Neuauflage

Verträge, Rechte und Pflichten: Was man als Autor beachten sollte.


Claudia Ackermann
Beiträge: 10
Registriert: 21.10.2017, 10:56

Neuauflage

von Claudia Ackermann (04.07.2020, 12:17)
Hallo zusammen,

ich habe 2016 ein Buch veröffentlicht. Nun habe ich es komplett überarbeitet und möchte es mit ergänztem Text, anderem Cover und abgewandeltem Titel herausgeben.

Brauche ich dazu eine neue ISBN?

In meinem Vertag steht, dass ich das bestehende Buch erst drei Monate vor Ende des verlängerten Vertragsjahrs kündigen kann. Gilt das auch, wenn ich das alte Buch durch eine Neuauflage ersetzen will?

Danke für Antworten
Claudia

Benutzeravatar
Oldenfelde
Beiträge: 239
Registriert: 29.07.2017, 11:32
Wohnort: Hamburg

Re: Neuauflage

von Oldenfelde (04.07.2020, 12:30)
"Brauche ich dazu eine neue ISBN?" Ja, ist ja völlig geändert, also ein neues Produkt.
https://latex-buch.de/
Als Autor finde ich auch diese Signatur sehr passend:
Aus Zeitgründen sehe ich meistens von der Korrektur von Schreibfehlern ab. Man möge es mir fazein.

Benutzeravatar
Hannelore Goos
Beiträge: 601
Registriert: 04.05.2017, 15:11

Re: Neuauflage

von Hannelore Goos (04.07.2020, 12:33)
Claudia Ackermann hat geschrieben:
Hallo zusammen,

ich habe 2016 ein Buch veröffentlicht. Nun habe ich es komplett überarbeitet und möchte es mit ergänztem Text, anderem Cover und abgewandeltem Titel herausgeben.

Brauche ich dazu eine neue ISBN?


Ja, aber wenn du bei BoD "Neuauflage" anwählst, kannst du das automatisch wählen.

Claudia Ackermann hat geschrieben:
In meinem Vertag steht, dass ich das bestehende Buch erst drei Monate vor Ende des verlängerten Vertragsjahrs kündigen kann. Gilt das auch, wenn ich das alte Buch durch eine Neuauflage ersetzen will?


Nein, wenn du über den "Neuauflage"-Button gehst (in MyBoD bei "Projekte").

Du kannst auch "Neuauflage" ausprobieren und das Projekt vor dem endgültigen Vertragsabschluss wieder löschen.

Gruß
Hannelore
Es gibt Menschen, die denken gern, und Menschen, die schreiben gern. Leider sind das nicht immer dieselben. book:
(Aus einem Gartenforum)

Claudia Ackermann
Beiträge: 10
Registriert: 21.10.2017, 10:56

Re: Neuauflage

von Claudia Ackermann (04.07.2020, 13:03)
Danke!

Dann gibt es wohl auch keine Möglichkeit, das alte Buch vorzeitig zu kündigen?
Ich will es ja durch das neue ersetzen und nicht, dass beide Bücher gleichzeitig auf dem Markt sind.

Benutzeravatar
Hannelore Goos
Beiträge: 601
Registriert: 04.05.2017, 15:11

Re: Neuauflage

von Hannelore Goos (04.07.2020, 13:05)
Du musst in MyBoD zu "Projekte" gehen. Dann bekommst du eine Liste deiner Bücher. Ganz hinten ist ein Schalter "Neuauflage". Wenn du den anklickst, geht es weiter.
Bei Neuauflage wird das alte Buch automatisch ersetzt, du brauchst nicht zu kündigen.

Gruß
Hannelore
Es gibt Menschen, die denken gern, und Menschen, die schreiben gern. Leider sind das nicht immer dieselben. book:
(Aus einem Gartenforum)

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5595
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Neuauflage

von mtg (04.07.2020, 14:00)
Hannelore Goos hat geschrieben:
Bei Neuauflage wird das alte Buch automatisch ersetzt, du brauchst nicht zu kündigen.

Wobei das nur für BoD gilt. Im Handel werden beide Ausgaben vorhanden sein … und bei Amazon auf immer und ewig, weil sie dort über »Marketplace« auch gebraucht angeboten werden können.

Deshalb ist es eine Überlegung wert, ob Du bei der Meldung einen Untertitel angibst, der z. B. »überarbeitete Neuauflage 2020« oder so ähnlich heißt. Dann weiß auch der oberflächlichste Internet-User, dass es sich hier um die neuere Ausgabe handelt.

Claudia Ackermann
Beiträge: 10
Registriert: 21.10.2017, 10:56

Re: Neuauflage

von Claudia Ackermann (04.07.2020, 14:03)
Vielen Dank für den Tipp, Hannelore.

Bekommt dann die Neuauflage eine neue ISBN, weil das Cover neu und der Titel teilweise geändert ist?

