Photography BLACK & WHITE

Präsentiert euren Reiseführer, Bildband, euer Koch- oder Lehrbuch, eure Biografie oder Monografie.


Benutzeravatar
Bernd H. Daub
Beiträge: 18
Registriert: 24.11.2008, 19:24
Wohnort: Mannheim

Photography BLACK & WHITE

von Bernd H. Daub (29.11.2008, 06:09)
Titel: Photography BLACK & WHITE
Autor: Bernd H. Daub

Verlag: BoD
ISBN: 978-3-8370-5376-0
Seiten: 118
Preis: 22,95 Euro

Klappentext:

Der Fotokünstler Bernd H. Daub zeigt in diesem Buch seine wichtigsten 100 Arbeiten aus den letzten zwei Jahrzehnten. Dies ist die Zeitspanne in der er sich engagiert der Schwarzweißphotographie zuwandte. Er ist Mitglied in zahlreichen Künstlervereinigungen. Seine Bilder wurden auf mehreren Ausstellungen vorgestellt und in Fotomagazinen publiziert.
Bernd H. Daub zeigt Fotografien aus unterschiedlichen Themenbereichen. Die Bandbreite seiner Motive erstreckt von Architektur- und Landschaftsaufnahmen bis hin zu Stillleben und Detailstudien. Daneben findet man Bilder seiner bevorzugten „Modelle“ Aphrodite und Helena.
Gemeinsam ist allen Photographien die klassische Stilrichtung der Bildideen.



Inhalt:

In diesem Buch möchte ich eine Auswahl von Schwarzweißphotographien präsentieren, die in dieser klassischen Verfahrensweise entstanden sind. Ich strebe dabei keinerlei Spezialisierung auf bestimmte Motivbereiche an. Die Reihenfolge der Bilder folgt deswegen keinem systematischen Prinzip. Jede der gezeigten Photographien sollte für sich alleine stehen. Mit meinen Bildern versuche ich den Blick des Betrachters auf vordergründig Unscheinbares zu lenken, das der Wahrnehmung des Vorbeieilenden häufig entgeht. Im Sucher der Kamera wird dieses Detail aus dessen Umgebung herausgelöst. In der bildnerischen Darstellung erfährt es eine Veränderung, indem es von drei auf zwei Dimensionen reduziert und in einen rechteckigen Rahmen eingebettet wird. Durch die photographische Umsetzung in Schwarzweiß erfolgt durch die Hinwegnahme der Farben ein weiteres Entfernen aus dem ursprünglichen Zusammenhang. Manipulationen bei Aufnahme und Vergrößerung können das Gesehene weiter verselbstständigen bis es gänzlich seine Eigenständigkeit erlangt hat. In dieser Weise kann das ehemals Unscheinbare die Aufmerksamkeit des Betrachters gewinnen, vielleicht auch gerade desjenigen, der Tag für Tag das Dargestellte in seinem realen Umfeld achtlos übersieht.
Dateianhänge
1035.jpg
1036.jpg
Buch.jpg

Thorsten Boose

Re:

von Thorsten Boose (29.11.2008, 09:33)
Hallo, Bernd.

Herzlichen Glückwunsch zur Buchveröffentlichung!

Mir gefallen deine hier eingestellten Fotos gut; sie transportieren ein melancholisches Gefühl - sehr kreativ.
Ich wünsch dir viel Erfolg mit deinem Bildband!

Beste Grüße,
Thorsten

Benutzeravatar
andihaller
Beiträge: 284
Registriert: 10.04.2007, 19:29

Re:

von andihaller (02.12.2008, 07:19)
hallo bernd,

kompliment für deine veröffentlichung, deine bilder schaffen viel raum für gedanken.

bist du zufrieden mit der druckqualität deiner bilder bei bod?

grüße
andi
Meine persönliche Linkempfehlung: http://www.hint-horoz.de

Benutzeravatar
Bernd H. Daub
Beiträge: 18
Registriert: 24.11.2008, 19:24
Wohnort: Mannheim

Re:

von Bernd H. Daub (02.12.2008, 19:07)
Hallo Thorsten und Andi,

vielen Dank für Eure freundlichen Worte. In dem Buch steckt schon 'n bissel Herzblut. Deshalb war ich sehr gespannt wie es wohl auf andere Betrachter wirkt. Dass es Euch gefällt freut mich deshalb sehr.

Andi, mit der Druckqualität bin ich durchaus zufrieden. Meine Zweifel hatte ich zunächst mit der Aufmachung, die man eher von textorientierten Büchern kennt. Die üblichen Fotobildbände haben dickeres Papier mit Seiden- oder Hochglanz. Mir persönlich sagt der matte Druck durchaus zu. Die Schwärzen sind intensiv, das Matt wirkt angemessen. Die Rückmeldungen, die ich von Käufern erhalten habe sind auch in dieser Hinsicht positiv.

