Layout!?! und Schriftzeichenfrage bei Dialogen!

Buchblock, Cover, Print on Demand, E-Book-Konvertierung: Euer Forum rund um die Bucherstellung.


Juan
Beiträge: 111
Registriert: 03.03.2008, 20:46
Wohnort: Hamburg

Layout!?! und Schriftzeichenfrage bei Dialogen!

von Juan (12.07.2008, 19:16)
Ich habe für mein Kriegsdrama folgendes Format gewählt;

13.5 x 21,5

nun hab ich mir die Schrift Garamond (12) ausgewählt.

Folgendes, würdet ihr mir auch eine kleinere Schriftgrösse empfehlen und welche Zeichen benutzt ihr für Dialoge bzw. Gespräche?!

die Anführungsstriche
"TEXT"
oder
»TEXT«
There is no genious without Passion.

LOFI

Re:

von LOFI (12.07.2008, 19:19)
Hallo,

meine Bücher haben genau dieses Format. Und ich habe Garamond 12 und Times New Roman 14 (finde ich optimal). der 12er geht noch gerade. Kleiner würde ich bei der Buchgröße auf keinen Fall gehen. Dem Leser zuliebe.

LG

Lorenz

Juan
Beiträge: 111
Registriert: 03.03.2008, 20:46
Wohnort: Hamburg

Re:

von Juan (12.07.2008, 19:24)
Welche Zeichen bevorzugt ihr denn bei Dialogen

die kleinen Pfeile oder doch ehr die Anführungsstriche????
There is no genious without Passion.

LOFI

Re:

von LOFI (12.07.2008, 19:28)
Also ich machs "Altmodisch" cheezygrin mit Gänsefüsschen, ist aber reine Geschmacksache. Mich erinnern diese >> << Zeichen etwas an irgendeine Computersyntax, ich mag sie nicht so in Romanen

LG

Lorenz

Thorsten Boose

Re:

von Thorsten Boose (12.07.2008, 20:50)
Was die An- und Abführungszeichen angeht, überlege ich selbst noch, welche ich verwenden werde. Die französischen finde ich in Romanen ehrlich gesagt eleganter.

Eine Frage zur Schriftart Garamond:
Ist dies eine lizenzfreie Schriftart? Ich finde sie in meinem OpenOffice (komplett installiert) nämlich nicht. :roll:

Juan
Beiträge: 111
Registriert: 03.03.2008, 20:46
Wohnort: Hamburg

Re:

von Juan (12.07.2008, 20:58)
Hm also ich arbeite mit Office 07, Open Office habe ich auf der Arbeit auch auf einem meiner Rechner ich müsste mal nachgucken ob es die Schrift dort gibt.
There is no genious without Passion.

LOFI

Re:

von LOFI (12.07.2008, 21:10)
Ich würde Garamond nicht unbedingt empfehlen. Ist relativ dünn im Druck und bei Schriftgrad 12 schon klein bei einem 13.5 * 21,5 Buch.

LG

Lorenz

Thorsten Boose

Re:

von Thorsten Boose (12.07.2008, 21:13)
Ein guter Standard für einen Roman wäre doch Times New Roman, 12, einfacher Zeilenabstand, oder?

LOFI

Re:

von LOFI (12.07.2008, 21:15)
Stimme zu. Nutze ich auch mittlerweile allerdings mit Grad 14. TNR läßt sich auch prima lesen.

Juan
Beiträge: 111
Registriert: 03.03.2008, 20:46
Wohnort: Hamburg

Re:

von Juan (12.07.2008, 21:17)
also würdet ihr mir lieber TNR empfehlen anstatt garamont?
There is no genious without Passion.

LOFI

Re:

von LOFI (12.07.2008, 21:20)
Klares Jepp

Thorsten Boose

Re:

von Thorsten Boose (12.07.2008, 21:26)
Finde die Schrift auch am besten, also JA! cheezygrin

Benutzeravatar
PvO
Beiträge: 854
Registriert: 21.10.2007, 09:50
Wohnort: Ostseebad Prerow

Re:

von PvO (13.07.2008, 08:54)
Ich habe Time New Roman, 11 Pkt., 1,3-fach Zeilenabstand und es liest sich gut. Hab noch nie was gegenteiliges gehört.
hawepe wird uns aber bestimmt eines Besseren belehren

LOFI

Re:

von LOFI (13.07.2008, 10:28)
@PvO

Bei welcher Buchgröße denn?

Ich gehe bei meinen Angaben allerdings immer davon aus, dass die Seite zunächst auf DIN A4 erstellt wurde und dann verkleinert wird.

Bei der Buchgröße von Andalucia wäre mir 11 Pt. auf DIN A4 zu klein. Ich finde 12Pt. schon klein wenn das DIN A4 Format auf 12,5cm mal 21,5cm skaliert wird. 14Pt. finde ich hier optimal.

@Andalucia
Schreibst du auf DIN A4 oder bereits auf dem Format der Buchgröße?
Wäre wichtig zu wissen bei Schriftgrößenempfehlungen.

Benutzeravatar
Rabert
Beiträge: 383
Registriert: 09.07.2008, 13:55

Re:

von Rabert (13.07.2008, 10:52)
Ich verwende bei meinem Buch (12x19cm) zwei wohl eher selten verwendete Schriften: Rockwell (Serifen) in Größe 11 für den Text, und Calibri (Serifenlos) in Größe 14 für die Überschriften.

Ich komme damit auf ca. 50 Zeichen je Zeile und ca. 30 Zeilen je Seite, bei einem Zeilenabstand von 1,1.

Sieht am Computer gut aus. Wie es gedruckt aussehen wird, weiß ich in ein paar Wochen.

Gruß

Rabert

Zurück zu „Buchgestaltung und -herstellung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.