Das haekelschwein Buch

Präsentiert euren Roman, Thriller, Fantasy-, Science-Fiction-, Romance-Titel oder euer Kinderbuch.


Benutzeravatar
haekelschwein
Beiträge: 122
Registriert: 08.11.2008, 21:46

Das haekelschwein Buch

von haekelschwein (12.11.2008, 00:36)
Bild


Titel: Das haekelschwein Buch
Autor: Michael Budde

Verlag: Shaker Media
ISBN: 978-3-86858-091-4
Seiten: 134 Seiten
Preis: 19,90 Euro

Der Autor über das Buch:

Ich betreibe unter www.haekelschwein.de eine Satire-Website, auf welcher die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten eines multifunktionalen Universalgerätes angepriesen werden, das auf den ersten Blick wie ein gehäkeltes Schwein aussieht. Und auf den zweiten Blick eines ist.

Natürlich kann man das Schweinchen dort auch kaufen, was bereits über achttausend ansonsten ganz vernünftige Menschen getan haben.

Außer den Werbespots für das haekelschwein enthält die Website satirische Texte und ein Blog.

Auf vielfachen Wunsch meiner selbst habe ich die Inhalte der Homepage nun in Buchform veröffentlicht.

Ich habe mich für das Book-on-Demand-Prinzip entschieden, weil dadurch eine unbegrenzt lange Lieferbarkeit gegeben ist, was für ein homepagebegleitendes Buch sinnvoll erscheint, da auch die Homepage unbefristet bestehen soll und nicht nur bis zum Abverkauf einer bestimmten Auflagenhöhe. Shaker Media hatte gegenüber Lulu.com den Vorteil, dass man zwischen Farb- und SW-Seiten unterscheiden kann, was den Verkaufspreis um ein Drittel verringerte. Gegenüber BoD ergab sich der Vorteil, dass keine laufenden Kosten anfallen und ein großes quadratisches Buchformat möglich war.


Klappentext:

Der Internet-Kult jetzt in Buchform!

Das haekelschwein ist ein multifunktionales Universalgerät, das ebenso sinnlos wie gehäkelt ist. Unter dem Motto "Gut wie Butter. Dumm wie Brot" präsentieren wir Ihnen die irrwitzigsten Anwendungsgebiete dieses Textilpaarhufers, garniert mit den besten Gags und Satiren unserer Homepage www.haekelschwein.de

Zum Lesen des Buches legen Sie es bitte so vor sich hin, dass der vorliegende Text die Tischplatte berührt. Blättern Sie dann die vordere Umschlagseite auf und betrachten Sie die kleinen schwarzen Zeichen, die sich vom weißen Hintergrund abheben. Dies sind sogenannte Buchstaben, die Sie von links nach rechts zu Wörtern zusammensetzen müssen, welche aufeinanderfolgend Sätze ergeben.

Sollte Sie die Bedienung des Buches überfordern, rufen Sie uns an. Wir setzen uns dann abends an Ihr Bett und lesen Ihnen vor.


Vorschau:

Eine Vorschau und weitere Infos zum Buch findet man unter www.haekelschwein.de/buch



Auszug aus dem Buch:

1. Anwendungsgebiete

Türstopper

Millionen Menschen müssen nachts raus. Und ebenso viele wieder hinein.

Sie alle kennen das Problem: Man möchte von einem Zimmer ins nächste gehen, aber der Weg ist versperrt, da die Tür geschlossen ist. Wie oft hat man sich die Nase geprellt oder die Stirn gestoßen, um dann erfolglos umzukehren!

Doch jetzt gibt es die Lösung, denn der haekelschwein-Türstopper verhindert zuverlässig das Schließen von Türen und verschafft Ihnen endlich freien Durchgang durch Ihre Wohnung.

Eine leichte Berührung genügt fortan, und die Türen weichen wie von selbst aus dem Wege, ohne dass komplizierte Türgriffe nötig wären. Gönnen auch Sie sich diesen unnachahmlichen Komfort!

Bild


Wasserkoch-Automatik

Kochen ist eine hohe Kunst, und dies gilt insbesondere für das Wasserkochen: Gerade dem lukullisch Minderbemittelten brennt nur allzu häufig das köstliche Nass im Kessel an, weil er den Siedezeitpunkt nicht rechtzeitig bemerkte.

Damit hat es nun ein Ende, denn das haekelschwein wird einfach auf den Wasserkessel gesteckt und misst hochpräzise die Temperatur des ausströmenden Dampfes.

