Probleme mit Amazon

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
Schmidts Katze
Beiträge: 8
Registriert: 08.05.2008, 16:08

Probleme mit Amazon

von Schmidts Katze (20.05.2008, 21:41)
Hallo zusammen,

ich habe momentan ein Problem mit Amazon und möchte mich erkundigen, ob das jemand genau so kennt und was dagegen zu tun ist.

Unter meinem Buch "Ich, Svennie Glückspilz", das im November 2007 erschienen ist, stand bis vor einigen Wochen als Lieferbarkeitsangabe "Lieferbar innerhalb von 2-5 Wochen", wie es ja auch bei BOD-Büchern so üblich ist. Seit einiger Zeit steht dort aber "Nicht auf Lager" - bei Bestellung würde die Lieferzeit mitgeteilt oder so ähnlich. Dadurch verkaufe ich nicht mehr ein einziges Buch! Schlechte Zahlen können auch nicht der Grund sein, das Buch stand schon bis Rang 17 in den Top 100 der Katzenromane. Jetzt ist es natürlich total abgerutscht.

Ich habe mich beschwert, bekam aber als Antwort, da könne man nichts machen, die Daten würden automatisch ermittelt und gesetzt. Außerdem bekam ich einen Link auf eine Amazon-Seite, die die Verfügbarkeitsfloskeln beschreibt. "Nicht auf Lager" war dort noch nicht mal aufgeführt! Ich koche, und ich weiß nicht, was ich tun soll, um dieses "Nicht auf Lager" da wieder wegzukriegen. Hat jemand eine Idee oder ähnliche Erfahrungen gemacht?

Liebe Grüße

Dagmar Hollenstein
Ich, Svennie Glückspilz
Das Leben aus der Sicht eines kleinen schwarzen Katers
Dagmar Hollenstein
www.Svennie-Glueckspilz.de www.Kleiner-Katzenkaufladen.de

Dozen-Roses

Re: Probleme mit Amazon

von Dozen-Roses (20.05.2008, 21:48)
Hallo Dagmar!

Stimmt dein Verkaufspreis denn? Mein neues Buch bieten die einfach für zwei Euro mehr an als der festgelegte VK-Preis. Habe BoD darüber informiert. Einem anderen Autoren hier geht oder ging es genauso.

Ich habe den VK-Preis mit Absicht niedrig gesetzt. Amazon ist manchmal wirklich unmöglich. :twisted:

Benutzeravatar
Heiner
Beiträge: 3821
Registriert: 05.04.2007, 16:20
Wohnort: Norden

Re:

von Heiner (20.05.2008, 21:57)
Hallo,

ich hatte das Problem von Anfang an, d.h. die Lieferzeit war auch mit 2-4 Wochen angeben. Nach unzähligen Mails wurde es amazon wohl zu bunt und sie haben bei der Suche nach meinem Buch sofort die Drittanbieter aufgelistet, welche das Buch zum Teil auf Lager hatten. Mir war es recht so...

Vor einigen Tagen dann wieder die Änderung in 2-5 Wochen, verfügbar über amazon. Ich habe eine einzige Mail geschrieben, mich total aufgeregt und auf dicke Hose gemacht. Seit Neustem ist mein Buch nun direkt lieferbar. Das Buch ist über ein Jahr alt, der Inhalt absolut nicht mehr aktuell.

Amazon und BOD ist so eine Sache. Ich schätze jeder von uns würde gerne einige Euros mehr bezahlen, wenn BOD einfach grundsätzlich 10 Exemplare als Probe an amazon verschicken würde. Wenn sich diese gut verkaufen, würde amazon schon aus Eigeninteresse nachbestellen...

Grüße

Gretus

P.S.: Vielleicht ein Tipp für BOD: Das `Amazonverfügbarkeitspaket´ für 99 Euro :wink:

Körsten
Beiträge: 67
Registriert: 15.03.2008, 17:32

...

von Körsten (21.05.2008, 13:17)
...
Zuletzt geändert von Körsten am 06.01.2009, 12:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Rainer Paul
Beiträge: 162
Registriert: 09.05.2007, 08:22
Wohnort: 26129 Oldenburg

Problem mit Amazon

von Rainer Paul (21.05.2008, 14:30)
Hallo zusammen,
also ich kann mich dieser Kritik nicht anschließen, bislang sind solche Angaben bei meinen Büchern nicht vorgekommen. "Quitten - vergessene Köstlichkeiten?" geht als Saisonartikel am besten im Herbst, aber den rest des Jahres, so auch jetzt, bei Amazon am Lager, desgleichen "Blüht die Schlehe weiß wie Schnee", dito ein Saisonartikel für den herbst, gerade im Februar rausgebracht, steht auch als vom Lager lieferbar bei A..
Da muß man doch bei A. oder BoD mal genauer nachfragen.
Liebe Grüße
aus dem kühl-sonnigen Nordwesten.
Rainer
www.puca-prints.de: Bücher, die Appetit machen!

