Meine ersten Bücher verkauft!

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


gabiglander
Beiträge: 29
Registriert: 12.05.2020, 15:59

Meine ersten Bücher verkauft!

von gabiglander (31.05.2020, 19:21)
Hallo
ich habe eben gesehen, dass ich meine ersten beiden Bücher verkauft habe. Ich bin total überrascht ! :roll: :lol:
Kann ich jetzt irgendwie, irgendwo herausfinden, über welchen Shop (Thalia, Amazon etc.) die Bücher bestellt wurden?
Viele Grüße
Gabi

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3375
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Meine ersten Bücher verkauft!

von Monika K. (31.05.2020, 19:49)
gabiglander hat geschrieben:
Hallo
ich habe eben gesehen, dass ich meine ersten beiden Bücher verkauft habe. Ich bin total überrascht ! :roll: :lol:
Kann ich jetzt irgendwie, irgendwo herausfinden, über welchen Shop (Thalia, Amazon etc.) die Bücher bestellt wurden?
Viele Grüße
Gabi


Der Abrechnung von BoD kann man diese Information bei den Printbüchern nicht entnehmen, da sie in der Regel über Großhändler bestellt werden. Bei den E-Books gibt es eine grobe Unterteilung einiger Vertriebswege. Wenn du dich bei Amazon Author Central als Autor registrierst, kannst du dir anhand des Verlaufs des Verkaufsrangs einen gewissen Überblick über die Verkäufe via Amazon verschaffen. Bei Ladenhütern kann man auf diesem Weg sogar einzelne Verkäufe nachverfolgen, was natürlich nur sehr bedingt erstrebenswert erscheint.

https://authorcentral.amazon.de

Viele Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

gabiglander
Beiträge: 29
Registriert: 12.05.2020, 15:59

Re: Meine ersten Bücher verkauft!

von gabiglander (31.05.2020, 19:54)
Danke, dann werde ich mich bei Amazon Autor Central anmelden

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5813
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Meine ersten Bücher verkauft!

von Siegfried (01.06.2020, 10:09)
gabiglander hat geschrieben:

Kann ich jetzt irgendwie, irgendwo herausfinden, über welchen Shop (Thalia, Amazon etc.) die Bücher bestellt wurden?


Eine - vielleich blöde - Frage, aber es interessiert mich persönlich:

Angenommen, du würdest diese Information bekommen (also über welchen Weg du deine Bücher verkauft hast) - was würdest du mit dieser Information praktisch anfangen?

Fröhliche Grüße

Siegfried
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // zzgl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3375
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Meine ersten Bücher verkauft!

von Monika K. (01.06.2020, 10:25)
Ich freue mich immer, wenn ich sehe, dass grob geschätzt über die Hälfte meiner verkauften Exemplare nicht über Amazon bestellt wurde, weil ich den Laden nicht ausstehen kann. Das ist aber auch schon alles. :D

Man hofft ja eigentlich insgeheim, dass die Bücher von den Lesern beim Stöbern im jeweiligen Lieblingsshop gefunden werden, was jedoch nur bei einem meiner Werke in sehr geringem Umfang funktioniert. Deshalb sehe ich keinen anderen Nutzen in dieser Information, weil ich meine spärliche Werbung ohnehin nicht darauf ausrichten möchte.

Viele Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
Cornelia Dürkhauser
Beiträge: 116
Registriert: 13.02.2018, 15:53
Wohnort: Sachsen

Re: Meine ersten Bücher verkauft!

von Cornelia Dürkhauser (01.06.2020, 11:53)
Mir ist es völlig egal, über welche Wege meine Bücher verkauft werden. Ich frage mich immer, warum das für einige so wichtig ist zu wissen ...
"Der Himmel ist hier anders blau ..." -
Erfahrungen einer Ärztin in der Flüchtlingshilfe


"Heute beginnt mein Leben!" -
Reflexionen einer Ärztin in der Flüchtlingshilfe


Cornelia Dürkhauser - Homepage und Projektseite

gabiglander
Beiträge: 29
Registriert: 12.05.2020, 15:59

Re: Meine ersten Bücher verkauft!

