Covererstellung

Buchblock, Cover, Print on Demand, E-Book-Konvertierung: Euer Forum rund um die Bucherstellung.


Susanne
Beiträge: 29
Registriert: 27.02.2008, 16:43
Wohnort: Hagen

Covererstellung

von Susanne (21.05.2008, 16:36)
Hallo, :(

möchte mal ein Cover, dass eine liebe Dame hergestellt hat, statt BOD - easy - Cover verwenden. Habe jedoch Probleme beim hochladen, der PDF - Datei.
Es heißt immer die Auflösung des Bildes ist zu gering, erwartet werden 200 dpi. Hätte dazu eigentlich nur eine Frage: Und zwar, wieviel KB wären das? Mehr bräuchte ich dazu gar nicht wissen. Das Grundlayout, mit passender Größe usw. steht schon.

Gruß Susanne

Benutzeravatar
Rainer Paul
Beiträge: 162
Registriert: 09.05.2007, 08:22
Wohnort: 26129 Oldenburg

Cover erstellen

von Rainer Paul (21.05.2008, 17:25)
Hallo Susanne,
wenn du eine komplette Vorlage verwenden möchest, mußt du sie wohl neu einscannen, dabei läßt sich die Auflösung -dpi- festlegen, wenn BoD mindestens 200 dpi erwartet, sorgen 300 dpi für ein besseres Ergebnis im Druck.
dpi = dot per inch, heißt eingedeutscht Punkte pro Zentimeter, d.h. je mehr Punkte eines Bildes wiedergegeben werden, umso klarer ist die Darstellung.

Also kein großer Aufwand, oder?
Grüße aus dem sonnigen Nordwesten
Rainer
www.puca-prints.de: Bücher, die Appetit machen!

mtg

Re: Cover erstellen

von mtg (21.05.2008, 17:38)
Rainer Paul hat geschrieben:
dpi = dot per inch, heißt eingedeutscht Punkte pro Zentimeter

dots per inch = Punkte pro Zoll (1 Zoll = 2,54 cm) wäre korrekt - aber sonst stimmts. Je mehr Druckpunkte (Farbpunkte) auf einer definierten Fläche sind, umso exakter wird das Druckergebnis, also die Schärfe usw.

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: Covererstellung

von hawepe (21.05.2008, 18:38)
Hallo Susanne,

Susanne hat geschrieben:
Es heißt immer die Auflösung des Bildes ist zu gering, erwartet werden 200 dpi. Hätte dazu eigentlich nur eine Frage: Und zwar, wieviel KB wären das?


Woher soll das jemand wissen. Das haengt doch vom Umschlagformat ab. Die Zusammenhaenge dpi, Pixel und Zentimenter habe ich vor einiger Zeit mal ausfuehrlich im Forum erklaert.

Beste Gruesse,

Heinz.

Dozen-Roses

Re: Covererstellung

von Dozen-Roses (21.05.2008, 18:43)
Susanne hat geschrieben:
Hallo, :(

möchte mal ein Cover, dass eine liebe Dame hergestellt hat, statt BOD - easy - Cover verwenden. Habe jedoch Probleme beim hochladen, der PDF - Datei.
Es heißt immer die Auflösung des Bildes ist zu gering, erwartet werden 200 dpi. Hätte dazu eigentlich nur eine Frage: Und zwar, wieviel KB wären das? Mehr bräuchte ich dazu gar nicht wissen. Das Grundlayout, mit passender Größe usw. steht schon.

Gruß Susanne


Frage an Susanne!
Mit welchem Programm wurde das Cover erstellt? Bei Office-Publisher könnte ich Auskunft geben...

LG Rose

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: Covererstellung

von hawepe (21.05.2008, 18:52)
Hallo Rose,

Dozen-Roses hat geschrieben:
Mit welchem Programm wurde das Cover erstellt?


Fuer die Frage ist das voellig unwichtig. Pixel bleiben Pixel.

Beste Gruesse,

Heinz.

Dozen-Roses

Re: Covererstellung

von Dozen-Roses (21.05.2008, 21:00)
hawepe hat geschrieben:
Hallo Rose,

Dozen-Roses hat geschrieben:
Mit welchem Programm wurde das Cover erstellt?


Fuer die Frage ist das voellig unwichtig. Pixel bleiben Pixel.

Beste Gruesse,

Heinz.


Hallo Heinz!

Meine Frage ziehlt darauf ab, dass ich bei Office-Publisher Tipps geben kann, wo man die dpi-Zahl einsehen kann und notfalls verbessern.
Manchmal ist der Fehler ein ganz simpler, in dem man das Format um einen mm zu klein eingestellt hat...

Gruß Rose

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: Covererstellung

von hawepe (21.05.2008, 21:45)
Hallo Rose,

Dozen-Roses hat geschrieben:
Meine Frage ziehlt darauf ab, dass ich bei Office-Publisher Tipps geben kann, wo man die dpi-Zahl einsehen kann und notfalls verbessern.
Manchmal ist der Fehler ein ganz simpler, in dem man das Format um einen mm zu klein eingestellt hat...


Dann haette BoD den Upload mit der Meldung abgelehnt, dass das Format nicht stimmt.

Aber das Thema hatten wir schon haeufig, und solange Susanne nichts genaueres schreibt, kann man ihr nur raten, die verschiedenen Threads zu diesem Thema zu lesen.

Das haeufigste Problem ist ein zu fruehes oder falsches Runden.

Beste Gruesse,

Heinz.

