Wie veröffentlicht man ein Buch?

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
AngelaB.
Beiträge: 395
Registriert: 18.05.2009, 16:12

Wie veröffentlicht man ein Buch?

von AngelaB. (20.05.2009, 13:59)
Hallo Leut!

Habe mich erst vor kurzem angemeldet und brauche
unbedingt euren Rat!!

Bin erst 15 und hab bis jetzt erst mein 1.Buch
geschrieben.
Meine Freunde und Verwandten können mir nicht helfen
und
deshalb wollte ich mal fragen:

Wie veröffentlicht man ein Buch?

An wen muss ich mich denn wenden?

Im Notfall: Was soll ich tun, wenn man meine
Idee stiehlt?

Wie lange dauert es ungefähr ein Buch zu
veröffentlichen??

Könnt ihr mir ein paar Verläge nennen?

Bitte, brauch eure Hilfe!!

Danke, schon im Voraus cheezygrin
AngelaB.

M-F Hakket
Beiträge: 1580
Registriert: 20.08.2009, 13:37

Re:

von M-F Hakket (20.05.2009, 14:17)
Hallo Angela,

du stellst die essentielle Frage das Autorendaseins. cheezygrin

Am Besten wäre es natürlich, wenn du einen Verlag findest, der dein Buch kostenlos veröffentlicht.
Hier heißt es: Suchen, suchen, und dann hoffen.

Wenn du das Buch selbst veröffentlichen willst, wirst du nicht darum kommen, Geld zu bezahlen. Du kaufst quasi eine Dienstlesitung, und die kostet Geld.

Es gibt diverse Anbieter, die dir diverse Leistungen anbieten. Du solltest dich also vorher fragen, was du alles brauchst. Brauchst du Satz, Layout, Lektorat, Umschlaggestaltung, Werbung, etc?
Je mehr du brauchst, desto höher wird der Preis für die Dienstleistung ausfallen.

Frag dich auch, was du mit deinem Buch erreichen willst. Willst du Erfolg? Das ist sehr schwer. Willst du das Buch als ersten Versuch machen und eher nur für Freunde und Bekannte?
Dann könntest du auf eine ISBN vertichten und das Buch als Privatausgabe veröffentlichen. Das würde ggf. wieder Kosten sparen.

Es gibt z.B. den Anbieter BOD. Da geht das sehr günstig. Aber du solltest dann ein absolut perfektes Manuskript abliefern können, zudem musst du im Grunde alles selber machen.

Ich selbst arbeite auch für einen Dienstlesitungsverlag, aber ich bin auch nicht ganz billig - jedoch bekommst du auch einige Zusatzleistungen.

Grundsätzlich sollte dir klar sein, dass die Veröffentlichung eines Buch "nicht mal eben schnell gemacht" ist.
Sowas kann und sollte dauern.
BOD geht zwar sehr schnell, aber BOD ist es auch egal, was in dem Buch drin steht.

Du wirst sicher noch mehr Antworten bekommen.
Handle nicht zu schnell - überleg dir alles sehr genau.

Dass dir jemand deine Idee klaut, ist eher unwahrscheinlich. Sollte kein "normaler" Verlag (also ohne Kostenbeteiligung) dein Werk wollen, wird kein Dienstleisungsverlag deine Idee klauen, weil sie ja Geld von dir haben wollen, warum also auf eigene Kosten drucken? Du verdienst an dem Verkauf deines Buches nicht so viel - das ist also kein Grund, dir die paar € vorzuenthalten. Und ein "normaler" Verlag wird vor allem Interesse an dir und nicht nur an deinem Buch haben. Denn sieh es mal so: Wenn sie dir die Idee klauen, müssten sie dann einen Autoren dafür bezahlen, dass er das Buch schreibt. Würden sie dein Buch 1:1 übernehmen, und das Buch wird ein Erfolg, müssten sie wieder jemanden beauftragen, den Nachfolger zu schreiben. Das kostet alles wahrscheinlich mehr Geld, als würden sie dich direkt unter Vertrag nehmen.
Wenn du ganz sicher gehen willst, schick das Manuskript zeitgleich an mehrere Verlage, dann kannst du nachweisen, dass das Buch tatsächlich von dir ist.
Aber die "Klausache" ist eher unwahrscheinlich. Mach dir da keine Sorgen.

