Untertitel falsch geschrieben

ISBN, VLB, Barsortiment, E-Book-Verleih und Buchhandel: Alles rund um den Buchvertrieb.


Benutzeravatar
noelsch
Beiträge: 30
Registriert: 19.01.2021, 14:47

Untertitel falsch geschrieben

von noelsch (22.01.2021, 18:19)
Hallo,

ich habe heute gesehen, dass ich den Untertitel falsch geschrieben habe. Was kann ich tun um dies zu beheben?

Vielen Dank!

Liebe Grüße
Bild Bild

Benutzeravatar
Oldenfelde
Beiträge: 266
Registriert: 29.07.2017, 11:32
Wohnort: Hamburg

Re: Untertitel falsch geschrieben

von Oldenfelde (22.01.2021, 18:35)
1. Falls schon Bücher im Angebot sind: aufkaufen, wenn es sich um ein größeres Problem handelt.
2. Neuauflage korrigiert nachschieben.
https://latex-buch.de/
Als Autor finde ich auch diese Signatur sehr passend:
Aus Zeitgründen sehe ich meistens von der Korrektur von Schreibfehlern ab. Man möge es mir fazein.

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3725
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Untertitel falsch geschrieben

von Monika K. (22.01.2021, 18:40)
noelsch hat geschrieben:
Hallo,

ich habe heute gesehen, dass ich den Untertitel falsch geschrieben habe. Was kann ich tun um dies zu beheben?

Vielen Dank!

Liebe Grüße


Unter "Buchprojekte" findest du die veröffentlichten Titel. Hinter jedem Buch befindet sich ein Button für eine Neuauflage. Darüber kann man Fehler im Cover, Buchblock und der Beschreibung ändern, indem man eine neue Auflage hochlädt.

Viele Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3725
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Untertitel falsch geschrieben

von Monika K. (22.01.2021, 18:44)
Oldenfelde hat geschrieben:
1. Falls schon Bücher im Angebot sind: aufkaufen, wenn es sich um ein größeres Problem handelt.
2. Neuauflage korrigiert nachschieben.

Ich empfehle, erst eine Neuauflage hochzuladen und nach ihrer Veröffentlichung alte Exemplare aufzukaufen, sofern erforderlich. Andernfalls werden bei falschen Lagerbestandangaben womöglich noch mehr unerwünschte Exemplare gedruckt.

Viele Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
noelsch
Beiträge: 30
Registriert: 19.01.2021, 14:47

Re: Untertitel falsch geschrieben

von noelsch (22.01.2021, 19:53)
Danke euch, es geht nur unter dem Untertitel in den Katalogen. Das Cover + Buchblock sind fehlerfrei.

Trotzdem Neuauflage?

Danke!
Bild Bild

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3725
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Untertitel falsch geschrieben

von Monika K. (22.01.2021, 20:30)
noelsch hat geschrieben:
Danke euch, es geht nur unter dem Untertitel in den Katalogen. Das Cover + Buchblock sind fehlerfrei.

Trotzdem Neuauflage?

Danke!

Ja, denn unter diesem Titel plus Untertitel wurde das Buch veröffentlicht und im Verzeichnis lieferbarer Bücher gelistet. Meines Wissens ist in diesem Fall sogar eine neue ISBN nötig. Die bekommst du, wenn du bei der Neuauflage den entsprechenden Punkt auswählst.

Viele Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
noelsch
Beiträge: 30
Registriert: 19.01.2021, 14:47

Re: Untertitel falsch geschrieben

von noelsch (22.01.2021, 20:49)
Verdammte Axt. Dann mache ich das so!
Danke :-)
Bild Bild

Benutzeravatar
Hannelore Goos
Beiträge: 761
Registriert: 04.05.2017, 15:11

Re: Untertitel falsch geschrieben

von Hannelore Goos (22.01.2021, 21:24)
noelsch hat geschrieben:
Verdammte Axt. Dann mache ich das so!
Danke :-)


Uns ist das vor einiger Zeit auch passiert: Statt "Nehalennia – Godin van des Zeekust" stand da "Nehalennia – Godin van der Zeekunst". Zu allem Übel hatten wir auch schon 25 bestellt.

Wir haben eine Neuauflage gemacht, aber mit gleicher ISBN, die falschen Exemplare als "misdruk" gestempelt und zum ermäßigten Preis verkauft.