Um die Messwerte abzulesen, entnimmt man das haekelschwein kurzzeitig aus der Kesselöffnung und presst es sich gegen die Wange. Die Lautstärke des Schreies, den man dabei ausstößt, ist direkt proportional zur Temperatur des im Kessel befindlichen Wassers.

Sollte ein rot leuchtender Punkt auf der Wange zurückbleiben, so ist der Siedepunkt des Wassers erreicht und man kann es sich mitsamt einer Handvoll Teeblätter in den Mund gießen.

Bild


Vogelhauspersonal

Vögeln zu helfen ist nicht nur Aufgabe des Kamasutra, sondern auch winterlicher Vogelhäuschen.

Was aber tun, wenn die undankbaren Piepmätze keinen Appetit haben auf Sonnenblumenkerne und Talgbälle? Selber essen muss nicht sein, gibt es doch das haekelschwein!

Die rosigen Racker bevölkern ihr Vogelhaus anstelle der flatterhaften Fluggesellen und ergötzen stets durch einen erfreulichen Anblick. Nie wieder schauen Sie enttäuscht auf ein leeres Holzhäuschen, sondern immer herrscht illustres Leben in ihrem Garten.

Auch wildernde Katzen stellen keine Gefahr mehr dar, weil sie an den haekelschweinen keinen Geschmack finden und sich lieber am nachbarlichen Sittich sättigen.

Bild


Navigationssystem

Sind Sie oft orientierungslos? Verlaufen sich im Fahrstuhl, finden im Supermarkt die Kasse nicht, müssen auf der Autobahn nach dem Weg fragen?

Jetzt endlich steht mit dem haekelschwein Routefinder ein für alle erschwingliches Navigationssystem bereit, das einfach in der Bedienung und zuverlässig in der Funktion ist.

Füttern Sie das haekelschwein zunächst mit den nötigen Geodaten, indem Sie es mit dem Rüssel über die Landkarte ziehen und dabei den Streckenverlauf nachzeichnen.

Anschließend platzieren Sie das Schweinchen gut sichtbar auf dem Armaturenbrett Ihres Wagens. Es wird nun immer in die Richtung zeigen, in die Sie gerade fahren. Sollte dies die falsche Richtung sein, drehen Sie einfach um und fahren Sie in die entgegengesetzte. Einfacher und problemloser geht es kaum.

Bild



2. Männerwelt

Der Valentinstag

Es ist Valentinstag und wie alle echten Männer hasst du diesen Tag. Deine Freundin schenkt dir ein selbst gebasteltes Mobile aus Staniol-Schmetterlingen, die um ein rotes Samtherz kreisen, in das eure Porträts eingestickt sind. Du schenkst ihr das Gleiche wie jedes Jahr: Einen Kinogutschein und eine Packung Kondome, mit dem Hinweis, dass du den Film schon gesehen hast.

Anschließend fahrt ihr zu Uschi und Gerd. Ihr kennt die beiden aus der Tanzschule und habt es bisher versäumt, ihnen die Freundschaft zu kündigen. Gerd ist Sozialpädagoge und Uschi hat auch eine Macke. Du hasst sie beide aus vollem Herzen, aber deine Freundin besteht auf dem alljährlichen Besuch.

Während die Damen das Essen bereiten, sitzt du mit Gerd im Kaminzimmer und lauscht seinem Vortrag über Koedukation. Als du mit der Stirn auf den Tisch schlägst, deutet er dies nicht als Zeichen von Desinteresse, sondern fährt unbeirrt fort. Nach einer halben Stunde stehst du auf und sagst freundlich: "Du, Gerd, entschuldige mich mal eine Minute." Dann bleibst du regungslos stehen und siehst schweigend an die Decke. Nach einer Minute setzt du dich wieder und bittest Gerd, doch weiter zu erzählen, aber wie durch ein Wunder scheint ihm die Lust vergangen.

Während des Essens berichten Uschi und Gerd von ihrem Urlaub in Basmati und den herrlichen Reisgerichten der einheimischen Küche. Du erzählst, wie Reis auf deinen Stuhlgang wirkt, es kommt aber zu keinem Erfahrungsaustausch, da das Gesprächsthema plötzlich wechselt. Man schildert die Wanderungen durch die Bergregion und du nimmst lebhaft Anteil, indem du beschreibst, wie Wanderungen auf deinen Stuhlgang wirken.
Uschi unterbricht dich und schwärmt nun von den herrlichen Massagen in der Hotelsauna. Du zeigst dich interessiert und fragst, wie Massagen auf ihren Stuhlgang wirken.