Gruß
Hakket

Benutzeravatar
AngelaB.
Beiträge: 395
Registriert: 18.05.2009, 16:12

Re:

von AngelaB. (20.05.2009, 14:37)
Danke, danke, DANKE!!

Du hast mir sehr viel geholfen und
vor allem sehr viele Fragen beantwortet!

Dafür bin ich dir sehr dankbar!! cheezygrin

Liebe Grüße
cheezygrin
Angela

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: Wie veröffentlicht man ein Buch?

von hawepe (20.05.2009, 15:32)
Hallo Angela,

AngelaB. hat geschrieben:
An wen muss ich mich denn wenden?


Optimal ist es, wenn du einen Verlag findest. Die Chancen sind allerdings sehr gering. Und gerade bei einem Erstlingswerk, das meistens doch noch mehr oder weniger deutliche Mängel aufweist, sinkt die Chance noch weiter.

Dann gibt es Druckkostenzuschussverlage, die in der Regel deutliche vierstellige Summen fordern, einem aber erklären, dass die Welt seit langem genau auf dieses Buch gewartet hat. Eigenartigerweiser verlangen sie trotzdem eine horrende Selbstbeteiligung.

Die einfachste und schnellste Variante führt über Book on Demand, d.h. Druckdienstleister, denen man das druckfertige Manuskript liefern muss. Über zwei - BoD und Shaker Media - findest du hier im Forum sehr viele Informationen.

Im Notfall: Was soll ich tun, wenn man meine
Idee stiehlt?


Ideen lassen sich leider nicht schützen. Willst du auf Nummer sicher gehen, darfst du vorher nicht zu viel verraten. Ein Buch lebt jedoch nicht nur von der Idee, sondern mindestens ebenso viel von der Umsetzung.

Wie lange dauert es ungefähr ein Buch zu
veröffentlichen??


Am längsten dauert es bei Verlagen. Alleine auf deren Antwort wartet man meistens mehrere Monate. Beim Book on Demand legst du die Dauer selber fest.

Korrektorat, Lektorat, Layout, Satz usw. verschlingen aber ihre Zeit. Lektorieren sollte eigentlich jemand Fremdes, aber das kostet Geld. Alles andere kann man aber selbst machen, wenn man sich Zeit nimmt.

Könnt ihr mir ein paar Verläge nennen?


Es gibt nur wenig über 20.000 Verlage in Deutschland cheezygrin Es wird dir also nichts anderes übrigbleiben, als in Büchereien und Buchläden zu schauen, welche Verlage für dein Manuskript infrage kommen könnten. Wahlloses Versenden kostet nur Geld.

Schau dich einfach mal hier im Forum um.

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
AngelaB.
Beiträge: 395
Registriert: 18.05.2009, 16:12

Re:

von AngelaB. (20.05.2009, 15:36)
Danke VIELMALS für Ihren
Ratschlag!! cheezygrin

Schöne Grüße,
Angela cheezygrin

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5975
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Wie veröffentlicht man ein Buch?

von Siegfried (20.05.2009, 16:05)
Hi!

AngelaB. hat geschrieben:
Könnt ihr mir ein paar Verläge nennen?


Schaust du hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_ ... Sprachraum

Das sind schon mal knapp 900 Verlage! cheezygrin

LG
Siegfried
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
AngelaB.
Beiträge: 395
Registriert: 18.05.2009, 16:12

Re:

von AngelaB. (20.05.2009, 17:16)
cheezygrin danke!

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (20.05.2009, 21:50)
Hallo Angela,

schau mal nach www.papierfresserchen.de , die geben Jugendlichen gerne eine Chance.

Grüßle,
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Benutzeravatar
AngelaB.
Beiträge: 395
Registriert: 18.05.2009, 16:12

Re:

von AngelaB. (20.05.2009, 22:08)
Danke vielmals!! cheezygrin

danke, danke!! cheezygrin

liebe grüße
Angela
Wenn ich am Himmelszelt mit den
Sternen schreiben könnte, dann würde
ich deinen Namen als erstes schreiben wollen.

Benutzeravatar
Jarda
Beiträge: 14
Registriert: 15.05.2009, 23:40

Re:

von Jarda (21.05.2009, 00:13)
Suche nach Kleinverlagen.
Es gibt zwar paar die wollen Geld aber auch viele die es kostenlos machen und Romane von neuen Autoren suchen.

Da du noch sehr jung bist hast du es eher schwer, schau mal bei den Verlag:
http://youngbooks.de/

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.