Ein Intro vorschalten

Preisaktionen, Social Media, Blogger-Relations, Pressearbeit: Marketingmaßnahmen für euer Buch.


Dozen-Roses

Ein Intro vorschalten

von Dozen-Roses (20.01.2009, 13:34)
Hallo eine Frage an Euch!

Bisher habe ich meinen eigentlichen Seiten auf meiner Domain http://www.neuschriftsteller.de ein Intro vorgeschaltet. Einfach, weil ich es persönlich gut finde. Auch war/bin ich bemüht, es ansprechend und übersichtlich zu gestalten.

Nun würde mich Eure Meinung interessieren, was Ihr vom Vorschalten eines Intros haltet. Ob Ihr das generell ablehnt oder ob es in meinem Fall passend ist. book:

Danke für Eure Antworten. cheezygrin

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (20.01.2009, 13:38)
Von mir ein klares NEIN, aber das ist bekanntlich Geschmackssache. :wink:
Wenn Du unbedingt eines installieren willst, dann bitte nur eines, das man sofort ausschalten kann. Das setzt allerdings einen gut sichtbaren Hinweis darauf voraus.

LG,
Julia

Benutzeravatar
Conny
Beiträge: 1149
Registriert: 07.10.2008, 17:01
Wohnort: Eifel

Re:

von Conny (20.01.2009, 13:42)
Ich stimme da mit Julia überein.
Ehrlich gesagt finde ich Intros ziemlich nervig, besonders dann, wenn man sie nicht überspringen kann.
Das Schimmste, was mich dann noch auf einer HP erwarten kann und was mich definitiv zum Verlassen der HP animiert, ist, wenn diese dann noch mit Musik untermalt ist.

Aber wie gesagt, alles Geschmacksache.

LG, Conny
"Ein Text ist nicht dann vollkommen, wenn man nichts mehr hinzufügen kann, sondern dann, wenn man nichts mehr weglassen kann."
Antoine de Saint- Exupéry

www.kundenkoller.over-blog.de

Dozen-Roses

Re:

von Dozen-Roses (20.01.2009, 13:44)
julia07 hat geschrieben:
Von mir ein klares NEIN, aber das ist bekanntlich Geschmackssache. :wink:
Wenn Du unbedingt eines installieren willst, dann bitte nur eines, das man sofort ausschalten kann. Das setzt allerdings einen gut sichtbaren Hinweis darauf voraus.

LG,
Julia


Ich habe in dem Weiter-Button einen deutlichen Hinweis geschrieben: Hier anklicken und weiter gehen.

In den letzten Tagen bin ich ins Wanken gekommen und hatte mein Intro für zwei Tage deaktiviert. Habe es nur heute vorgeschaltet, damit Ihr es ansehen und begutachten könnt.
Zuletzt geändert von Dozen-Roses am 20.01.2009, 13:46, insgesamt 1-mal geändert.

hwg
Beiträge: 6034
Registriert: 24.04.2007, 16:39

Re:

von hwg (20.01.2009, 13:44)
Wenn ich bloß wüßte, was ein Intro ist... :lol:
Mein Internet-Vokabular wird wohl nie vollständig sein. :roll:

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (20.01.2009, 13:47)
ich schließe mich hwp an!
Sind das die blinkenden Sternchen????

maryanne
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

Benutzeravatar
Conny
Beiträge: 1149
Registriert: 07.10.2008, 17:01
Wohnort: Eifel

Re:

von Conny (20.01.2009, 13:51)
Hi Rose!
Ich war gerade eben auf deiner HP. Was dein Intro betrifft, habe ich ehrlich etwas ganz anderes erwartet. Ich dachte an blinkende Schriftzeichen, mit Musik untermalt, irgendwelche Botschaften oder so etwas.
Du hast es aber ganz anders gestaltet, und so finde ich das gar nicht schlecht! Wenn du es so lässt, den Button schön so platziert, stört es mich gar nicht.

@ all
Intro ist so etwas wie eine Einleitung.
In der Musik wird ein Intro (zumindest in MEINER Musikrichtung cheezygrin ) oft mit ein paar Takten einer verzerrten Gitarre oder mit dem Klavier gespielt, ehe die eigentliche Strophe anfängt.