Herzliche Grüße

Bernd

Benutzeravatar
Conny
Beiträge: 1149
Registriert: 07.10.2008, 17:01
Wohnort: Eifel

Re:

von Conny (02.12.2008, 23:14)
Hallo Bernd!
Dass Du einen neuen "Fan" hast, hab ich ja schon bei Deiner Vorstellung im Forum kundgetan.
S/W Fotografie gefällt mir schon immer am Besten! Und Deine Fotos sind einfach klasse!
Ich denke, ich weiß, was ich mir untern Weihnachtsbaum legen lasse ...

LG, Conny thumbbup
"Ein Text ist nicht dann vollkommen, wenn man nichts mehr hinzufügen kann, sondern dann, wenn man nichts mehr weglassen kann."
Antoine de Saint- Exupéry

www.kundenkoller.over-blog.de

Benutzeravatar
Bernd H. Daub
Beiträge: 18
Registriert: 24.11.2008, 19:24
Wohnort: Mannheim

Re:

von Bernd H. Daub (03.12.2008, 19:26)
Hallo Conny,

das ist toll. Ich freu' mich sehr darüber und wünsche dir viel Freude an dem Buch.

thanks:

Liebe Grüße

Bernd

Benutzeravatar
tomst
Beiträge: 32
Registriert: 06.06.2008, 13:24
Wohnort: Tauberbischofsheim

Re:

von tomst (05.02.2009, 12:02)
Hallo Bernd,
Deine Bilder machen echt neugierig. Ist das Dein erstes Buch?
Schön auch zu hören, das Du mit der Druckqualität zufrieden bist.

Ich bins übrigens auch:
http://www.autorenpool.info/flatlights- ... t3329.html

Viel Glück & Freude mit Deinem Werk.
Gruß
tomst

Benutzeravatar
Bernd H. Daub
Beiträge: 18
Registriert: 24.11.2008, 19:24
Wohnort: Mannheim

Re:

von Bernd H. Daub (05.02.2009, 12:29)
Hallo Tomst,

Danke für Deinen Kommentar. Ja, das ist mein erstes Buch. Mit der Qualität bin ich nicht unzufrieden, der Druck ist zwar nicht speziell für Fotowiedergaben optimiert, passt aber durch den matten Druck zu Schwarzweissbildern mit morbiden Motiven. Das ist bei vielen Kunden gut angekommen
Meinen ersten Versuch habe ich bei LULU gestartet, war dort mit der Druckqualität und dem Service jedoch gar nicht zufrieden. Allerdings habe ich es als "Portfolio" veröffentlich, was nicht optimal in Sachen Fotodruck ist. Spezielle Fotobücher sind mir bei LULU zu teuer und bei der Layout-Gestaltung nicht nach meinem Geschmack.
BoD ist meiner Meinung nach ein guter Weg, um zu einem günstigen Preis und einer ISBN-Nr. das Umfeld kennenzulernen und Ideen zu Vermarktung zu entwickeln.
Als drittes werde ich "Blurb" testen. Technisch sind die auf Fotobücher speziallisiert, bieten aber nicht ganz den Sevice von BoD. Gerade in Sachen ISBN muß man da mehr Eigeninitiative investieren.

Deine Website habe ich eben mal kurz angeschaut, das sind sehr schöne Arbeiten, genau mein Ding ! Werde mich bei Gelegenheit intensiver damit beschäftigen - Du hörst von mir.

Bei Interesse: www.BerndDaub.meinAtelier.de

ciao

Bernd

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (05.02.2009, 13:10)
Hi Bernd!

Wirklich beeindruckend schöne Fotografien!
Super, dass du mit dem Drcuk soweit zufrieden bist - ich konnte mich bei den Fotos in meinen beiden COLUMBO-Büchern auch nicht beschweren ... ;-)

Good luck!

Barbara

PS. Nostalgie/ Stadterkundung: Kennst du diese Seite ...?
http://wiki.exploreberlin.de/Hauptseite

Benutzeravatar
Bernd H. Daub
Beiträge: 18
Registriert: 24.11.2008, 19:24
Wohnort: Mannheim

Re:

von Bernd H. Daub (05.02.2009, 13:43)
Hallo Barbara,

Vielen Dank für Deine Rückmeldung. Das freut mich sehr, dass Dir meine Bilder gefallen.

Ebenso vielen Dank für den Link. Ich denke, der wird mich heute noch ziemlich beschäftigen ...

Columbo-Bücher? Muß ich mir auch gleich anschauen ...


Liebe Grüße


Bernd

Versailles
Beiträge: 878
Registriert: 22.05.2007, 21:57

Re:

von Versailles (17.02.2009, 11:26)
Hallo Bernd,

ich habe mich gerade in deinem virtuellen Atelier umgesehen und bin sehr angetan. S/w-Photographie habe ich bisher in meinem Portfolio eher stiefmütterlich behandelt und deshalb fehlt mir noch der geschulte Blick für spannungsreiche Motive, aber deine Erfahrung hat dir viele sehr interessante Aufnahmen beschert. Persönlich mag ich das hier gezeigte Bild der Person auf der Treppe und auf deiner Website unter einigen anderen der dem Verfall preisgegebene Grabstein und Flora (komplett!!!)

