Rangliste bei Amazon

ISBN, VLB, Barsortiment, E-Book-Verleih und Buchhandel: Alles rund um den Buchvertrieb.


Lydia
Beiträge: 16
Registriert: 16.01.2008, 13:57

Rangliste bei Amazon

von Lydia (12.08.2008, 18:35)
Weiß jemand von Euch, wie man in der Rangliste bei Amazon aufsteigt? Wenn ich jetzt z.B. auf mein Buch bezogen den Suchbegriff "Autogenes Training" bei Amazon in die Suchmaschine eingebe, dann erscheinen ca. 2000 Ergebnisse. Mein Buch ist dann an Stelle 200irgendwas. Eigentlich prima, 90% sind hinter mir. Aber wie kommt man auf die ersten Seiten? Hängt das mit den Verkaufszahlen zusammen?

Liebe Grüße
Lydia

LOFI

Re:

von LOFI (12.08.2008, 18:55)
Hei,

je mehr Bücher du verkaufst, relativ zu den anderen, desto höher steigst du in der Liste.

LG

Lorenz

Benutzeravatar
Cornelia
Beiträge: 1702
Registriert: 22.06.2008, 18:48
Wohnort: Bielefeld

Re:

von Cornelia (12.08.2008, 20:27)
Hallo,
in einem anderen Forum habe ich über den amazon Verkaufsrang mal Interessantes gelesen. Habe das Wichtigste daraus mal zusammen gefaßt.

- amazon-Verkaufsrang = Verkäufe im Verhältnis zueinander
- regelmäßig verkauft = Bücher unterhalb von Rang 10.000
- oberhalb sagt der Rang etwas darüber aus, wie lange das Buch schon nicht mehr bestellt wurde
- viele Bücher wurden über mehrerer Tage/Wochen nicht mehr bestellt, wenn es dann einmal bestellt wird ist, geht der Rang vergleichsweise weit nach oben, ist aber weiter fünfstellig
(von 200.000 auf 30.000 heißt demnach, das Buch wurde 1mal bestellt die anderen 199.999 Titel nicht)
bis zu dem Zeitpunkt nicht verkauft wurden

Ob die obigen Informationen zutreffen, weiß ich nicht. Es klingt aber an sich logisch.

Viele Grüße
Cornelia

LOFI

Re:

von LOFI (12.08.2008, 20:34)
Cornelia hat geschrieben:
- amazon-Verkaufsrang = Verkäufe im Verhältnis zueinander


So sehe ich es auch.

Cornelia hat geschrieben:
(von 200.000 auf 30.000 heißt demnach, das Buch wurde 1mal bestellt die anderen 199.999 Titel nicht)
bis zu dem Zeitpunkt nicht verkauft wurden


Genau das beobachte ich bei meinen Büchern.

Scheint also was dran zu sein.

LG

Lorenz

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (12.08.2008, 20:47)
Ich frage mich nun aber, was man von solchen spitzfindigen Rechnungen hat :roll:
Wäre es da nicht sinnvoller, in dieser Zeit Überlegungen zu verkaufsfördernden Maßnahmen anzustellen? :wink:

LG,
Julia

LOFI

Re:

von LOFI (12.08.2008, 20:52)
Hi

es ist letztendlich nur eine verhältnismäßige Momentaufnahme bei Amazon. Es sagt vielleicht allgemein etwas über Verkaufszahlen aus, aber auf der anderen Seite frage ich mich, ob das einen repräsentativen Wert hat.

LG

Lorenz

Benutzeravatar
PvO
Beiträge: 854
Registriert: 21.10.2007, 09:50
Wohnort: Ostseebad Prerow

Re:

von PvO (13.08.2008, 08:37)
Dieses Thema ist bereits in diversen Foren diskutiert worden und hat bei einigen Autoren schon zu Kopfschütteln geführt. Ich selber kenne meine Ränge nicht und sie interessieren mich auch nicht.

Speedy
Beiträge: 196
Registriert: 22.10.2007, 08:37
Wohnort: Hohen Neuendorf

Re:

von Speedy (19.08.2008, 16:43)
Gerade wenn ein Buch neu auf dem Markt ist, schaue ich doch schon öfter bei Amazon nach, weil ich nicht nur über BoD veröffentliche, wo es mit der Information ja ziemlich gut klappt. Sobald man einen Verkaufsrang bei Amazon hat, weiss man zumindest, dass sich wenigstens ein Käufer gefunden hat.