Dozen-Roses

Re: Covererstellung

von Dozen-Roses (22.05.2008, 09:00)
hawepe hat geschrieben:
Hallo Rose,

Dozen-Roses hat geschrieben:
Meine Frage ziehlt darauf ab, dass ich bei Office-Publisher Tipps geben kann, wo man die dpi-Zahl einsehen kann und notfalls verbessern.
Manchmal ist der Fehler ein ganz simpler, in dem man das Format um einen mm zu klein eingestellt hat...


Dann haette BoD den Upload mit der Meldung abgelehnt, dass das Format nicht stimmt.

Aber das Thema hatten wir schon haeufig, und solange Susanne nichts genaueres schreibt, kann man ihr nur raten, die verschiedenen Threads zu diesem Thema zu lesen.

Das haeufigste Problem ist ein zu fruehes oder falsches Runden.

Beste Gruesse,

Heinz.



Heinz!
Ich muss dir da eine Winzigkeit widersprechen. Bei meinem letzten Buch kam immer eine Fehlermeldung, genau wie bei Susanne. Ich konnte es nicht verstehen.
Nirgendwo die Meldung von BoD, die Maße würden nicht stimmen!!!

Dann bemerkte ich, dass ich die Maße um einen mm in der Breite zu groß eingestellt hatte. Folglich stimmte die dpi-Zahl nicht mehr.

smart2

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re: Covererstellung

von julia07 (22.05.2008, 09:26)
Susanne hat geschrieben:
möchte mal ein Cover, dass eine liebe Dame hergestellt hat, statt BOD - easy - Cover verwenden.

Hier habe ich schon Verständnisprobleme: Was genau willst Du eigentlich tun? Fremdes Cover nutzen? Bestehendes Cover neu verwenden? Ähnliches Cover anfertigen? Andere Software probieren? ...
Es heißt immer die Auflösung des Bildes ist zu gering, erwartet werden 200 dpi.

Bei mir wurden immer 300 dpi verlangt. Hat sich daran etwas geändert :shock::

LG,
Julia

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: Covererstellung

von hawepe (22.05.2008, 10:09)
Hallo Rose,

Dozen-Roses hat geschrieben:
Ich muss dir da eine Winzigkeit widersprechen. Bei meinem letzten Buch kam immer eine Fehlermeldung, genau wie bei Susanne. Ich konnte es nicht verstehen.
Nirgendwo die Meldung von BoD, die Maße würden nicht stimmen!!!


Logisch. Diese Meldung koennte nur bei einer falschen Hoehe kommen. Die Breite haengt ja auch vom Buchruecken ab und ist damit schwerer automatisiert zu pruefen.

Beim Upload des Buchblock kann dies natuerlich geprueft werden, und diese Pruefung bzw. daraus resultierende Fehlermeldungen hatte ich im Kopf.

Aber du hast mich ja zu recht korrigiert :-)

Beste Gruesse,

Heinz.

Susanne
Beiträge: 29
Registriert: 27.02.2008, 16:43
Wohnort: Hagen

Huhu!

von Susanne (22.05.2008, 11:34)
Erst einmal vielen Dank, für Eure Hilfe! Aber, wir sind dem Problem schon näher gekommen. Es lag tatsächlich an der dpi - Zahl. Die Dame, die mir
die Cover erstellt, hat mir das Bild nun mit einer höheren dpi - Zahl geschickt. Und nun, oh Wunder, wird nicht mehr beim hochladen gemeckert. Nur, ist nun leider das Bild ganz verzerrt. Ein paar dpi weniger, aber immer noch genug, und ich denke, dass dann das Problem gelöst ist. Ich hoffe nur, dass jetzt, beim hochladen, noch wegen etwas andere gemeckert wird, "grins"! :D

Gruß Susanne

Benutzeravatar
Doc GermaniCus
Beiträge: 37
Registriert: 28.03.2008, 21:19
Wohnort: Heilbronn

Re: Huhu!

von Doc GermaniCus (25.05.2008, 03:28)
Susanne hat geschrieben:
(.. )
Nur, ist nun leider das Bild ganz verzerrt. Ein paar dpi weniger, aber immer noch genug, und ich denke, dass dann das Problem gelöst ist. Ich hoffe nur, dass jetzt, beim hochladen, noch wegen etwas andere gemeckert wird, "grins"! :D

Gruß Susanne


Hallo Susanne..
Hmm.. also das BildseitenVerhälnis ist im Normalfalle immer unabhängig von der DPI-zahl / (Druck-) Auflösung.


---
------------------------------
Gruss!


--G-

http://www.doc-germanicus.net/blog/
http://www.doc-germanicus.net/

Susanne
Beiträge: 29
Registriert: 27.02.2008, 16:43
Wohnort: Hagen

Re:

von Susanne (26.05.2008, 16:03)
Hallo Julia, :roll:

zu dem Verständigungsproblem! Ich möchte meinem Buch ein ganz neues Cover verpassen. Das Cover erstellt eine liebe Dame für mich. Sie hat es mir geschickt, mit Beschriftung und allem was dazu gehört. Nur bekam ich es irgendwie nicht hochgeladen.


Gruß Susanne

Danny
Beiträge: 189
Registriert: 15.11.2007, 16:49

Re:

von Danny (27.05.2008, 08:00)
Ich vermute mal, dass die Verzerrung nun nichts mit dem ersten Problem zu tun hat, sondern mit der Druckereinstellung beim Transferieren der Datei. Ich hatte z. B. auch mal ein Cover FALSCH hochgeladen und es erschien dann plötzlich mit Rand. Erst, wenn das Cover komplett richtig zu sehen ist (ohne Verzerrung) etc., hast Du alles richtig gemacht. Womit hast Du denn hochgeladen? Ich fand das Hochladen nämlich auch immer am kompliziertesten *zugeb* blink3

Zurück zu „Buchgestaltung und -herstellung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.