www.antoncos.de

Preisaktionen, Social Media, Blogger-Relations, Pressearbeit: Marketingmaßnahmen für euer Buch.


autoranton
Beiträge: 259
Registriert: 22.02.2009, 17:01

www.antoncos.de

von autoranton (08.04.2009, 20:59)
Tach

möchte mal meine HP vorstellen ;) www.antoncos.de

Ich habe unter meinen Leseproben Umfragen erstellt für solche die nicht wissen was sie inner Rezension schreiben können.
Zuletzt geändert von autoranton am 09.04.2009, 14:24, insgesamt 1-mal geändert.
- Kunst ist zwar nicht das Brot, aber der Wein des Lebens. -
Johann Paul Friedrich Richter

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: www.antoncos.de

von hawepe (08.04.2009, 23:04)
Hallo Anton,

autoranton hat geschrieben:
oder von meiner Literaturmail ( Kämpfe noch mit ein paar techn. Problemen)
www.literaturmail.de.tl


Ob es Mut oder Leichtsinn ist, kannst nur du wissen, aber du lädst direkt dazu ein, dich kostenpflichtig abzumahnen. Jeder kann für wildfremde Menschen deine Rundmail bestellen. Fühlt sich einer dieser wildfremden Menschen belästigt, hast du eine Abmahnung im Briefkasten.

Beste Grüße,

Heinz.

holz

Re:

von holz (09.04.2009, 14:05)
hallo anton,

"schriftsteller aus leidenschaft" und dann unter veröffentlichungen noch nichts im angebot ? jetzt aber ran.

zur rundmail:
www.lyrikmail.de zeigt, wie es gehen kann (15.000 abonnenten).
aber wären deine texte nicht auf der website besser aufgehoben?

steht schon was im literaturlexikon?
macht das noch sinn, angesichts von wikipedia etc.

mag an meiner auflösung liegen, aber kleine weiße schrift auf schwarzem grund liest sich ziemlich mühsam.

büchernarr

Re:

von büchernarr (09.04.2009, 14:22)
Hallo Anton,
zu Deiner Website kann ich gar nichts sagen, da ist nur eine schwarze Fläche mit grauen Streifen (könnte auch eine winzige Schrift sein).
Grüße
Bernd

autoranton
Beiträge: 259
Registriert: 22.02.2009, 17:01

Re:

von autoranton (09.04.2009, 14:29)
Echt?

Versuchs dann mal mit:

autorantoncos.wordpress.com

N aja wenn nicht schraube deine Auflösung runter oder ich schaue ob ich eine andere HP Version ins Netz stelle.
- Kunst ist zwar nicht das Brot, aber der Wein des Lebens. -

Johann Paul Friedrich Richter

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (09.04.2009, 14:48)
Hallo Anton,

autoranton hat geschrieben:
N aja wenn nicht schraube deine Auflösung runter


Ich glaube, du solltest doch mal von deinem Thron heruntersteigen. Noch bist du nicht der große hannoversche Dichter, für den du dich zu halten scheinst.

Noch dürfte es nur sehr wenige Menschen geben, die ihren Computer oder Browser umkonfigurieren, nur um deine Homepage lesen zu können.

Mehr als deine Selbstdarstellung habe ich übrigens auch nicht gelesen, denn grau auf schwarz ist eine Zumutung.

Beste Grüße,

Heinz.

autoranton
Beiträge: 259
Registriert: 22.02.2009, 17:01

Re:

von autoranton (09.04.2009, 14:53)
Ich habs ja nur nett gemeint außerdem folgt heute die Form kaum mehr der Funktion.

(Es lässt sich wirklich etwas schwieriger lesen aber hat Ihnen wenigstens die Selbstdarstellung gefallen?)
- Kunst ist zwar nicht das Brot, aber der Wein des Lebens. -

Johann Paul Friedrich Richter

Benutzeravatar
Susann
Beiträge: 26
Registriert: 23.03.2009, 17:56
Wohnort: Bergen/Dumme

Re:

von Susann (09.04.2009, 14:57)
Ich sag mal, für den Anfang eigentlich nicht so schlecht. Ist ausbaufähig.

autoranton
Beiträge: 259
Registriert: 22.02.2009, 17:01

Re:

von autoranton (09.04.2009, 14:59)
ja Danke es wird ja noch einiges folgen.