von gabiglander (01.06.2020, 12:24)
Hallo Siegfried und Cornelia
nun seid nicht gleich so streng zu mir, wenn ich mich doch nur freue, dass ich tatsächlich zwei Bücher verkauft habe :D und wissen möchte, wer, wie, wann, und wo das war.
Wenn ich wüsste, es wäre über Amazon gewesen, würde ich wohl tatsächlich dort in Werbung investieren. Wenn es z.B. bei Thalia war, würde ich persönlich in unseren lokalen Thalia Shop gehen und dort versuchen, meine Bücher anzubieten bzw. bekannt zu machen. Nach dem Motto: "Ich bin eine lokale Autorin..... würden Sie mich unterstützen..." etc. Ich habe von einer Bekannten gehört, die probiert hat bei Thalia eine Lesung anzubieten, was aber der Geschäftsführer hier vor Ort ablehnen musste. Um sie nicht noch mehr zu enttäuschen, kaufte er ihr aber gleich zehn ihrer Bücher ab thumbbup .
Wenn ich nun bei Thalia ankäme und könnte sagen, dass ich bei denen sowieso schon Bücher verkauft hätte, würden die meine Bücher vielleicht noch eher annehmen (..lokale Autorin..). So oder so ähnlich ist mein Plan.
Und wie gesagt, wenn ich weiß, wo meine Bücher verkauft werden, kann ich geplante Werbung doch am besten dort plazieren…

Viele Grüße
Gabi Glander

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3375
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Meine ersten Bücher verkauft!

von Monika K. (01.06.2020, 13:14)
Wer feststellt, dass fast alle Exemplare über Amazon gekauft wurden, sollte zumindest einmal kurz darüber nachdenken, das nächste Buch direkt über Amazon zu veröffentlichen, was einige Vorteile bietet. So wenig ich den Laden ausstehen kann, habe ich für diese Entscheidung dennoch Verständnis. Bei hohen Verkaufszahlen kann der Unterschied ins Gewicht fallen.

Viele Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

gabiglander
Beiträge: 29
Registriert: 12.05.2020, 15:59

Re: Meine ersten Bücher verkauft!

von gabiglander (01.06.2020, 13:25)
… da man bei zwei verkauften Exemplaren ja noch schmunzeln muss, habe ich noch Zeit. Jetzt bin ich erst einmal bei BoD und genieße meinen "Erfolg" dort :lol: ......
FALLS es mehr Exemplare werden, komme ich sehr gerne auf Deine Vorschläge zurück...

Benutzeravatar
Cornelia Dürkhauser
Beiträge: 116
Registriert: 13.02.2018, 15:53
Wohnort: Sachsen

Re: Meine ersten Bücher verkauft!

von Cornelia Dürkhauser (01.06.2020, 13:26)
Die beste Werbung und die meisten Verkaufzahlen generieren sich bei mir über das Internet und soziale Medien. In den Buchladen gehen und sagen "Hi, ich bin eine Autorin, vekauft mal bitte meine Bücher und lasst mich bei euch lesen" läuft gar nicht.

Es läuft bei mir wenn, dann so: "Guten Tag - ich habe auf xxx Ihre Buchvorstellung gesehen/eine Rezension gelesen/bin über Herrn/Frau XYZ/Ihre (Projekt-/Autoren-)Homepage auf Ihre Bücher aufmerksam geworden und möchte Sie gern zu einer Lesung im Rahmen von dieser und jener Veranstaltung/dem und dem Projekt einladen." Genau genommen kamen, wenn ich zurückblicke, alle meine Lesungen auf diese Weise zustande ...
"Der Himmel ist hier anders blau ..." -
Erfahrungen einer Ärztin in der Flüchtlingshilfe


"Heute beginnt mein Leben!" -
Reflexionen einer Ärztin in der Flüchtlingshilfe


Cornelia Dürkhauser - Homepage und Projektseite

gabiglander
Beiträge: 29
Registriert: 12.05.2020, 15:59

Re: Meine ersten Bücher verkauft!

von gabiglander (01.06.2020, 13:34)
… in den sozialen Medien (Facebook, Twitter etc.) bin ich nicht unterwegs. Ist mir zu aufwendig und ich bin nicht so "mitteilungsbedürftig" wie Andere. Deswegen kann ich diese Wege nicht beschreiten. Ich werde mir allerdings eine eigene Website einrichten. Wenn du meinst, dass es über das Internet aber am Besten funktioniert, werde ich es in den verschiedenen Foren versuchen. Beim Thema Hochbegabt gibt es da hoffentlich einige Webseiten. Vielen Dank für die Infos thumbbup
Viele Grüße
Gabi

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5813
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Meine ersten Bücher verkauft!

von Siegfried (01.06.2020, 14:30)
gabiglander hat geschrieben:
Hallo Siegfried und Cornelia
nun seid nicht gleich so streng zu mir, wenn ich mich doch nur freue, dass ich tatsächlich zwei Bücher verkauft habe :D und wissen möchte, wer, wie, wann, und wo das war.


