschen oder der Familie, der Freundeskreis. Die ganze Gesellschaft ist aktiv und ständig turbulent. Ich denke: Lebe deinen Traum. Eigentlich kann man andere nur optimistisch anstecken mit all der Schönheit, die wir nur halt entdecken müssen. Also Leben lieben lernen. angle:

Benutzeravatar
Phoenix-Nubigena
Beiträge: 109
Registriert: 14.01.2008, 19:52
Wohnort: Bremen

Re:

von Phoenix-Nubigena (13.04.2008, 21:41)
Hallo Marco,

vielen Dank für die schönen Worte. Leider habe ich noch kein eigenes Internet nach dem Umzug und kann mich daher nur knapp halten.

Deine Ansicht deckt sich jedenfalsl total mit meiner!

Liebe Grüße erstmal,

Phoenix
- Unmöglich sind nur die Dinge, die man nicht tut - www.marisahart.de

Zurück zu „Buchvorstellung: Ratgeber, Sach- und Fachliteratur“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.