Zufall und Lüge 1: Erstes Buch einer philosophischen Theorie von Poker

Präsentiert euren Reiseführer, Bildband, euer Koch- oder Lehrbuch, eure Biografie oder Monografie.


Benutzeravatar
Regenharfe
Beiträge: 3
Registriert: 04.12.2020, 13:04

Zufall und Lüge 1: Erstes Buch einer philosophischen Theorie von Poker

von Regenharfe (04.12.2020, 13:17)
Hallo!

Ich möchte gerne mein neues Buch präsentieren, das seit einigen Tagen erhältlich ist. Es handelt sich dabei um den ersten Teil einer philosophischen Theorie von Poker.

Aus dem Klappentext:
Das Pokerspiel kann man mit oder ohne Herzeigen der eigenen Karten gewinnen. Auf diesem Gegensatz beruht die Spaltung des Spiels in zwei Bereiche, die beide miteinander im Widerspruch stehen. So sind die Karten etwa theoretisch, objektiv und zufällig. Sie stehen für die Wahrheit, das Wissen und die Vernunft. Der Bluff hingegen ist pragmatisch, subjektiv und manipulativ. Er steht für die Lüge, die Intuition und das Unterbewusste. Zufall und Lüge 1 ist der erste Band einer philosophischen Theorie von Poker, der diesen Gegensätzen auf den Grund gehen will.

Zum Autor:
Dr. med. univ. Christoph Balber BA, geb. 1989, ist Arzt und Philosoph aus Österreich. Er hat Humanmedizin und Philosophie in Wien studiert und zuletzt als Assistenzarzt für Psychiatrie und Psychotherapie in Deutschland gearbeitet.

Wer mehr über mein Buch oder mich erfahren möchte, möge ganz einfach auf meiner Homepage vorbeischauen:
http://www.christophbalber.com

Hier ist der Link zum Buch:
https://www.bod.de/buchshop/zufall-und- ... 3754343012
Auf Amazon:
https://www.amazon.de/Zufall-Lüge-Erste ... 754343017/

Ich wünsche angenehme Unterhaltung!

Bild
Zuletzt geändert von Regenharfe am 18.09.2021, 22:02, insgesamt 1-mal geändert.

AntonioPeterson
Beiträge: 3
Registriert: 19.08.2021, 13:31

Re: Zufall und Lüge 1: Erstes Buch einer philosophischen Theorie von Poker

von AntonioPeterson (19.08.2021, 13:40)
Wow, dieses Buch ist genau das, was ich gesucht habe! Anscheinend spielst du gut Poker, mein Ziel ist es auch, ein guter Spieler zu sein, denn ich mag das Gefühl der Aufregung, ich möchte wirklich um echtes Geld spielen. Mein Freund hat mir eine Liste neue online Casinos empfohlen, hier ist sie, Sie können dort legal und legal Poker spielen, also werde ich nach dem Lesen Ihres Buches definitiv dort spielen.Ich hoffe, dass Ihr Buch mir ein wenig mehr Verständnis dafür gibt, was getan werden muss, um besser zu werden, als ich es jetzt bin.
Zuletzt geändert von AntonioPeterson am 19.08.2021, 18:08, insgesamt 1-mal geändert.

davino
Beiträge: 4
Registriert: 19.08.2021, 15:56

Re: Zufall und Lüge 1: Erstes Buch einer philosophischen Theorie von Poker

von davino (19.08.2021, 16:03)
Wirklich klasse und das schon nach dem ersten Blick!
Ich habe nur einen raschen Blick reingeworfen aber da mein Bruder leidenschaftlich Pokert, werde ich mir das morgen mal genauer angucken. Das Buchdesign ist super ansprechend. Sehr stilvoll, perfekt für das Thema.

Zurück zu „Buchvorstellung: Ratgeber, Sach- und Fachliteratur“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.