Urheberrecht? wasn das?

Verträge, Rechte und Pflichten: Was man als Autor beachten sollte.


LOFI

Urheberrecht? wasn das?

von LOFI (28.11.2008, 21:15)
Hi Leute,

wie ich jetzt schon des öfteren erfahren musste, teilen mir lyrikinteressierte Leute frank und frei mit mit dem Tenor: Hallo Herr Filius, Ihre Gedichte gefallen mir sehr gut. Das Buch wollte ich mir kaufen, aber ich habe gesehen, dass es die ja auch umsonst gibt.
Habe gleich meine Bekannten informiert. Wir sind ein richtiger kleiner Fanclub. Weiter so Herr Filius, und viel Erfolg mit Ihren Büchern.

Wie geht das denn.?

Deswegen muss ich leider meine Gedichte hier aus dem Forum löschen, ich hoffe ihr versteht das.

Ein etwas angesäuerter Lofi.

Dozen-Roses

Re: Urheberrecht? wasn das?

von Dozen-Roses (28.11.2008, 21:35)
LOFI (Moderator) hat geschrieben:
Hi Leute,

wie ich jetzt schon des öfteren erfahren musste, teilen mir lyrikinteressierte Leute frank und frei mit mit dem Tenor: Hallo Herr Filius, Ihre Gedichte gefallen mir sehr gut. Das Buch wollte ich mir kaufen, aber ich habe gesehen, dass es die ja auch umsonst gibt.
Habe gleich meine Bekannten informiert. Wir sind ein richtiger kleiner Fanclub. Weiter so Herr Filius, und viel Erfolg mit Ihren Büchern.

Wie geht das denn.?

Deswegen muss ich leider meine Gedichte hier aus dem Forum löschen, ich hoffe ihr versteht das.

Ein etwas angesäuerter Lofi.


Hallo Lorenz!
Ich kann das verstehen, wenn du deine Gedichte hier löscht. Habe mich oft schon das gefragt, was nun für dich eingetroffen ist. blink3

M-F Hakket
Beiträge: 1580
Registriert: 20.08.2009, 13:37

Re:

von M-F Hakket (28.11.2008, 21:37)
Hi LOFI,
(jetzt kapiere ich auch das mit dem Väterchen).

Hmm, was soll man dazu sagen ...
Mir ist ja schon aufgefallen, dass du einen gewaltigen Output an Gedichten hast. Klar, wenn du sie ins Forum stellst, dann "gibst", bzw. "schenkst" du etwas her, womit du auf der anderen Seite Geld hättest verdienen könntest - nämlich die Gedichte ins Buch zu packen und zu verkaufen.

Wenn du deine Gedichte hier löscht, hast du dich entschieden, deine Gedichte nicht mehr gratis anzubieten. Das ist völlig okay. (Du nimmst ja kiene Zinsen cheezygrin )

Aber mal ganz ehrlich - du hättest damit rechnen müssen, dass jemand deine Gedichte hier findet und sich das Buch dann spart. Wobei ich persönlich das nicht nachvollziehen kann.
Selbst wenn ich deine Sammlung hier zusammensuchen könnte, würde ich mir trotzdem das Buch kaufen, denn ein Buch ist dann doch was anderes als Gedichte auf dem Monitor zu lesen.

Mach dir nichts draus.
Ich bin noch in einem anderen Forum, in dem die Leute derart vorsichtig sind und misstrauisch sind ... wirklich entspannt is dat och nich.

Poste hier doch nur die Sachen, die du nicht in ein Buch packen würdest, und dann produziere für deine Bücher Aufkleber: "Alles bisher unveröffentlichte Werke". cheezygrin

Gruß
Hakket

Thorsten Boose

Re:

von Thorsten Boose (28.11.2008, 21:46)
Mir geht es so wie Hakket: Erst jetzt erkenne ich den "Sinn" hinter Väterchen . . .

Bin auf deiner Seite, Lorenz, auch wenn es abzusehen war.

Beste Grüße,
Thorsten

holz

Re:

von holz (28.11.2008, 21:59)
geht natürlich ein werbeeffekt verloren.

am frost lags ja hoffentlich nicht... :wink:

andie

Re:

von andie (28.11.2008, 22:40)
Hallo Lorenz,

naja, ich poste ... wenn überhaupt ... hier nur Texte/Gedichte, die mir spontan einfallen. Sollte mal was besonders gut ankommen, packe ich es später vielleicht in ein Buchprojekt. Also ich mache es genau umgekehrt wie du.
Ist doch aber auch nicht schlecht ... und macht Spass. Und wenn ich mal schlechte Laune habe oder keine Lust oder keine Ideen, dann kommt erstmal eine Weile nichts mehr. Dass jeder mitlesen kann, wissen wir doch alle.
Also immer entspannt bleiben ist meine Devise.
Ansonsten verstehe ich natürlich, dass du sauer bist.

LG, Andrea

LOFI

Re:

von LOFI (28.11.2008, 22:56)
Hallo,

mir ist schon klar, dass hier jeder mitlesen kann, deswegen habe ich zwischendurch immer mal wieder Gedichte rausgelöscht, so dass letztendlich nur ein drittel dessen hier stand, was ich fabriziert habe, aber die dreistheit will man dann doch nicht wahrhaben. nun, ein lachendes auge ist dabei. vielleicht hats ja was geworben.

Danke euch

VG

Lorenz

Benutzeravatar
Conny
Beiträge: 1149
Registriert: 07.10.2008, 17:01
Wohnort: Eifel

Re:

von Conny (28.11.2008, 23:13)
Lieber Lorenz!
Ich kann verstehen, dass Du sauer bist! Als vermeintlicher Fanclub sollten sie nun wirklich Deine Werke käuflich erwerben!
Kopf hoch, vielleicht dichtest Du Deinem "Fanclub" ja mal was auf den Hals ...