Gruß

Claudia Ackermann
Beiträge: 10
Registriert: 21.10.2017, 10:56

Re: Neuauflage

von Claudia Ackermann (04.07.2020, 14:26)
Danke mtg.

Ich wollte "Überarbeitete Neuauflage" auf das Cover schreiben. Einen Untertitel hat das Buch schon. Genügt das?
Die Frage mit der ISBN ist mir auch noch nicht klar.

Gruß

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3328
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Neuauflage

von Monika K. (04.07.2020, 21:14)
Wie oben bereits beschrieben klickt man hinter dem Buchprojekt auf "Neuauflage". Danach kann man wählen, ob man eine neue ISBN braucht (z.B. bei Änderungen des Titels oder des Inhalts) oder die alte ISBN behalten kann (bei kleinen Fehlerkorrekturen).

Viele Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Claudia Ackermann
Beiträge: 10
Registriert: 21.10.2017, 10:56

Re: Neuauflage

von Claudia Ackermann (05.07.2020, 11:55)
Vielen Dank für die Infos. thumbbup
Dann werde ich das mal in Angriff nehmen.

Grüße, Claudia

gabiglander
Beiträge: 28
Registriert: 12.05.2020, 15:59

Re: Neuauflage

von gabiglander (07.07.2020, 17:53)
Hallo
ich habe versucht bei meinem Buch den Titel zu ändern und es als Neuauflage drucken zu lassen, sonst blieb alles gleich. Es hieß "Die Mutter aller Helikoptermütter berichtet - Hochbegabt oder nicht?
und sollte dann in der Neuauflage heißen:
"Hochbegabt oder nicht? - Die Mutter aller Helikoptermütter berichtet"
Das ließ BoD allerdings nicht zu. Ich musste nochmal neu bezahlen und bekam eine neue ISBN, weil sich "Der Titel geändert hat", obwohl ich nicht ein Wort verändert hatte sondern nur die untere Zeile nach oben haben wollte. Also, sowie man den Titel ändert, gilt es ein ganz neues Buch, mit allen Konsequenzen.
LG Gabi

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3328
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Neuauflage

von Monika K. (07.07.2020, 19:16)
gabiglander hat geschrieben:
Ich musste nochmal neu bezahlen

Das ist auch bei einer Neuauflage normal. Dass eine Titeländerungen nicht über den Neuauflage-Button funktioniert, wusste ich nicht. Sorry. Konntest du die alte Version kostenfrei vom Markt nehmen, oder musstest du sie kündigen?

Viele Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

gabiglander
Beiträge: 28
Registriert: 12.05.2020, 15:59

Re: Neuauflage

von gabiglander (08.07.2020, 09:22)
Weder noch, was die alte Auflage betrifft. Es war ja dann keine "alte" Auflage, sondern ein "anderes" Buch. Der neue Titel bekam eine neue ISBN. Ich wusste nicht, dass ich das alte Buch hätte kündigen können und somit existiert es noch immer da draußen in den Weiten des Buchhandels. Wenn man meinen Namen/Pseudonym im Buchshops sucht, erscheinen beide Bücher - etwas peinlich! Aber inzwischen ist es okay, weil ich so von Lesern, die nach "Helikoptermutter" und auch von denen die nach "Hochbegabt" suchen gefunden werde. So rede ich es mir jedenfalls schön. Ich weiß nicht, welchen Eindruck es auf Leser macht, wenn dort das offensichtlich gleiche Buch mit zwei verschiedenen Titeln steht? :?
Man lernt ja immer noch dazu, beim nächsten Buch bin ich schlauer.
Viele Grüße

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3328
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Neuauflage

von Monika K. (08.07.2020, 11:34)
Man kann einen Buchvertrag kostenlos zum Ablauf kündigen. Das würde ich auf jeden Fall tun. Eine Kündigung mit sofortiger Wirkung ist ebenfalls möglich. Die Gebühren dafür kannst du deinem Buchvertrag entnehmen. Dort findest du auch die Kündigungsfrist für eine kostenlose Kündigung zum Ablauf.

Viele Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5595
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Neuauflage

von mtg (08.07.2020, 12:37)
Die erste Ausgabe des Buches wird in der Welt da draußen trotz Kündigung weiter existieren. Es haben Leute gekauft, esist vielleivcht noch in irgendwelchen Lagern vorrätig … und man kann es z. B. auf Amazon Marketplace gebraucht zum Verkauf anbieten. Solange das auch nur im Entferntesten möglich ist, bleibt es u. a. auf Amazon stehen. Es ist nur nicht mehr neu lieferbar.

Es ist also ein Irrglaube, dass mit der Kündigung eines Buchvertrages oder mit der Ablösung durch eine Neuauflage das (alte) Buch auf Nimmerwiedersehen im Orkus verschwindet …

Zurück zu „Rechtliches, Verträge und Co.“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.