LG, Conny
"Ein Text ist nicht dann vollkommen, wenn man nichts mehr hinzufügen kann, sondern dann, wenn man nichts mehr weglassen kann."

Antoine de Saint- Exupéry



www.kundenkoller.over-blog.de

hwg
Beiträge: 6034
Registriert: 24.04.2007, 16:39

Re:

von hwg (20.01.2009, 14:05)
Wieder etwas dazugelernt. Hätte ja auch unter Wikipedia nachgucken können. Wäre Einleitung gestanden.... aber im Internetjargon ist die deutsche Sprache offensichtlich verpönt... :lol:

Martin
Beiträge: 60
Registriert: 08.01.2009, 08:31
Wohnort: München

Re:

von Martin (20.01.2009, 14:16)
Bisher habe ich meinen eigentlichen Seiten auf meiner Domain http://www.neuschriftsteller.de ein Intro vorgeschaltet. Einfach, weil ich es persönlich gut finde.

Ich mag keine Intros...Ist zwar Geschmackssache, aber so richtig hat sich mir nie der Sinn rtöffnet. Ich gestehe, dass ich sie eigentlich sehr nervig finde, aber meist ist ja mit einem Klick alles behoben.... book:
Willkommen in der Dunkelheit
http://rosacouch.blogspot.com

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (20.01.2009, 16:57)
Also: wenn ich das nun richtig verstehe, ist mit dem "push-up-Wort" INTRO lediglich das Foto auf der ersten Seite (mit dem Text dazu) gemeint.

Wie schade, dass die Dinge nicht einfach beim Namen genannt werden.

Maryanne
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

Benutzeravatar
Conny
Beiträge: 1149
Registriert: 07.10.2008, 17:01
Wohnort: Eifel

Re:

von Conny (20.01.2009, 17:22)
Hi Maryanne!
Meine Worte!!! Als ich zum ersten mal in meinem Leben einen Webblog erstellt habe, bin ich beinnahe an diesen Wörtern verzweifelt!!! Blog, Link, Chat, ... :twisted:

Wikipedia sagt dazu:
"Das Intro (Kurzform von englisch introduction, von lateinisch introductio "Einführung") ist eine kurzgefasste, thematisch bezogene Einleitung in den kompletten Inhalt von und bei Text-, Musik-, Bild- und Videowerken. ..."

LG, Conny
"Ein Text ist nicht dann vollkommen, wenn man nichts mehr hinzufügen kann, sondern dann, wenn man nichts mehr weglassen kann."

Antoine de Saint- Exupéry



www.kundenkoller.over-blog.de

Dozen-Roses

Re:

von Dozen-Roses (20.01.2009, 18:35)
Haifischfrau hat geschrieben:
Also: wenn ich das nun richtig verstehe, ist mit dem "push-up-Wort" INTRO lediglich das Foto auf der ersten Seite (mit dem Text dazu) gemeint.

Wie schade, dass die Dinge nicht einfach beim Namen genannt werden.

Maryanne


Hallo Maryanne!
Ich kenne leider nur das Wort INTRO dafür, weil man es unter diesem Namen als EXTRA in meiner Domain aktivieren und dann gestalten muss.

Die blinkenden Sterne hatte ich eingestellt, als klirrender Winter war. Hatte sowieso vor, wieder den orignalen Hintergrund einzustellen.

Dozen-Roses

Re: Ein Intro vorschalten

von Dozen-Roses (20.01.2009, 18:40)
Also, ich habe dann mal mein Intro verschwinden lassen und den originalen Allwetter-Hintergrund wieder eingestellt.

Mal schaun, wie ich mich damit fühle, denn bisher hatte ich immer ein Intro.

Danke für Eure Rückmeldungen. thanks:

büchernarr

Re:

von büchernarr (20.01.2009, 18:41)
Hallo,
wenn ich Intros begegne, kenne ich nur noch einen Knopf am Computer, "Zurück", oder wie auch immer der Knopf im Computerdeutsch heißt.
Grüße
Bernd

Dozen-Roses

Re:

von Dozen-Roses (20.01.2009, 18:43)
büchernarr hat geschrieben:
Hallo,
wenn ich Intros begegne, kenne ich nur noch einen Knopf am Computer, "Zurück", oder wie auch immer der Knopf im Computerdeutsch heißt.
Grüße
Bernd


cry::

Zurück zu „Buchvermarktung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.