Die Heimfahrt tretet ihr früher an als erwartet. Deine Freundin starrt wütend aus dem Fenster und redet kein Wort mit dir. Du überbrückst die Stille, indem du eine Kuschelrock-CD einlegst und jedes Lied melodisch nachrülpst. Ja, jeder Mann hat seine romantischen Seiten...

Am Abend rufen die Eltern deiner Freundin an und wollen zu Besuch kommen. Du sagst, es habe geschneit und alle Wege seien unpassierbar. Doch das Argument, es herrschten 15 Grad und man würde schließlich auf der anderen Straßenseite wohnen, kannst du nicht entkräften. Auch der Hinweis auf den Axtmörder in eurer Wohnung verfehlt diesmal seine Wirkung, und so verbringt ihr den Abend zu viert bei ungezwungener Konversation. Dein Schwiegervater in spe versteht darunter, bildungsbürgerliche Bonmots zum Besten zu geben und bei jeder sich bietenden Gelegenheit dein Wissen abzufragen.

"Du hast sicher deinen Ovid gelesen... wie sagten doch unsere Altvorderen... schon bei Lessing heißt es ja... aber wie der Lateiner sagt, spes saepe fallit... schon unser Freund Nietzsche hat es gar so köstlich ausgedrückt... du hast gewiss deinen Ecce Homo verschlungen?"

"Nein, ich bin nicht schwul, und Proust kenne ich nur von spuckenden Comicfiguren", wendest du höflich ein und steckst dir zwei Salzstangen in die Nasenlöcher, um sie mit einer Bewegung deiner Oberlippe durchzubrechen, was aber misslingt, so dass sie in die Knabberschale zurückfallen und die Attraktivität des übrigen Salzgebäcks mindern.

Für den Rest des Abends übt der Vater deiner Freundin eine distinguierte Zurückhaltung, die jedoch ihre Mutter mehr als auszugleichen vermag, indem sie Schwänke aus der Jugend deiner Freundin erzählt, die an Peinlichkeit zu überbieten eine Herausforderung ist, die du sogleich annimmst.

"Ich war früher auch so ein Schlingel", wirfst du lachend ein, "im Kindergarten habe ich mal allen Jungs eine blutige Nase gehauen und den Mädels unter die Röcke gegriffen."

"Du Schlawiner", amüsiert sich deine Freundin, "wie alt warst du denn da?"

"Ach, das muss wohl letztes Jahr gewesen sein, als wir dort die Heizung installierten."

Die Nacht verbringst du auf der Küchenbank, da deine Freundin das Schlafzimmer abgeschlossen hat. Dein Valentinsgeschenk kommt also wieder nicht zum Einsatz. So undankbar sind die Frauen!


Weitere Anspieltipps:


Buchrückseite:

Bild
Zuletzt geändert von haekelschwein am 19.11.2008, 00:20, insgesamt 1-mal geändert.

g.c.roth

Re:

von g.c.roth (12.11.2008, 07:24)
Witzige Idee :lol:

Sollte Sie die Bedienung des Buches überfordern, rufen Sie uns an. Wir setzen uns dann abends an Ihr Bett und lesen Ihnen vor.


Gewagtes Angebot.
Wenn deine Leser so drauf sind, wie du es wünscht, werden sie dich anrufen thumbbup

LG Grete

Klaus D. Klimke

Re:

von Klaus D. Klimke (12.11.2008, 07:45)
Angesichts der Tatsache, dass das gemeine Zwerghausschwein gerade dabei ist, den Mastbullterrier vom ersten Platz der Beleibt... ,äh, Beliebtheitsskala deutscher Haustiere abzulösen, erscheint mir das Haeckelschwein als eine, zumindest nicht ferkelnde Alternative.

Gut in Szene gesetzt, Herr Haeckelschwein, :lol: toi toi toi
Gruß von
Klaus

Johanna
Beiträge: 204
Registriert: 09.09.2008, 19:58

Re:

von Johanna (12.11.2008, 07:55)
Hallo,

super! Ein Geschenk für Freunde, die schon alles haben. :wink:
Werde bestimmt ein Tier mit "Pflegeanleitung" ordern.

Schöne Grüße Johanna

roland_lange

Re:

von roland_lange (12.11.2008, 08:16)
Ich wusste doch, dass es noch Geschenke gibt, die niemand braucht, aber jeder haben will.
Wie praktisch, dass Weihnachten um die Ecke schielt ...
Super Idee, Daumen hoch!!! thumbbup thumbbup thumbbup

Gruß
Roland, der (jetzt nicht mehr) anonyme Häkelschwein-Fan

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (12.11.2008, 10:37)
Supercoole Idee ...