Benutzeravatar
thomas287
Beiträge: 7
Registriert: 19.08.2008, 18:37

Re:

von thomas287 (19.09.2008, 11:23)
julia07 hat geschrieben:
Ich frage mich nun aber, was man von solchen spitzfindigen Rechnungen hat :roll:
Wäre es da nicht sinnvoller, in dieser Zeit Überlegungen zu verkaufsfördernden Maßnahmen anzustellen? :wink:


Hallo, wir stellen fest, dass die Verkaufszahlen von unserem Buch (Griechenland: Peloponnes, Athen, Delphi - Ein geographischer Exkursionsführer) bei Amazon erheblich davon abhängen, wo es "gerankt" ist.
    - Wird das Buch auf der 1. Seite von Amazon gelistet, wenn man nach den Stcihworten "Griechenland" oder "Peloponnes" sucht, dann verkaufen sich jede Woche ein paar.
    - Wird das Buch sogar unter den "Top 3" gelistet, dann sind es noch mal mehr.
    - Taucht das Buch dagegen "nur" auf Amazon-Seite 2 auf oder noch weiter hinten, dann gehn die Zahlen stark zurück.

Wonach die genaue Rangliste ermittelt wird, ist allerdings unklar - es kann sein, dass Buch A auf Platz 5 z.B. mit dem Verkaufsrang 100 000 ausgezeichnet ist, Buch B, was dahinter lauf Platz 15 liegt, sogar 70 000.
Es scheint, dass da auch andere Kriterien irgendwie auch noch rein spielen.

book: darum halte ich den rang für nicht unwichtig - kann natürlich seinj, dass das bei Sachbüchern völlig anders ist als bei z. B. Lyrik - kann natürlich sein, dass sich bei Reisebüchern die Leute durchklicken und kaufen, was sie aufgrund des Titels interessant finden.

Viele Grüße

micha-el
Beiträge: 21
Registriert: 04.09.2008, 13:49
Wohnort: Münster

Re:

von micha-el (19.09.2008, 15:41)
Moin,

ich glaube amazon-ranking hat was mit Momentaufnahmen zu tun, wird Buch A am Montag gekauft und Buch B u C nicht, klettert Buch A am Montag im ranking vor Buch B u C! Werden aber am Dienstag Bücher für B u C gekauft und A nicht geordert, fällt A zurück.

Eben eine Spielerei, was aber trotzdem amazon-ranking interessant macht, man sieht ob was im positiven Sinn geschehen ist. Und ich bin ehrlich, es macht am Anfang auch ein wenig stolz wenn man "bekannte" Autoren hinter sich lässt!

Am letzten Wochenende kletterte man Buch "Livinitas" unter der Buch Rubrik Lebensführung u Esoterik auf Platz 8 und stand auf Seite 1 bei amzon, u hinter mir waren sehr bekannte Autoren.
Und ich kletterte bei Bücher insgesamt auf einen Rang unter 10000.
Da war ich schon ein wenig stolz!

Und als ich am Montag den Verlag fragte, sagte man mir es wären am Sa u So Amazon Bestellungen eingegangen, also hat das Ranking schon was mit dem Abverkauf zu tun!

War aber leider nur eine Momentaufnahme, denn Mo, Mit u Do habe ich bei amozon nichts verkauft u schon ging es steil bergab, über Platz 100 bei Lebesführung u esoterik (wird also schon nicht mehr erwähnt) und Platz 125.000 bei Bücher insgesamt, dafür stieg mein Buchverkauf wieder über meine HP! Verstehe einer den Mensch!

Sonnige Grüße
Michael
"LEBE DICH"
www.livinitas.de

Benutzeravatar
Corvinus
Beiträge: 72
Registriert: 03.06.2008, 18:55
Wohnort: Nähe Regensburg

Re:

von Corvinus (27.09.2008, 09:01)
Ich für meinen Teil halte es für leidlich zweitrangig immer und immer wieder nach dem Amazon Verkaufsrang zu schielen. Ist doch heute so und morgen so. Über BOL, Libri & Co werden ja auch noch ein paar verkauft. Je nach dem...

Schönes WE
LG
Zahlreich sind die Dinge derer ich nicht bedarf...

LOFI

Re:

von LOFI (27.09.2008, 09:44)
Corvinus hat geschrieben:
Ich für meinen Teil halte es für leidlich zweitrangig immer und immer wieder nach dem Amazon Verkaufsrang zu schielen. Ist doch heute so und morgen so. Über BOL, Libri & Co werden ja auch noch ein paar verkauft. Je nach dem...

Schönes WE
LG


... und nicht zu vergessen der "physische" Buchhandel.

Zurück zu „Buchhandel und Vertrieb“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.