Mein Buch: Die mRNA-Therapie

Präsentiert euren Reiseführer, Bildband, euer Koch- oder Lehrbuch, eure Biografie oder Monografie.


DocSchmitti
Beiträge: 35
Registriert: 27.04.2010, 14:25

Mein Buch: Die mRNA-Therapie

von DocSchmitti (31.07.2021, 07:47)
Liebe Community,

ich habe mich seit Anfang 2020 gefragt, was das eigentlich mit der neuen Technik der mRNA-Therapie auf sich hat. Anfangs wollte ich wissen, ob es Sinn machen könnte, Aktien von Biontech zu kaufen, später wollte ich wissen, ob es sicher ist, sich impfen zu lassen. Dabei bin ich auf etliche Forschungen zu der mRNA-Therapie bei Malaria, HIV, Krebs und anderen gestossen und habe mir erlaubt, die für mich wichtigsten Themen zusammen mit den aktuellen Erkenntnisse über Nebenwirkungen und Risiken in einem Buch zusammen zu fassen.
Ist nun grade erschienen, ich hoffe, es wird gefallen und kann vielleicht auch die eine oder andere Frage beantworten:

Leider gibt das Ding grade nicht bei Amazon - so richtig verstehe ich den Grund nicht. Aber wenigstens bei Thalia:-)
Cover-2.jpg
Brauchst Du Homepage?
Guckst Du www.Joomla-lernen.de

Benutzeravatar
Hannelore Goos
Beiträge: 788
Registriert: 04.05.2017, 15:11

Re: Mein Buch: Die mRNA-Therapie

von Hannelore Goos (31.07.2021, 09:25)
Dies ist der Link zum Buch:

https://www.bod.de/buchshop/mrna-therap ... 3754324905

Es sieht interessant aus. Leider ist der Satz scheusslich. Wenn man in der Lage ist, so komplizierte Sachverhalte zu bearbeiten, sollte man sich für ein Buch wenigstens einen kleinen Leitfaden der Typografie gönnen. :wink:

Gruß
Hannelore
Gendern nein: Bloß weil sich jetzt auch Männer als Bundeskanzlerin bewerben, muss man doch nicht das Wort ändern! :twisted:

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5691
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Mein Buch: Die mRNA-Therapie

von mtg (31.07.2021, 09:55)
Spannendes Thema!

Nur zum Verständnis: Wäre die mRNA-Technologie – z. B. bei HIV – dann in ihrer Wirkung vergleichbar mit der molekularen Präzisionsschere? Bislang hieß es immer, dass mRNA bei HIV nicht viel ausrichten kann, weil das Virus beständig mutiert bzw. bei unterschiedlichen Patienten in unterschiedlichen Mutationsstufen vorhanden ist. Bist Du da in Kontakt mit der Freiburger Schwerpunkt-Kollegin?

Zum Satz kann ich Hannelore nur beipflichten: Word. :shock:: Aber immerhin kein Flattersatz :-)

Aber mein erster Satz in diesem Posting ist viel wichtiger: Ich werde mir das Buch gleich zulegen. Vielleicht beantwortet es ja meine Frage … ;-)

DocSchmitti
Beiträge: 35
Registriert: 27.04.2010, 14:25

Re: Mein Buch: Die mRNA-Therapie

von DocSchmitti (02.08.2021, 17:31)
Danke für eure Meinung :-)
Hannelore - Auch dir danke. Man kann nicht alles können...Naja, ich hab bisher so um die 10 Bücher auch zum Teil über "echte" Verlage geschrieben und bisher war es ganz Ok, was ich gemacht habe bash:
Aber ich werde auf jeden Fall mal nachgucken, was ich besser machen kann. Danke!
Brauchst Du Homepage?