LG, Conny
"Ein Text ist nicht dann vollkommen, wenn man nichts mehr hinzufügen kann, sondern dann, wenn man nichts mehr weglassen kann."
Antoine de Saint- Exupéry

www.kundenkoller.over-blog.de

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (29.11.2008, 13:47)
Lieber Lorenz,

aus Deiner Sicht mag der Frust ja gewaltig sein, aber haben diese Fans etwa etwas Unmoralisches getan? Ich meine nein.
Wer seine Werke öffentlich präsentiert, will doch damit erreichen, dass sie gelesen werden. Wenn dann auch noch erfreute oder gar begeisterte Leser diesen Link weiterreichen, ist auch das ganz legal. Das machen wir hier ja auch bisweilen.
Unmorlisch bzw. illegal handeln Deine Fans ja nur, wenn sie diese kostenlose Gabe ausdrucken und sie eigenständig verkaufen, oder wenn sie sie auf ihren eigenen Seiten zum Lesen anbieten.

Dass Du Deine Gedichte so umfangreich hier eingestellt hast, zeigt doch eigentlich nur, dass Du einen Fehler gemacht hast. Deswegen sollte man aber nicht den Moralfinger gegenüber anderen erheben :wink:

Nutze doch gleich die Gelegenheit, bedanke Dich artig bei diesen Damen und Herren und biete ihnen an, dass Du gerne signierte Exemplare zuschicken wirst, wenn sie die Bücher über Dich bestellen. thumbbup

LG,
Julia

Benutzeravatar
LordKotz
Beiträge: 383
Registriert: 22.12.2007, 16:51
Wohnort: Seelze

Nachdem

von LordKotz (29.11.2008, 14:05)
die hiesige Presse es lustig fand ein Forum zu nennen wo ja meine "Gesamten" Texte seien, brach sofort der Buchverkauf ein. Dumm nur das sie nicht erwähnten das dort zwar so 2-3 Apetithappen der Werke waren aber längst nicht alles was in Buchform zu bekommen war.So hatte ich dann die Freude zu schauen ob nun wirklich nur 2-3 Texte aus den Büchern dort waren, oder ob es mehr waren was ich vergessen hatte.
Letztlich ist das Forum mittlerweile down und siehe da, der Buchverkauf läuft wieder! Und das wo tatsächlich nur 2-3 der jeweiligen Texte darin standen.
Wenn Du es mit selbstherrlichen Arroganzlingen zu tun hast, lächle einfach in dem Wissen, dass Arroganz die Karikatur des Stolzes ist.
www.oliver-wehse.de

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (29.11.2008, 14:22)
Hallo Lofi,
das ist wirklich blöd, aber auch nachvollziehbar. Wie wäre es denn, wenn Gedichte im Mitgliederbereich - z. B. zeitlich befristet - eingestellt würden?

Ich habe mich bisher immer sehr an deinen Gedichten erfreut und fände es schade, wenn ich in Zukunft nicht mehr in den Genuss käme, neue Werke von dir zu lesen. Das ändert übrigens nichts an meinem Kaufverhalten.

Gruß
Maryanne

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (29.11.2008, 14:45)
Hallo Maryanne,

ist es aber nicht genau das, was jeder Autor will und sollte:
Appetithappen auslegen, damit der begierige Leser auch den Rest kauft :wink:

LG,
Julia

LOFI

Re:

von LOFI (29.11.2008, 15:31)
julia07 hat geschrieben:
Hallo Maryanne,

ist es aber nicht genau das, was jeder Autor will und sollte:
Appetithappen auslegen, damit der begierige Leser auch den Rest kauft :wink:

LG,
Julia


Ja undgenau das war mein Fehler: ich habe natürlich zu viele Appetithappen ausgelegt. Das Problem sind eigentlich auch nicht die leute, die mir erklären, dass sie sich gerne daran hier bedienen, sollte mich ehren, sonder die, und das ist der eigentliche Grund, die mir mitteilten, dass sie sich Kopien gemacht haben und lustig verteilt haben. (habe ich oben nicht erwähnt. sorry)

Klar, damit muss man rechnen, aber mit der dreistheit, das dann auch noch stolz mitzuteilen, habe ich nicht gerechnet. Und nun ist eben Schluß damit. Verluste habe ich sicher nicht dadurch erlitten, aber die Einstellung mancher ist das, was mir etwas zu denken gibt.

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (29.11.2008, 16:15)
Klar Julia, so hab ich das verstanden, Appetithappen!
Ja Lofi, das ist traurig, dass Leute so etwas tun, aber leider kann man es nicht ändern.

Gruß
Maryanne

Arachne
Beiträge: 437
Registriert: 28.03.2008, 18:29
Wohnort: Niedersachsen

Re:

von Arachne (29.11.2008, 16:39)
Das Problem sind eigentlich auch nicht die leute, die mir erklären, dass sie sich gerne daran hier bedienen, sollte mich ehren, sonder die, und das ist der eigentliche Grund, die mir mitteilten, dass sie sich Kopien gemacht haben und lustig verteilt haben. (habe ich oben nicht erwähnt. sorry)

Klar, damit muss man rechnen, aber mit der dreistheit, das dann auch noch stolz mitzuteilen, habe ich nicht gerechnet. Und nun ist eben Schluß damit. Verluste habe ich sicher nicht dadurch erlitten, aber die Einstellung mancher ist das, was mir etwas zu denken gibt.


Ich glaube, diese Leute machen sich einfach nicht klar, daß sie dreist sind. Wahrscheinlich stellen sie sich sogar vor, daß Du Dich über die Reaktion freust.

Sigrid

Zurück zu „Rechtliches, Verträge und Co.“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.