(Ich habe gestern für die Werbezwecke meine Büroklammern in Hundeknochenform erhalten; genial überflüssig ;-)

LG, barbara

Benutzeravatar
haekelschwein
Beiträge: 122
Registriert: 08.11.2008, 21:46

Re:

von haekelschwein (12.11.2008, 16:40)
Danke für das nette Feedback!

g.c.roth (Moderator) hat geschrieben:
Sollte Sie die Bedienung des Buches überfordern, rufen Sie uns an. Wir setzen uns dann abends an Ihr Bett und lesen Ihnen vor.

Gewagtes Angebot. Wenn deine Leser so drauf sind, wie du es wünscht, werden sie dich anrufen


Bei hübschen Leserinnen komme ich der Bitte gerne nach. cheezygrin

Klaus D. Klimke hat geschrieben:
Angesichts der Tatsache, dass das gemeine Zwerghausschwein gerade dabei ist, den Mastbullterrier vom ersten Platz der Beleibt... ,äh, Beliebtheitsskala deutscher Haustiere abzulösen, erscheint mir das Haeckelschwein als eine, zumindest nicht ferkelnde Alternative.


Zumal ein haekelschwein den Vorteil hat, besonders geringe Futterkosten aufzuweisen und keiner Käfigreinigung zu bedürfen!

Johanna hat geschrieben:
super! Ein Geschenk für Freunde, die schon alles haben.


Und für solche, die noch nicht alles haben, denn das haekelschwein ersetzt alle noch fehlenden Gerätschaften!

roland_lange hat geschrieben:
Ich wusste doch, dass es noch Geschenke gibt, die niemand braucht, aber jeder haben will. Wie praktisch, dass Weihnachten um die Ecke schielt ...

Ja, deswegen bin ich froh, dass es mit der Veröffentlichung noch zum Weihnachtsgeschäft geklappt hat.

skipteuse hat geschrieben:
Ich habe gestern für die Werbezwecke meine Büroklammern in Hundeknochenform erhalten; genial überflüssig

Auch eine drollige Idee!

Bei mir werben die Schweinchen fürs Buch und das Buch für die Schweinchen. Außerdem wird ab Ende des Monats jedem verkauften Schwein eine 12-seitige Infobroschüre beiliegen, die bereits einige Anwendungsgebiete beschreibt und zugleich für das vollständige Buch wirbt.


Ciao,
haekelschwein

Dozen-Roses

Re: Das haekelschwein Buch

von Dozen-Roses (12.11.2008, 17:17)
Das Haeckelschwein ist niedlich. flex:
Zuletzt geändert von Dozen-Roses am 20.11.2008, 09:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
haekelschwein
Beiträge: 122
Registriert: 08.11.2008, 21:46

Re: Das haekelschwein Buch

von haekelschwein (12.11.2008, 18:11)
Dozen-Roses hat geschrieben:
das Einzige, was mich an der ganzen Angelegenheit stören würde, ist der Preis von 19,90 €uro. Es sei denn, das Buch ist in Hardcover


Hallo!

Für Preistipps habe ich immer ein offenes Ohr, denn je preiswerter das Buch, desto höher die Verkaufszahlen und desto größer der Werbeeffekt für unsere haekelschweine.

Gibt es einen Book-on-Demand-Anbieter, der mir ein 134-seitiges Buch mit 82 Farbseiten im 20-cm-Format für 19,90€ als Hardcover ermöglicht?

Selbst als Softcover habe ich nur Shaker Media gefunden, um das Buch für unter 20 Euro anbieten zu können. Und das auch nur unter Verzicht aufs Barsortiment, damit ein Zwischenhändler und dessen Marge wegfällt. Und das Autorenhonorar ist keineswegs üppig.


Bei Lulu.com hätten allein die Herstellungskosten 27,01 Euro (Softcover) bzw. 35,56 Euro (Hardcover) betragen. Bei epubli.de würde die reine Produktion 43,79 Euro (Softcover) kosten, bzw. 48,79 Euro (Hardcover). BoD hätte einen Endverkaufspreis von 35 Euro (Softcover) bzw. 50 Euro (Hardcover) ermöglicht.