Guckst Du www.Joomla-lernen.de

DocSchmitti
Beiträge: 35
Registriert: 27.04.2010, 14:25

Re: Mein Buch: Die mRNA-Therapie

von DocSchmitti (02.08.2021, 17:35)
Matthias, bzgl HIV....Die Impfung ist schon recht weit, funktioniert bei Tieren schonmal zumindest einigermaßen. Hat aber nix mit Gen-Schere oder so zu tun, sondern funktioniert ähnlich wie gegen Covid...Aber das führt zu weit. Im Endeffekt funktioniert die mrna Impfung deutlich besser als die herkömmliche Variante, weil die Durchdringung des Immunsystems mit dem Impfstoff viel besser ist. Naja, kann man hier schlecht erklären. Es werden da zwei Typen von Antikörpern provoziert: gegen Immunzellen die von HIV befallen sind und gegen das HIV Virus selbst.
Brauchst Du Homepage?

Guckst Du www.Joomla-lernen.de

Benutzeravatar
Hannelore Goos
Beiträge: 788
Registriert: 04.05.2017, 15:11

Re: Mein Buch: Die mRNA-Therapie

von Hannelore Goos (02.08.2021, 20:11)
DocSchmitti hat geschrieben:
Danke für eure Meinung :-)
Hannelore - Auch dir danke. Man kann nicht alles können...Naja, ich hab bisher so um die 10 Bücher auch zum Teil über "echte" Verlage geschrieben und bisher war es ganz Ok, was ich gemacht habe bash:
Aber ich werde auf jeden Fall mal nachgucken, was ich besser machen kann. Danke!


Das Problem ist: Wenn das Erscheinungsbild unterschwellig (ohne bewusste Wahrnehmung, aber doch vorhanden) signalisiert, dass es sich um das Produkt eines Laien handelt, wird dies ebenso unbewusst auch auf den Inhalt übertragen. Menschen, die gewöhnt sind, Fachbücher zu lesen, nehmen dies so wahr. Es wäre schade, wenn dein Buch in so eine Wahrnehmungsfalle geriete.

Gruß
Hannelore
Gendern nein: Bloß weil sich jetzt auch Männer als Bundeskanzlerin bewerben, muss man doch nicht das Wort ändern! :twisted:

DocSchmitti
Beiträge: 35
Registriert: 27.04.2010, 14:25

Re: Mein Buch: Die mRNA-Therapie

von DocSchmitti (03.08.2021, 12:07)
Hannelore, ja, da hast Du natürlich völlig Recht! Das Buch wendet sich an Laien, aber deswegen muss es ja nicht so aussehen :-)) Mal sehen, was draus wird.
Brauchst Du Homepage?

Guckst Du www.Joomla-lernen.de

Benutzeravatar
Volker Meyer
Beiträge: 53
Registriert: 12.05.2020, 07:57

Spannendes Thema

von Volker Meyer (03.08.2021, 15:05)
Ein sehr zeitgemäßes Thema, ich wünsche ganz viel Erfolg mit dem Buch. Vielleicht liest das ja sogar mal jemand aus den heftig über das Impfthema streitenden Gruppen.

DocSchmitti
Beiträge: 35
Registriert: 27.04.2010, 14:25

Re: Mein Buch: Die mRNA-Therapie

von DocSchmitti (05.08.2021, 06:36)
Hi Volker,


Danke. Ich habe mir grosse Mühe gegeben, die möglichen Nebenwirkungen darzustellen und alle Studien dazu einbezogen. Die grundsätzliche, total emotionale Diskussion für oder gegen Impfen wird ja meistens eher von anderen Parametern beeinflusst.

Bei meinen Recherchen bin ich auf eine lustige wissenschaftliche Arbeit gestoßen wo jemand ausgerechnet hat, dass für drei verhinderte Covid-Tote immerhin zwei Impf-Tote in Kauf genommen werden müssen....Der Autor hatte bis dato auch schon über die Wirkung von Gebeten als Fernheilung oder den Einfluss von Rosenkranz-Beten auf Lebensqualität publiziert...
Mal sehen wie es läuft.
Brauchst Du Homepage?

Guckst Du www.Joomla-lernen.de

Zurück zu „Buchvorstellung: Ratgeber, Sach- und Fachliteratur“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.