Seitenzahlen löschen - haha...funtioniert nicht

Buchblock, Cover, Print on Demand, E-Book-Konvertierung: Euer Forum rund um die Bucherstellung.


danysahne

Seitenzahlen löschen - haha...funtioniert nicht

von danysahne (25.06.2007, 21:09)
Hallo Leute, nachdem ich jetzt fast drei Stunden an meinem Word 2007 verzweifle, frage ich mal euch.

Also, wie schon gesagt: Habe nun Seitenzahlen in meinem Dokument, aber ich finde nix, um die ersten 4 Seitenzahlen zu löschen, denn die Paginierung soll erst ab Seite 5 losgehen.

Wer kann mir helfen? Bin schon völlig verzweifelt. :cry:

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: Seitenzahlen löschen - haha...funtioniert nicht

von hawepe (25.06.2007, 21:38)
Hallo,

danysahne hat geschrieben:
Hallo Leute, nachdem ich jetzt fast drei Stunden an meinem Word 2007 verzweifle, frage ich mal euch.

Also, wie schon gesagt: Habe nun Seitenzahlen in meinem Dokument, aber ich finde nix, um die ersten 4 Seitenzahlen zu löschen, denn die Paginierung soll erst ab Seite 5 losgehen.

Wer kann mir helfen? Bin schon völlig verzweifelt. :cry:


Nicht verzweifeln :-)

Word kann das nicht. Aber es gibt verschiedene Workarounds.

Der einfachste: Ueber Einfuegen -> Textfeld einen Rahmen ueber der Seitenzahl positionieren. Nicht vergessen, ueber rechte Maustaste Textfeld formatieren: Ausfuellen weiss, Rahmenfarbe keine.

Oder durch Einfuegen -> Manueller Wechsel/Abschnittswechsel -> naechste Seite Manuskript in einzelne Abschnitte einteilen. Diese kannst du dann entsprechend formatieren, ob sie Seitenzahlen tragen sollen oder nicht.

Falls die Bezeichnungen nicht ganz stimmen, muesstest du suchen. Ich arbeite nicht mit Word, sondern habe mir das nur kuerzlich mal fuer ein Projekt zusammengesucht.

Einen schoenen Abend,

Heinz.

danysahne

Re:

von danysahne (26.06.2007, 11:05)
Danke für den Tipp. Habe es jetzt auch so gemacht.

Nun mein nächstes Problem: Datei in PDF umwandeln. Welches Programm ist dafür empfehlenswert?
Hab mir übrigens BoDeasyprint runtergeladen und da passiert nix. Hmm, naja. Wieso sollte es auch mal reibungslos laufen so kurz vor dem Ziel ;)

Menno! :cry:

Benutzeravatar
Heiner
Beiträge: 3821
Registriert: 05.04.2007, 16:20
Wohnort: Norden

Re:

von Heiner (26.06.2007, 11:12)
Hallo,

Ich nutze den PDFBrewer, ist allerdings nicht kostenlos. Wenn Du die Worddatei komplett fertig hast, kannst Du Sie mir auch schicken. Dann mach ich das schnell...

Grüße

Der Dieb

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (26.06.2007, 11:21)
Hallo,

danysahne hat geschrieben:
Nun mein nächstes Problem: Datei in PDF umwandeln. Welches Programm ist dafür empfehlenswert?


OpenOffice :-)

Aber okay, wenn du dein Word-Dokument jetzt in OOo oeffnest, koennte es zu Umbruchaenderungen usw. kommen.

Wenn du zufaellig bereits mit Microsoft Office 2007 arbeitest, gibt es ein bei Microsoft ein kostenloses Add-In.

Als kostenlose Programme gibt es Free PDF-XP, zu finden auf [url]freepdfxp.de/fpxp.htm[/url]. Wenn Bilder im Buch sind, koennte es aber Probleme geben, weil die Bildqualitaet nach der Umwandlung unter Umstaenden nicht mehr stimmt.

Ebenfalls kostenlos ist PDFCreator, zu finden unter [url]sourceforge.net/projects/pdfcreator[/url]. Funktioniert aber nicht unter Vista.

Am zuverlaessigsten funktioniert der Weg ueber Ghostscript. Dazu muesstest du dir von http://www.adobe.de einen Postscript-Druckertreiber herunterladen (Distiller J oder Distiller 3.0) einschliesslich der Distiller-PPD herunterladen und installieren.

Ausserdem brauchst du Ghostscript und Ghostview (gsview), zu bekommen unter [url]pages.cs.wisc.edu/~ghost/[/url].