Allzu schlecht sieht der Preis von 19,90 Euro da nicht mehr aus, oder? ;)

Benutzeravatar
MW
Beiträge: 663
Registriert: 08.10.2008, 20:51
Wohnort: berlin

Re:

von MW (12.11.2008, 19:11)
wirklich lustig ! wow3
Zuletzt geändert von MW am 12.11.2008, 19:51, insgesamt 1-mal geändert.
aktuelles sachbuch: "design kalkulieren"
www.designkalkulieren.de

artwork: www.designers-inn.de
schreiben: www.angenehme-vorstellung.de
thriller: www.marclinck.de
musik: www.linck-live.de

Dozen-Roses

Re: Das haekelschwein Buch

von Dozen-Roses (12.11.2008, 19:24)
haekelschwein hat geschrieben:
Dozen-Roses hat geschrieben:
das Einzige, was mich an der ganzen Angelegenheit stören würde, ist der Preis von 19,90 €uro. Es sei denn, das Buch ist in Hardcover


Hallo!

Für Preistipps habe ich immer ein offenes Ohr, denn je preiswerter das Buch, desto höher die Verkaufszahlen und desto größer der Werbeeffekt für unsere haekelschweine.

Gibt es einen Book-on-Demand-Anbieter, der mir ein 134-seitiges Buch mit 82 Farbseiten im 20-cm-Format für 19,90€ als Hardcover ermöglicht?

Selbst als Softcover habe ich nur Shaker Media gefunden, um das Buch für unter 20 Euro anbieten zu können. Und das auch nur unter Verzicht aufs Barsortiment, damit ein Zwischenhändler und dessen Marge wegfällt. Und das Autorenhonorar ist keineswegs üppig.


Bei Lulu.com hätten allein die Herstellungskosten 27,01 Euro (Softcover) bzw. 35,56 Euro (Hardcover) betragen. Bei epubli.de würde die reine Produktion 43,79 Euro (Softcover) kosten, bzw. 48,79 Euro (Hardcover). BoD hätte einen Endverkaufspreis von 35 Euro (Softcover) bzw. 50 Euro (Hardcover) ermöglicht.


Allzu schlecht sieht der Preis von 19,90 Euro da nicht mehr aus, oder? ;)


Hallo Haekelschwein (chen)!

Bei Bod würdest du für ein "Normalformat" (Paperback) bei 136 Seiten und 82 Fabbildern eine Marge von 10% oder 1,99 €uro bekommen.
Das Problem wäre wohl nur, dass du ein quadratisches Format wolltest, welches bei BoD nur mit "Comfort" möglich wäre.

Klar, wenn das Buch so viele Abbidlungen in Farbe enthält erklärt das schon den Preis. angle:

Ich will sofort ein Haeckelschwein haben. Lach :lol:

Benutzeravatar
haekelschwein
Beiträge: 122
Registriert: 08.11.2008, 21:46

Re: Das haekelschwein Buch

von haekelschwein (12.11.2008, 19:53)
Dozen-Roses hat geschrieben:
Bei Bod würdest du für ein "Normalformat" (Paperback) bei 136 Seiten und 82 Fabbildern eine Marge von 10% oder 1,99 €uro bekommen.

Ja, aber das wäre dann kein Hardcover und noch nicht mal ein großes Softcover, so wie jetzt, sondern ein Taschenbuch für 20 Euro, also keine Verbesserung, sondern eine Verschlechterung für den Kunden.

Dozen-Roses hat geschrieben:
Ich will sofort ein Haeckelschwein haben.

Zu Recht! Und für den Preis eines einzigen Buches bekommst Du 5 Schweinchen, wenn das kein Preis-Leistungs-Verhältnis ist! ;)

g.c.roth

Re:

von g.c.roth (12.11.2008, 21:26)
Und für den Preis eines einzigen Buches bekommst Du 5 Schweinchen, wenn das kein Preis-Leistungs-Verhältnis ist!


Muss jetzt doch mal fragen:
"Welches arme Schwein häkelt denn die ganzen Schweinchen?"

LG Grete

Benutzeravatar
haekelschwein
Beiträge: 122
Registriert: 08.11.2008, 21:46

Re:

von haekelschwein (12.11.2008, 22:27)
Die Schweinchen werden von unserer 93-jährigen Produktionseinheit hergestellt. Alle Geheimnisse lüftet folgendes Burda-Interview. :D

LOFI

Re: Das haekelschwein Buch

von LOFI (12.11.2008, 22:32)
haekelschwein hat geschrieben:
Das haekelschwein ist ein multifunktionales Universalgerät, das ebenso sinnlos wie gehäkelt ist. [/url]


Das erinnert mich irgendwie an Loriots Familienbenutzer cheezygrin
wer den noch kennt?

Zurück zu „Buchvorstellung: Belletristik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.