Benutzeravatar
Schmidts Katze
Beiträge: 8
Registriert: 08.05.2008, 16:08

Re:

von Schmidts Katze (21.05.2008, 16:24)
Vielen Dank für die Hinweise! Ich habe jetzt eine etwas schärfere email an Amazon geschrieben, nachdem die alles auf den Computer geschoben haben, der das ja automatisch mache. Schließlich fragen die bei Amazon auch immer, ob man mit deren Antworten zufrieden sei. Noch habe ich keine Antwort.

Ich werde mich aber gleich an BOD wenden, vielen Dank für den Tipp! Ich will nicht hoffen, dass "Nicht auf Lager" = nicht gelistet ist, aber wer weiß das schon?

Zu dem Amazon Verfügbarkeitspaket "Advantage": Das hatte ich gebucht, um es dann umgehend wieder stornieren zu können. Das läuft nämlich folgendermaßen ab: Man selbst kauft die Bücher und ist Ansprechpartner für Amazon, die einem die Anforderungen schicken. Man muss dann selber liefern, auf eigene Versandkosten. Die Rechnungsstellung muss so aussehen, dass Amazon 40% Rabatt auf den Listenpreis erhält. Wie bitte schön soll man das denn machen? Die habe ich ja noch längst selbst nicht bei BOD!

Ich freue mich, wenn ich noch weitere Tipps bekomme, wende mich jetzt aber erst mal an BOD.

Viele Grüße
Dagmar
Ich, Svennie Glückspilz

Das Leben aus der Sicht eines kleinen schwarzen Katers

Dagmar Hollenstein

www.Svennie-Glueckspilz.de www.Kleiner-Katzenkaufladen.de

Benutzeravatar
Heiner
Beiträge: 3821
Registriert: 05.04.2007, 16:20
Wohnort: Norden

Re:

von Heiner (21.05.2008, 16:32)
Hallo,

ich habe auch immer geschrieben:

Bitte schicken Sie mir keine automatische Antwort, sondern leiten Sie mein Anliegen an die Katalogabteilung weiter


Ab und an bekam ich dann wenigstens eine `echte´ Antwort...

Grüße

Heiner

Arachne
Beiträge: 437
Registriert: 28.03.2008, 18:29
Wohnort: Niedersachsen

Re:

von Arachne (21.05.2008, 17:50)
Rainer Paul hat geschrieben:
desgleichen "Blüht die Schlehe weiß wie Schnee", dito ein Saisonartikel für den herbst


Rainer, nur mal aus Interesse, wieso für den Herbst? Die Schlehen blühen im März, nicht im Herbst .... :roll:

Sigrid

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (21.05.2008, 19:57)
Arachne hat geschrieben:
Rainer, nur mal aus Interesse, wieso für den Herbst? Die Schlehen blühen im März, nicht im Herbst .... :roll:

Als überzeugte Schlehenverwerterin ist mir der Schlehenstrauß auch im Herbst lieber :wink:
Da kann man nämlich wirkliche Köstlichkeiten draus zaubern - Schlehenlikör, in Butter gebräunte Beeren... cheezygrin

Was Amazon angeht, habe ich schon lange aufgehört durchzublicken :(

LG,
Julia

Arachne
Beiträge: 437
Registriert: 28.03.2008, 18:29
Wohnort: Niedersachsen

Re:

von Arachne (22.05.2008, 18:41)
Nur wäre im Herbst dann wohl eher "Hängt die Beere blauschwarz am Schlehenstrauch" der passendere Titel ...