Statt mit dem Standarddrucker druckst du dann mit dem Distiller-treiber in eine Datei, die du mit gsview dann oefnnen und in eine PDF-Datei umwandeln kann.

Hoert sich jetzt vielleicht etwas erschreckend an, aber wenn man ganz in Ruhe und systematisch vorgeht, ist es halb so schlimm.

Zum Schluss kannst du die Datei uebrigens ueber http://www.pdfcity.com, ob sie wirklich fuer den Druck geeignet ist.

Ich hoffe, es hilft dir weiter.

Beste Gruesse,

Heinz.

Jakob W.
Beiträge: 530
Registriert: 13.04.2007, 15:58

Re:

von Jakob W. (19.07.2007, 15:32)
Ich muss gestehen bei mir funktioniert es überhaupt nicht, also die ersten Seiten zu löschen. Kann mir vielleicht jemand solch eine fertige Datei zukommen lassen? Bitte nur Word. Wenn möglich. :)


Lieben Gruß,
Jakob
Beste Grüße
******
Jakob
******
www.buch.de , www.amazon.de

danysahne

Re:

von danysahne (19.07.2007, 15:36)
Wenn du Word benutzt musst du über die Seitenzahlen die du nicht möchtest ein Textfeld in der Fusszeile platzieren, dann wird die jeweilige Zahl verdeckt.

Jakob W.
Beiträge: 530
Registriert: 13.04.2007, 15:58

Re:

von Jakob W. (19.07.2007, 15:39)
Hatte ich versucht, dieser jedoch verdeckte mir all die anderen Seiten auch.


Lieben Gruß,
Jakob
Beste Grüße

******

Jakob

******

www.buch.de , www.amazon.de

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (19.07.2007, 15:44)
Hallo Jakob,

Jakob W. (Moderator) hat geschrieben:
Hatte ich versucht, dieser jedoch verdeckte mir all die anderen Seiten auch.


Dann hast du das Textfeld in der Fusszeile erstellt. Und per Definition sollen die Fusszeilen immer gleich sein :-)

Erstelle das Textfeld im Textbereich und schiebe es dann ueber die Seitenzahl in der Fusszeile.

Beste Gruesse,

Heinz.

Dennis
Beiträge: 63
Registriert: 18.07.2007, 12:54
Wohnort: Oldenburg

Re:

von Dennis (19.07.2007, 15:50)
Die Antwort auf das Problem findet ihr hier:
http://www.vnr.de/artikel/index_29757.html

viel Spaß beim Ausprobieren :)
Word-XP machts ohne Probleme.

Jakob W.
Beiträge: 530
Registriert: 13.04.2007, 15:58

Re:

von Jakob W. (19.07.2007, 15:53)
Dennis hat geschrieben:
Die Antwort auf das Problem findet ihr hier:
http://www.vnr.de/artikel/index_29757.html

viel Spaß beim Ausprobieren :)
Word-XP machts ohne Probleme.


Sehr hilfreich! Ein Dankeschön an Euch! :)


Lieben Gruß,
Jakob
Beste Grüße

******

Jakob

******

www.buch.de , www.amazon.de

Dennis
Beiträge: 63
Registriert: 18.07.2007, 12:54
Wohnort: Oldenburg

Re:

von Dennis (19.07.2007, 15:55)
Tante Google hats gefunden ;)

Andreas T.
Beiträge: 344
Registriert: 11.04.2007, 19:08

Re:

von Andreas T. (19.07.2007, 19:02)
Goodbye!
Zuletzt geändert von Andreas T. am 28.07.2009, 15:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (19.07.2007, 19:26)
Hallo,

Andreas T. hat geschrieben:
Menüleiste: "Einfügen" -> "Seitenzahl" -> "Seitenzahl auf erster Seite anzeigen" deaktivieren!


Das hilft bei Buchmanuskripten leider nicht weiter, weil dadurch eben nur die Seitennummer auf der ersten Seite abgestellt werden kann.

Aber Word ist nicht gerade das ultimative Programm zum Schreiben eines Buches!


Nein, aber jeder macht sich die Arbeit so schwer er nur kann ;-)

Beste Gruesse,

Heinz.

danysahne

Re:

von danysahne (19.07.2007, 22:32)
Leute: Word ist Microsoft. Microsoft ist der Marktführer überhaupt und daher: Ein Bug nach dem anderen, ein Update nach dem anderen. Aber dieser süße Käfer hier wird wohl nie beseitigt. Typisch Bill Gates halt! ;) Und warum sollte der uns auch nen Gefallen tun? ;) ;) ;) ;) ;) ;)

Zurück zu „Buchgestaltung und -herstellung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.