Gruß
Hannelore
Gendern nein: Bloß weil sich jetzt auch Männer als Bundeskanzlerin bewerben, muss man doch nicht das Wort ändern! :twisted:

Benutzeravatar
noelsch
Beiträge: 30
Registriert: 19.01.2021, 14:47

Re: Untertitel falsch geschrieben

von noelsch (23.01.2021, 10:44)
Oh je, na dann weiß ich jedenfalls wie es richtig geht. Der Button Metadaten ändern hat bei dem Klick auf Neuauflage funktioniert. Mal sehen wie lange es jetzt dauert :-)

Schönes Wochenende!
Bild Bild

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3725
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Untertitel falsch geschrieben

von Monika K. (23.01.2021, 12:07)
noelsch hat geschrieben:
Oh je, na dann weiß ich jedenfalls wie es richtig geht.


Bevor wir hier Äpfel mit Birnen vergleichen:

Wenn der Buchtitel auf dem Cover oder in der Titelei des Buchblocks falsch geschrieben wurde und über die Kataloginformationen richtig gemeldet wurde, braucht man bei der Neuauflage keine neue ISBN. Man hat jedoch das Problem, dass fehlerhafte Exemplare in den Handel gekommen sind.

Wenn der Buchtitel auf dem Cover oder in der Titelei des Buchblocks korrekt ist und über die Kataloginformationen falsch gemeldet wurde, braucht man bei der Neuauflage eine neue ISBN, da das Buch unter einem falschen Titel veröffentlicht wurde. Fehldrucke entstanden dafür keine. Meines Wissens gilt dies auch für die fehlerhafte Meldung des Untertitels, weil er Teil des Buchtitels ist.

Viele Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
Oldenfelde
Beiträge: 266
Registriert: 29.07.2017, 11:32
Wohnort: Hamburg

Re: Untertitel falsch geschrieben

von Oldenfelde (23.01.2021, 13:57)
Monika K. hat geschrieben:
Oldenfelde hat geschrieben:
1. Falls schon Bücher im Angebot sind: aufkaufen, wenn es sich um ein größeres Problem handelt.
2. Neuauflage korrigiert nachschieben.

Ich empfehle, erst eine Neuauflage hochzuladen und nach ihrer Veröffentlichung alte Exemplare aufzukaufen, sofern erforderlich. Andernfalls werden bei falschen Lagerbestandangaben womöglich noch mehr unerwünschte Exemplare gedruckt.

Viele Grüße
Monika


Du hast Recht, Monika. thanks:
https://latex-buch.de/
Als Autor finde ich auch diese Signatur sehr passend:
Aus Zeitgründen sehe ich meistens von der Korrektur von Schreibfehlern ab. Man möge es mir fazein.

Benutzeravatar
noelsch
Beiträge: 30
Registriert: 19.01.2021, 14:47

Re: Untertitel falsch geschrieben

von noelsch (23.01.2021, 19:44)
Puh, jetzt habe ich gestern Abend schon wie erwähnt eine Neuauflage mit gleicher ISBN gemacht. Werde wohl abwarten müssen, wie das dann nun weitergeht? Was meint ihr?
Bild Bild

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3725
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Untertitel falsch geschrieben

von Monika K. (23.01.2021, 20:16)
Ich habe keine Erfahrung damit, halte es aber für möglich, dass es problemlos akzeptiert wird, nachdem BoD dir keine Fehlermeldung beim Upload anzeigte. Man hört öfter von Fällen, die eigentlich gegen die ISBN-Richtlinien verstoßen und trotzdem keine Probleme machen. Erzähl bitte mal bei Gelegenheit, ob es geklappt hat. Ich drücke dir die Daumen.

Viele Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
noelsch
Beiträge: 30
Registriert: 19.01.2021, 14:47

Re: Untertitel falsch geschrieben

von noelsch (23.01.2021, 22:10)
Ich werde berichten.

Nochmals danke und ein tolles Restwochenende!
Bild Bild

Benutzeravatar
noelsch
Beiträge: 30
Registriert: 19.01.2021, 14:47

Re: Untertitel falsch geschrieben

von noelsch (25.01.2021, 07:36)
Guten Morgen!

Kurzes Update: Es ging super flott. Bereits heute Morgen sind die Änderungen online und schon auf Amazon und Co. abrufbar! :-) Nur der hauseigene BOD-Shop hängt noch etwas: https://www.bod.de/buchshop/ein-ziel-oh ... 3752657531

Schönen Wochenstart!
Bild Bild

Zurück zu „Buchhandel und Vertrieb“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.