Sigrid

Benutzeravatar
Aengus
Beiträge: 305
Registriert: 28.05.2009, 11:44

Re:

von Aengus (24.08.2009, 15:40)
Hallo,
komme ein wenig spät, aber über amazon kann ich mich immer aufregen. Zwei meiner Bücher haben sie immer auf Lager. Das dritte wird derzeit zwar gewöhnlich versandfertig in 4-7 Tagen gelistet, dafür ist mein letzter Roman noch nicht einmal in deren Programm aufgetaucht. Ganz ehrlich, manchmal könnte man meinen Amazon sabotiert BoD-Autoren aus Prinzip.
Wenn man ein Mail schickt und auf begangene Fehler hinweist bekommt man immer nur ein 08/15-Antwort, die nicht im Geringsten weiterhilft. Echt traurig.
Bei einem meiner Bücher hat Amazon eine völlig falsche Seitenzahl angegeben. Ich mich also beschwert. Antwort: Man könne auf solche Fehler direkt auf der Produktseite hinweisen. Tja, das hatte ich zuvor ungefähr 10x getan. Immer die gleiche Antwort. Innerhalb von zwei Tagen würden die Angaben korrigiert. Deren zwei Tage dauern nun schon etwa 75 Tage an.
Seltsame Zeitrechnung.

LG

Benutzeravatar
Taraxa
Beiträge: 175
Registriert: 07.08.2009, 22:45

Re:

von Taraxa (15.09.2009, 09:58)
Hm...meins steht nun auch auf

"derzeit nicht auf Lager"

Dafür brachte ein einziger Verkauf im Ranking fast 600.000 :shock:: Plätze...

Muss ich das verstehen??

Ich hoffe ja mal still vor mich hin, die nehmen wieder was auf Lager. Sonst kann ich fast alle Werbung, die ich mache, in die Tonne treten, da die alle auf Amazon ausgelegt ist.
Homepage: http://erwaehlt.jimdo.com/

Buch: Erwählt ISBN 978-3-8370-9769-6, Paperback, 636 Seiten hier bei BoD !

Video: http://www.youtube.com/watch?v=_OwDFMt7l88

Blog: http://erwaehlt.blogspot.com/

Benutzeravatar
Aengus
Beiträge: 305
Registriert: 28.05.2009, 11:44

Re:

von Aengus (15.09.2009, 11:05)
@Taraxa

Das ewig gleiche Spiel. Amazon schreibt hin, was es will!
Meine Zahlen sind sagenhaft abwechslungsreich. Hoffentlich ähneln meine Romane Amazon, denn diese Spannung ist kaum auszuhalten.
Mal steht mein Roman in der Früh auf Verkaufsrang 6ooo, dann schaue ich Nachmittags rein und es haut mich fast um. 80 000. Hallo?
Das ist wie mit den Lagerhaltungszahlen. Gerade eben noch 5 Stück, dann 1 Stück und plötzlich wieder gänzlich auf Lager.
Ich glaube die Würfeln ihre Zahlen aus. blink3
Drücke dir die Daumen dass dein Buch bald wieder auf Lager ist, aber mach dir mal nicht zu viele Sorgen. Das wird schon!

LG
Wenn Reden silber ist und Schweigen gold, dann ist das Schreiben der Diamant unter den Ausdrucksformen!

www.sylviaseyboth.cms4people.de

Benutzeravatar
Taraxa
Beiträge: 175
Registriert: 07.08.2009, 22:45

Re:

von Taraxa (15.09.2009, 11:08)
:roll: Ja hoffe ich auch. Immerhin geb ich Traum von guten Buch noch nicht auf ;)

Ich verfolge weiter die Spielchen... vl sollten wir uns mal hinsetzen und eine Unendliche Geschichte darüber schreiben *g
Homepage: http://erwaehlt.jimdo.com/



Buch: Erwählt ISBN 978-3-8370-9769-6, Paperback, 636 Seiten hier bei BoD !



Video: http://www.youtube.com/watch?v=_OwDFMt7l88



Blog: http://erwaehlt.blogspot.com/

g.c.roth

Re:

von g.c.roth (18.09.2009, 07:39)
Hallo,
die Zahlen werden wohl nicht ausgewürfelt,
aber doch automatisch nach den jeweiligen Verkaufszahlen
in den einzelnen Rubriken, automatisch errechnet.

Deshalb kann es durchaus sein, dass durch den Verkauf eines einzigen Buches, der Rang sich drastisch verändert.

Eine tatsächlich Erfolgsaussage sind die Rangangaben nicht, aber eine kleine Orientierungshilfe, um zu entscheiden, ob der Verkauf gut läuft, oder man sich Gedanken machen sollte, einige Werbekampagnen, wie z.B. Lesungen, in Angriff zu nehmen.

Eine konkrete Aussage über die Verkaufszahlen bietet BoD ja im "myBoD-account"

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.