Ich bin nicht streng - ich möchte das auch gar nicht sein. Mir scheint nur, dass die Kenntnisse über den Vertrieb von Büchern relativ unbekannt sind.

Vertragspartner ist BoD - also müssten die Informationen, über welchen Weg die Bücher verkauft wurden, von BoD an den Autor / die Autorin weitergereicht werden. BoD verkauft aber gar nicht direkt an bestimmte Buchhändler, sondern über Grossisten, z. B. Libri. Die rechnen auch mit dem Buchhändler ab. BoD müsste also vom Grossisten die gewünschten Daten einfordern, aufbereiten und an den Autor/die Autorin weiterreichen (per E-Mail oder per Buchabrechnung). Dieser Service würde vermutlich Geld kosten - sowohl bei Libri als auch bei BoD. Folglich würde es zu einer Preisanhebung kommen - für etwas, was eigentlich kaum einen Nutzen bringt.

Wer Werbung für sein Buch machen will, sollte andere Wege einschlagen (meiner ganz bescheidenen Meinung nach).

Fröhliche Grüße

Siegfried
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // zzgl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

gabiglander
Beiträge: 29
Registriert: 12.05.2020, 15:59

Re: Meine ersten Bücher verkauft!

von gabiglander (01.06.2020, 14:43)
Hallo Siegfried
Aaachsooo, das wusste ich so nicht. Jetzt wird mir einiges klarer. Danke. Ich werde einfach mal verfolgen, ob bei den gängigen online Buch Shops Rezensionen über mein Buch erscheinen. Daran kann ich ja auch erkennen, ob dort verkauft wurde. Mit der Werbung, wie was wo, werde ich mir also noch weitere Gedanken machen müssen.
Vielen Dank nochmal thanks:

Frohe Pfingsten weiterhin

Benutzeravatar
Cornelia Dürkhauser
Beiträge: 116
Registriert: 13.02.2018, 15:53
Wohnort: Sachsen

Re: Meine ersten Bücher verkauft!

von Cornelia Dürkhauser (01.06.2020, 17:07)
gabiglander hat geschrieben:
Wenn du meinst, dass es über das Internet aber am Besten funktioniert, werde ich es in den verschiedenen Foren versuchen. Beim Thema Hochbegabt gibt es da hoffentlich einige Webseiten. Vielen Dank für die Infos thumbbup
Viele Grüße
Gabi


Ich denke, das ist ganz individuell und nicht unbedingt übertragbar - bei mir funktioniert es über social media am besten, aber das kann bei jemand anderem ganz anders sein.

Allerdings bin ich nicht in erster Linie als Autorin auf social media unterwegs, sondern mit meinen Projekten (über die ich halt auch Bücher und Zeitschriftenartikel schreibe). Die Projektarbeit ist bei mir das Wichtige, das Bücherschreiben eher Nebensache. Aber die, die meine Projekte regelmäßig besuchen und unterstützen, sorgen halt auch (quasi als positiver Nebeneffekt) für die Verbreitung meiner Bücher. Insofern ist jede Lesung auch eine Vorstellung meiner Arbeit.
"Der Himmel ist hier anders blau ..." -
Erfahrungen einer Ärztin in der Flüchtlingshilfe


"Heute beginnt mein Leben!" -
Reflexionen einer Ärztin in der Flüchtlingshilfe


Cornelia Dürkhauser - Homepage und Projektseite

Benutzeravatar
Volker Meyer
Beiträge: 23
Registriert: 12.05.2020, 07:57

Re: Meine ersten Bücher verkauft!

von Volker Meyer (14.09.2020, 17:27)
Hallo Gabi!
Zumindest kannst du doch in den Statistiken bei dir sehen wie viele Bücher du zu welchen Zeiten verkauft hast. Außerdem findest du dort die Höhe deiner Marge wieder. Da die BoD-Marge höher ist als die der anderen Anbieter, kannst du schon mal sehen welche deiner Bücher direkt bei BoD bestellt worden sind.
Ist zwar tatsächlich nur eine kleine Information. Vielleicht hilft dir das aber schon ein ganz klein wenig weiter bei deiner Suche.

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.