Bin neugierig auf deine Erfahrungen mit blurb (was auch immer das ist: Dienstleister? Verlagshaus?).

Viel Erfolg weiterhin!!
Amalia
DIE COMTESSE ab sofort als "EDITION BOD"
www.comtesse-heloise.de

Autorenphoto von J. Nemeth, Photostudio Kannengiesser, 58095 Hagen (2007)

Benutzeravatar
Bernd H. Daub
Beiträge: 18
Registriert: 24.11.2008, 19:24
Wohnort: Mannheim

Re:

von Bernd H. Daub (17.02.2009, 20:08)
Versailles hat geschrieben:
Bin neugierig auf deine Erfahrungen mit blurb (was auch immer das ist: Dienstleister? Verlagshaus?).


Hallo Amalia,

herzlichen Dank für Deine Worte und Dein Interesse an meiner Arbeiten.

Ich habe gerade mal in Deiner Website gestöbert. Da werd' ich mir bei nächster Gelegenheit die Zeit nehmen und mich intensiver mit Deiner kreativen Vielseitigkeit beschäftigen. Ich freue mich darauf!

Blurb - ja, das ist eine Alternative zur Selbstgestaltung eines Fotobildbandes. Bei Blurb gefällt mir die zur Verfügung gestellt Software, die sehr flexible Möglichkeiten anbietet.
Die Webadresse: www.blurb.com

Liebe Grüße

Bernd

Versailles
Beiträge: 878
Registriert: 22.05.2007, 21:57

Re:

von Versailles (18.02.2009, 11:57)
Hallo Bernd,

vielen Dank für deinen Besuch angle: vielleicht magst du einen Eintrag im GB hinterlassen cheezygrin
Danke auch für die Info bzw. den Link. Bei Blurb werde ich mich nachher mal in Ruhe umsehen. Einen ersten Eindruck habe ich mir aber schon genehmigt. Preise scheinen auch sehr moderat zu sein cool5

Ich habe mir Ende 2007 bei [url]myphotobook.de[/url] meine Frankreich-Schlösser-Aufnahmen im "original"-Format drucken und binden lassen. Mit der leicht zu bedienenden Software (Bilder einfach aus dem Explorer in die entsprechenden Seiten ziehen/Gestaltungsmöglichkeiten) und der Qualität war ich sehr zufrieden. Das Buch nutze ich allerdings nur bei Ausstellungen. Werde mir wohl in diesem Jahr noch ein größeres drucken lassen, da ja nun wieder einiges an Projekten dazu gekommen ist bzw. dazukommen wird.

Kollegiale Grüße
Amalia
DIE COMTESSE ab sofort als "EDITION BOD"

www.comtesse-heloise.de



Autorenphoto von J. Nemeth, Photostudio Kannengiesser, 58095 Hagen (2007)

Inselchen

Buch

von Inselchen (09.07.2009, 18:04)
Ich gratuliere herzlich zu dem Buch, die Bilder, die du zeigst, gefallen mir.

book:

Markus

Re:

von Markus (09.07.2009, 21:12)
Conny hat geschrieben:
Hallo Bernd!
Dass Du einen neuen "Fan" hast, hab ich ja schon bei Deiner Vorstellung im Forum kundgetan.
S/W Fotografie gefällt mir schon immer am Besten! Und Deine Fotos sind einfach klasse!
Ich denke, ich weiß, was ich mir untern Weihnachtsbaum legen lasse ...

LG, Conny thumbbup


OT:

Hey Conny,
nur zum sagen: Du könntest Dein ziemlich farbiges Bild locker auf schwarzweiss trimmen. Aber mir gefällt es so.

Ich habe ja beruflich viel mit Fotos zu tun und eigenartigerweise höre ich SEHR oft zwei Dinge:

-ich wäre auch fast Fotograf/in geworden
-es gibt nichts Besseres als schwarzweisse Fotos

Hmm, was soll man da als Profi sagen? Wenn man das zum x-ten mal hört, dann kommt man schon in Versuchung, zu denken, die ganze Welt ist voll verhinderter Fotografen oder Fotografinnen, die schwarzweiss lieben.

Aber wenn es dann jeweils "ernst" gilt ... dann kommt's dann oft "ach so, na ja, machen Sie doch lieber Farbbilder..." cheezygrin

Aber vielleicht hat jemand einen Tipp für eine kluge Antwort für mich, denn der/die nächste kommt bestimmt.

Zurück zu „Buchvorstellung: Ratgeber, Sach- und Fachliteratur“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.