Die Samen wurden gesät und gedeihen bald zum prächtigen Obst. :)
- Kunst ist zwar nicht das Brot, aber der Wein des Lebens. -

Johann Paul Friedrich Richter

autoranton
Beiträge: 259
Registriert: 22.02.2009, 17:01

Re:

von autoranton (09.04.2009, 15:31)
Ach noch etwas zu hawepe:
Ich glaube, du solltest doch mal von deinem Thron heruntersteigen. Noch bist du nicht der große hannoversche Dichter, für den du dich zu halten scheinst.

Noch dürfte es nur sehr wenige Menschen geben, die ihren Computer oder Browser umkonfigurieren, nur um deine Homepage lesen zu können


Man schraubt die Auflösung runter aus Neugierde.
- Kunst ist zwar nicht das Brot, aber der Wein des Lebens. -

Johann Paul Friedrich Richter

büchernarr

Re:

von büchernarr (09.04.2009, 15:33)
Man schraubt die Auflösung runter aus Neugierde.

ICH NICHT!!!

autoranton
Beiträge: 259
Registriert: 22.02.2009, 17:01

Re:

von autoranton (09.04.2009, 15:36)
Was ich sagen wollte, dass es bestimmt Leute es tun werden.

Außerdem: wir alle Reden über meine Auflösung
gibt es denn nichts positives oder etwas anderes negatives?
- Kunst ist zwar nicht das Brot, aber der Wein des Lebens. -

Johann Paul Friedrich Richter

autoranton
Beiträge: 259
Registriert: 22.02.2009, 17:01

Re:

von autoranton (09.04.2009, 15:42)
Bist nicht der Erste und auch nicht der Letzte der das sagt.

Gefällt Dir sonst etwas ( nicht) ?
- Kunst ist zwar nicht das Brot, aber der Wein des Lebens. -

Johann Paul Friedrich Richter

hwg
Beiträge: 6034
Registriert: 24.04.2007, 16:39

Re:

von hwg (09.04.2009, 15:48)
Also, ich sehe auf der HP alles ganz gut.
Irgendwie gefällt mir auch das Selbstvertrauen unseres jungen Kollegen.
Textkritik übe ich erst, wenn ich mehr "Kostproben" zu Gesicht bekomme.

Gruß aus der Steiermark!
Hans

Gerhard
Beiträge: 913
Registriert: 07.12.2007, 00:28

Re:

von Gerhard (09.04.2009, 15:55)
1.) Also auch ich werde nicht meinen Bildschirm verstellen, nur um deine Webseite lesen zu können. Stell dir doch mal vor, bei jeder Webseite, die du besuchst, müsstest du erst mal deinen Browser usw. der Seite anpassen. Nee, das macht niemand ... oder sagen wir, kaum jemand.

2.) Die Schrift ist defintiv zu klein. Wenn sie denn wenigstens wirklich weiß wäre, könnte man auch damit leben. Mach die Schrift größer.

3.) Deine Votings auf den einzelnen Seiten ... irgendwie nerven die und sie wirken auch nicht wirklich professionell.

4.) Deine Kurzgeschichte "Quo vadis" habe ich nicht durchgelesen. Die Schriftgröße tut einfach in den Augen weh. Auch wäre der Text leichter lesbar, wenn ein paar Absätze drin wären.

5.) Als ich dein kleines Gedicht anhören wollte, ist mein Firefox und der IE abgestürzt.
Herzliche Grüße
Gerhard

_________________________________

Die Welt ist anders, als sie uns erscheint. "Auf der Suche nach der Realität" , ISBN 978-3833493294

www.GerhardPhilipp.de

Zurück zu „Buchvermarktung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.